Woher kann ich einfache 2.2er Reifeneinlagen beziehen? + Der Versuch selbst welche zu basteln.

  • Guten Morgen,


    meine Suche über den "Marktplatz" hatte bisher leider keinen Erfolg. Vielleicht habt ihr aber einen Tipp. Ich brauche 4 normale/einfache 2.2er Reifeneinlagen für Reifen mit einem Durchmesser von ca. 125mm und einer Breite von ca. 50mm. Ich werde einfach nicht fündig, kennt jemand eine günstige Bezugsquelle für solche Reifeneinlagen (nicht in Asien)?

  • Hallo Rainer,

    die Einlagen von Crazy Crawler kenne ich, die habe ich in mehreren Radsätzen drin. Ich suche aktuell aber ganz einfache günstige Einlagen, die reichen für den geplanten zweck völlig aus.

  • geh in den Baumarkt,

    kaufe eine Schaumstoffmatte (Möbelpolster)

    Schneide diese grob in Form

    Mach sie nass,

    gefriere sie ein

    und schneide sie zurecht.


    Jemand hier im Forum hat das so gemacht, mit seiner Brotschneidemaschine. 👍


    Billiger ist nur noch Geschenkt bekommen ;)

    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer


  • Das hatte ich schon probiert, bin dann aber am Klebstoff "gescheitert", Sekundenkleber ist keine gute Idee, wird an der Nahtstelle schön hart. Ich werde nochmals einen Versuch mit anderem Klebstoff unternehmen.

  • Was klebst Du an der Einlage?

  • du kannst einen kompletten Ring ausschneiden, kleben muss nicht sein.


    Oder habe ich dich falsch verstanden?

    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer

  • für versuche geht auch ohne kleben

    Einfach mit doppelklebeband auf die felge.


    Das hier erinnert mich an meins

    Alu löten, ums verrecken.


    Diese Reifeneinlagen,sind dein Alu.

    :lol2:

    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer

  • Schau mal in der Bucht..4 Stk...9,00 Euro,Versand gratis..1 Set haben die noch.

    120x 50, die 5mm weniger Durchmesser machen den Braten nicht fett und da diese etwas härter sind, könnte dein Reifen auch noch gut arbeiten.

    Artikelnummer112644275314
  • Schau mal in der Bucht..4 Stk...9,00 Euro,Versand gratis..1 Set haben die noch.

    120x 50, die 5mm weniger Durchmesser machen den Braten nicht fett und da diese etwas härter sind, könnte dein Reifen auch noch gut arbeiten.

    Artikelnummer112644275314

    Guten Morgen Henning,


    danke für den Tipp, aber die Dinger kommen aus China, das dauert mir in diesem Fall leider zu lange.

    Gruß
    Daniel

    Edited once, last by dhfly ().

  • Danke, ich habe gerade Schaumstoffplatten geordert und werde mich in der Eigenherstellung versuchen. Ich muss mir bloß noch überlegen, wie ich die nassen Schwämme an der Frau vorbei in den Gefrierschrank gemogelt bekomme :whistling::lol2:

  • dann wären auch die Kaufeinlagen drin gewesen, ;)


    Sag einfach du hast ein neues Schuhgeschäft in der Stadt gesehen, weist aber nicht mehr genau wo. ;)


    Viel Erfolg und ich hoffe auf Rückmeldung wie die Dinger geworden sind.

    :thumbup:

  • Ich will auch mal meinen Senf dazugeben...ich stehe vor ähnlichen Problem mit den Louise Champs in 2.2. Ich habe im Internet nach Schaumstoffrolle (Nackenkissen) gesucht. Für die Champs sollte Durchmesser 15cm und Breite 5-6cm reichen. Wichtig ist noch die Schaumstoffhärte, die in RG (Raumgewicht) angegeben wird. Alles unter RG25 wird sicherlich zu weich. Alles über RG55 wohl zu hart. (Wen ich mich als Polsterer erinnere.) Mein Plan ist auch die Nackenrollen in das Gefrierfach zu stecken und dann maßgerecht zurechtzusägen. Das Loch in der Mitte werde ich wohl mit der Lochkreissäge probieren. Sollte sich die so hergestellte Einlage noch als zu hart herausstellen, kann ich mir immer noch ein Zahnradmuster schnitzen oder Löcher an die Außenseite bohren.

  • dann wären auch die Kaufeinlagen drin gewesen, ;)

    Mit Sicherheit, aber der Reiz..... Dafür kann ich jetzt im großen Stil ins lukrative Geschäft der Reifeneinlagen einsteigen ;) Nein Quatsch, ich bräuchte für mehrere Reifen Einlagen, wenn es so funktioniert wie ich es mir vorstelle, wäre es die günstigste Variante.


    Ich werde berichten.... zumindest dann, wenn der Versuch nicht gänzlich in die Hose geht :aetsch:

  • Ich will auch mal meinen Senf dazugeben...ich stehe vor ähnlichen Problem mit den Louise Champs in 2.2. Ich habe im Internet nach Schaumstoffrolle (Nackenkissen) gesucht. Für die Champs sollte Durchmesser 15cm und Breite 5-6cm reichen. Wichtig ist noch die Schaumstoffhärte, die in RG (Raumgewicht) angegeben wird. Alles unter RG25 wird sicherlich zu weich. Alles über RG55 wohl zu hart. (Wen ich mich als Polsterer erinnere.) Mein Plan ist auch die Nackenrollen in das Gefrierfach zu stecken und dann maßgerecht zurechtzusägen. Das Loch in der Mitte werde ich wohl mit der Lochkreissäge probieren. Sollte sich die so hergestellte Einlage noch als zu hart herausstellen, kann ich mir immer noch ein Zahnradmuster schnitzen oder Löcher an die Außenseite bohren.

    So in etwa ist auch mein Plan, ich habe mir zwei Platten (1x RG25 in 5cm Stärke für ein leichtes Fahrzeug und 1xRG30 in 4cm Stärke) bestellt. Möchte auch einfrieren und dann mit Lochkreissägen arbeiten, ich bin gespannt.