Absima CR3.4 Sherpa

  • was sind den Knuckelweights? sorry wenn ich Anfängerfragen stelle , aber bin halt anfängerin :/

    Knuckle Weights sind Zusatzgewichte, die entweder an die Portalachsen geschraubt werden oder teilweise sogar Teile der Portalachsen ersetzen. Damit möchte ich ausdrücken, dass manchmal unter dem gleichen Begriff doch andere Dinge gemeint sind.


    Knuckle Weights sehen so aus, Diese passen für TRX-4, sie werden an die äußeren Vorgelege Gehäuse geschraubt und reichen bis in die Felgen hinein. Das Gewicht lässt sich verändern indem mehr oder weniger Kugeln eingesetzt werden.


    Es gibt auch zusätzliche Gewichte, die anstelle der äußeren Gehäuseteils der Vorgelege Getriebe eingebaut werden. Diese gezeigten Gewichte passen für den TRX.



    Auch möglich sind solche Gewichte, die anstelle der 6-kant Mitnehmer oder Hex Hub auf der Achse montiert werden und oft einer Bremsscheibe ähneln.


    Ich hoffe ich konnte Deine Frage ausreichend und verständlich beantworten? Anfängerfragen dürfen gerne gestellt werden, denn erstens ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und zweitens haben wir alle mal angefangen!


    Herzliche Grüße! Detlef

  • Wow Hammer dank dir wieder einmal :)

    Deine Erklärungen find klasse Dank dir dafür.


    :) geb ich dir recht aber bis zum Meister ist noch lang laannggg :) gesellin würd schon erstmal reichen ;)) aber das ist auch noch laannggg hin.

    Grüße Catha

    Und zwischen durch

  • Leider bin ich von meinem extrem enttäuscht. Scheinbar hat der gute nen Fehler im System. Irgendwas ist mit der Vorderachse nicht in Ordnung. Nach etwas Fahrt war der Stift an der Vorderachse ausgetrieben.

    Materialfehler warscheinlich.

    Schaut Mal bei euch nach.

    Ich hab den Stift in die beiden anderen Löcher. Hat auch nur 20 Meter gehalten.

    Ich

  • Das ist ärgerlich, wenn diese kleinen Stifte wegfliegen!


    Entweder bei dem Verkäufer reklamieren.


    Oder Stahlstifte mit dem Durchmesser (2mm?) etwas länger schneiden und die Enden breitschlagen/vernieten.


    Oder Spannstifte einsetzen.


    Viel Erfolg zu einer machbaren Lösung!

  • Hi!


    Hast du den Federring, der den Stift von außen fixiert, vor dem fotografieren entfernt, oder ist der verloren gegangen? Auf dem ersten Bild ist er zu sehen, wirkt aber recht lose.


    LG, Jörg

    Failure is always an option.

  • Oh... Das schau ich mir mal an. Dank dir für den Hinweis. :)

  • Einen Tipp von mir, macht Euren eigenen Thread für Euer Auto auf, es sei denn Catha als Themenerstellerin begrüßt das auch Umbaumaßnahmen von anderen in Ihrem Thread gepostet werden.

  • Hallo zusammen,

    Hab mal gebastelt.

    Auf die alte Box eine Platte verschraubt darauf doppelseitige Klebeband und dan die Traxxasbox auf geklebt Regler und Kabel rein.

    Darauf den hohen traxasdeckel. Die Kabel vom servo verlängert damit ich die Box nicht mehr auf machen muß. (Tipp von hier) 😊

    Hoffe das hält.

    Grüße Catha

  • Einen Tipp von mir, macht Euren eigenen Thread für Euer Auto auf, es sei denn Catha als Themenerstellerin begrüßt das auch Umbaumaßnahmen von anderen in Ihrem Thread gepostet werden.

    Sagen wir mal so ich finde es interessant was ander umbauen, aber......

    Ich geb dir recht das es dan etwas unübersichtlich wird, grad für mich als Anfängerin. Über Hilfe Tips und dergleichen freu ich mich natürlich!!!


    Und wenn jeder für sein Auto einen theart aufmacht, kann ich ja auch umbauten dort sehen. 😉

  • Auch ne gute Lösung. Hatte nur keine passende Box zur Hand, deswegen meine Ballonlösung.

    Aber ich hab ne Frage zu den großen Rückleuchten beim deinem Sherpa.

    Da sind ja 3 LEDs verbaut in den großen Rückleuchten, bei mir funktioniert aber nur die zum Blinken, die mittlere. Sonstvspricht keine an, weder bei Licht einschalten, noch Rückwärtsgang...

    Hast du das auch?

    Hatte schon hier 2 im Forum angefragt, aber keine Antwort bekommen. Vielleicht kannst du mir da helfen.

  • Auch ne gute Lösung. Hatte nur keine passende Box zur Hand, deswegen meine Ballonlösung.

    Aber ich hab ne Frage zu den großen Rückleuchten beim deinem Sherpa.

    Da sind ja 3 LEDs verbaut in den großen Rückleuchten, bei mir funktioniert aber nur die zum Blinken, die mittlere. Sonstvspricht keine an, weder bei Licht einschalten, noch Rückwärtsgang...

    Hast du das auch?

    Hatte schon hier 2 im Forum angefragt, aber keine Antwort bekommen. Vielleicht kannst du mir da helfen.

    Deine Lösung find ich auch gut! Ist der Ballon wasserdicht?

    Kann ich dir grad garnicht sagen hab noch nicht drauf geachtet Werd morgen mal nachschauen .

    In welchen Foren hast du gefragt?

  • Den Ballon kann man noch zusätzlich mit nem Kabelbinder zusammenziehen und mit Silikon versiegeln.

    Hierc2 Leute im Forum gefragt, die auch nen Sherpa haben. Einer hatte geantwortet, das wohl beim Rückwärtsfahren eine leuchtet... hat aber auch nie richtig drauf geachtet.

    Jo, wäre cool wenn du mal guckst. Sonst kriegen alle Dauerplus, Blinker vorne sind schon abgeklemmt, nerven mich.

  • Dauerplus heißt, die kriegen beim Lichteinschalten ganz normale Spannung von den unteren Lichtern.

    Hab ich für 2 zusätzliche Lichter an der neuen Stoßstange auch schon gemacht.

    Blinke persönlich nicht so wirklich, wenn ich mit dem großen Jeep im Gelände bin:D