Diskussionsthread zum Pickup Bauwettbewerb, neues Reglement auf Seite 10

  • eusoutuga , schönes Vorbild.

    Wie Kerstin schon erwähnt ist am 15.10. Start des Bauwettbewerbs. Bitte bis spätestens 14.10. einen Thread in diesem Bereich eröffnen und kurz was über das Vorbild, die geplante Umsetzung und welches Chassis darunter kommt schreiben.

    Trail Daddy , erfasst. Genau darum geht es eigentlich. Wobei am Ende jeder von uns einen super schönen Pickup hat:jaja:.

  • Hi!


    Ich hätte da mal eine Frage: muss ein Pickup für den Bauwettbewerb zwingend eine Kabine haben? Mir schwebt nämlich sowas vor. Also keine Kabine, aber baulisch abgetrennte Ladefläche in Form einer Wand hinter den Sitzen. Ich möchte keine Diskussion über die Regeln anfangen, falls das nicht ins Regelement passt, ist das völlig in Ordnung.:)


    LG, Jörg

    Failure is always an option.

  • Nun, mal wieder eine objektive Entscheidung.

    Für mich persönlich bedeutet Pickup eine geschlossene Kabine mit Pritsche/Ladefläche oder Wohnklo hinten drauf. Bei deinem Vorbild ist keine richtiges Fahrerhaus/Kabine zu sehen, nicht einmal ansatzweise wie beim Puch G Pickup. Von daher leider nicht zugelassen.

  • Für mich persönlich bedeutet Pickup eine geschlossene Kabine mit Pritsche/Ladefläche

    Da muss ich mal gaaanz kurz nachhaken.

    Was ist mit dem neuen Jeep Gladiator ? Da läßt sich mit Bordwerkzeug das Dach wegbauen.

    Und eine Pritsche hat der definitiv auch, nur dann eben mit Cabrio vorne dran.

    Wäre nämlich so mein Plan.

    V.G. OLLI

    Geist is' geil
    :sshithappens:

    Ich : 0 - Schweinehund : 1

  • Beim Gladiator ist das wie beim normalen Wrangler, der Dachrahmen ansich bleibt ja stehen da ja nur die Dachhaut entfernt wird. Rein theoretisch ist die Grundkonstruktion der Kabine/Fahrerhaus weiterhin vorhanden was beim Defender von Drachenschorsch nicht der Fall ist.

  • Von daher leider nicht zugelassen.

    Alles klar, danke für die schnelle Antwort.:)


    LG, Jörg

    ...wenn ich das schon lese "nicht zugelassen"...Jörg du hättest den doch zulassungskonform mit Dach und Seitenholmen bauen können und hinterher die Teile wieder abnehmbar raus...machs einfach:bier:

    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

    Edited 2 times, last by Rapper ().

  • Sasuke85

    Hallo, ich habe mal ne reine "Verständnisfrage" bezüglich PickUp-Trennwand und PickUp-Pritschenwanne.

    Ich mache ja zum ersten Mal was mit ner Lexankaro und stelle fest, dass manche Teile gar nicht wirklich vorhanden sind sondern nur "gedacht". Beispielsweise die für den Wettbewerb erforderliche PickUp-Abtrennwand und die PickUp-Wanne.

    Haben Eure Lexans alle richtige oder auch nur gedachte Abtrennungen? Das gilt ja auch für Türen oder Schiebedächer und solche Sachen.

    Dürfte dann die nachfolgend gezeigte Lexan-Karo gar nicht mitmachen bzw. müsste man dann zwingend eine "richtige" Trennwand und Wanne nachträglich einbauen beziehungsweise drucken? Oder das Heck absägen und ne Wand dazwischensetzen oder das Pritschenheck ganz separieren bzw. ein komplett neues mit richtiger Wanne drucken? Die Lexan-Experten wissen das sicher.

    Kann man ja alles machen, ich möchte es nur wissen.


    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

    Edited 3 times, last by Rapper ().

  • Machste einfach Riffelblech drauf und schon ist die "Wanne" von einem Hardcover verdeckt. Oder man schneidet den Boden aus und baut bzw druckt sich einfach eine Wanne.


    Bei meinem RC4WD Toyota Tacoma ist die "Wanne" auch nicht besonders tief, aber durch das Rack bzw Hardtop fällt es nicht so auf. Denn fehlenden Teil der Trennwand verdeckt der Akku bzw die Rückbank.

  • Hallo,

    leider erfüllt mein Pick-Up nicht geforderten Bedingungen. Zum einen hat er keine Kabine

    und zum anderen erfüllt er nicht die 3,5t Regel, da es keine reale Entsprechung zu dem Fahrzeug

    gibt. Das Chassis ist aus Buchenleisten zusammengeleimt und die Karosserie aus PVC-Schaum.

    Auf den Bildern sind 1.9er Räder drauf, habe aber noch 2.2er, womit der Truck fast besser

    aussieht.

    Auch wenn er nicht am Wettbewerb teilnimmt, wollte ich ihn euch trotzdem kurz vorstellen.


    Gruß Jürgen

  • Mache ne Kabine drumrum und ein Dach aus Pappe drauf, dann ist er richtlinienkonform (denke ich)...:scratch: es sei denn, es kommt einer und sagt der ist schon "zu weit fortgeschritten" (weil du die Fotos gezeigt hast)

    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

    Edited once, last by Rapper ().

  • 2 Tage noch? 15 Oktober Start...ist das immer noch richtig?

    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega & Creality CR10-S Pro V2

    Mein CAD: Sketchup Make & Fusion360

    Edited once, last by Rapper ().