RocHobby Willys als Service-Fahrzeug ...

  • Hallo Alle,


    also, der RocHobby Willys ist eine richtig geile Kiste ...


    aber mir kommt kein Fahrzeug in olivgrün in die Garage !


    Wie schon vor Jahren beim GMade Sawback, sollte es wieder ein Service Willys werden.

    Für die Entmilitarisierung muß also ein neues Farbkleid her und es sollte ähnlich wie bei meinem alten Sawback werden.

    Noch ein kurzer Blick ins Internet und die Farben für einen zivilen Willys war gefunden:

    Silbergrauer Lack, rubinrote Felgen, schwarze Anbauteile und Sitzgestänge, Polster mit braunem Leder beziehen, zivile Fahrerfigur.


    Erst mal die Karre komplett zerlegt und die zu lackenden Teiele sortiert.



    Parallel dazu ein paar Änderungen am Chassis einfließen lassen, die mir auch aus den vielen Berichten hier im Forum ( Danke dafür ! ) als sinnvoll erschienen.

    Elektronik komplett bis auf Motor entfernt. WP1080er Regler, 25 Kg Servo eingebaut und Dämpfer durch GMade TS02 ersetzt mit den innenliegenden Federn ... viel besser !



    Für die Schallplatten habe ich im örtlichen Stoff- und Gardinengeschäft Bleiband für die Felgen besorgt und Kunstleder um die Sitze zu beziehen.

    Drei verschiedene Kunstleder, weinrot und dunkelbraun in matt und glänzend, weinrot hat sich durchgesetzt.



    Das dickste Bleiband das ich bekommen konnte paßt ganz genau in Nut der Felegnringe. Sonst sehe ich auch keine gute Möglichkeit die Felgen ein wenig "aufzubleien". Im Ergebnis ist es auch nicht viel gewwesen. 40 Garmm pro Rad oder 80 Gramm pro Achse - besser als nix.


    Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW

  • ... weiter gehts.


    Der Fahrer ist eine Militär-Figur von Mamabrum oder wie das heist. Auch hier gilt: KEIN Olivgrün.


    Von einem alten ActionMan habe ich aber noch einen blauen Service-Overall - perfekt für einen Service Jeep Fahrer !



    Heute waren endlich die Teile soweit trocken das ich mit den Rädern anfangen konnte und die Karo mal auf's Chassis gesetzt um das Spiel der Farben miteinander abzuchecken. Die hinteren Polster sind auch schon mit Kunstleder in Weinrot bezogen und das Sitzbankgestell in schwarz lackiert.


    Mir gefällts gut zusammen. Ein bisschen wie mein alter Sawback ...


    Die Tage geht's weiter. Grüße, schönes WE und bleibt gesund,


    Olli



    Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW

  • Sieht sehr gut aus!

    Jetzt fehlen nur noch die Blattfedern...:saint:



    LG

    Frank

    Der tut nix, der will nur spielen...


    Ich bin sehr spontan - man muß mir nur genügend Zeit geben!

  • Hallo Leute,


    kleines Update zum Jeep.


    Da es ja ein ziviler Service Jeep wird habe ich mich um die Beleuchtung gekümmert.


    Alle Teile sind von Veroma, falls es interessiert.


    Außerdem habe ich die Naben gepimpt und den Motorraum angepinselt.

    Hier wird von alle Seiten so steil vorgelegt, da wollte ich nicht abstinken ... ;)


    Gruß,

    Olli






  • Hallo Alle,


    es ging weiter mit dem Willys ...


    Heute mußte sich Bob einer kleinen OP unterziehen.

    Ober- und Unterschenkel wurden um jeweils 5mm gekürzt und am Oberkörper wurde aus dem Sixpack ein Fourpack. chainsaw


    Der Erfolg ist das der Kopf nun 5mm unterhalb des Scheibenrahmen ist und es für mich nun stimmig aussieht. Die Sitzfläche ist natürlich auch manipuliert worden.

    Gut gesichert mit einer M3 Schraube ( medizinischer Edelstahl ! ) im Rücken trohnt er nun hinter dem Lenkrad.


    Dann habe ich noch Schneideplotter und Laserdrucker für Beschriftungsschablonen und Wasserschiebebildchen angeworfen.


    Ansonsten nur weiter mit den eingefärbten Anbauteilen bestückt und noch ne Schleppstange vorne angebaut.

    Schleppstange ist übrigens der vordere, obere Y-Link aus nem Axial-Baukasten und ein Tip von Andi (Andiarbeit). Danke ! :thumbup:


    Ach ja, ein paar Fußmatten gab es auch noch...


    Gruß, Olli



  • Tolle Detailarbeit!

    Wie hast Du das denn mit dem Armaturenbrett hingekriegt? Kontest Du die Aufkleber abziehen (ich hab' mich nicht getraut), hast Du abgeklebt und drumherum lackiert, oder gar neue Aufkleber gedruckt?

  • Hallo Gerd,


    Danke.


    Kleber einfach abgezogen, auf Folie geparkt und zurückgeklebt ... :D

    Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW

  • Danke!

    Ich habe zwar mal kurz (vorsichtig und erfolglos) versucht, die Aufkleber mit einem Skalpell abzuheben, konnte aber nicht einschätzen, mit welchem Kleber die Dinger aufgebracht waren, wollte nichts kaputtmachen und habe daher das Armaturenbrett bei der Lackierung ausgespart.

    Dann muss ich demnächst noch mal nachlackieren...

  • WAHNSINNS TEIL :love::love::love::love::love::love: Klasse umgesetzt !


    Und ich wollte doch keinen

    ...das ist auch gut so, das du keinen möchtest !



    Wenn du einen aufhübschen würdest, dann hätte der Jeep funktinierende Wischer, beleuchtete Instrumente und Kontrollleuchten, funktionierendes Radio, Hupe und tausend andere Sachen die ich mir gar nicht vorstellen möchte. 8o;)


    So kann ich wenigstens mal ein bisschen glänzen. vain


    Ich hatte vorher auch noch kein Auto an dem ich so lange gepinselt und an Details gearbeitet habe und die Ideen sind noch nicht am Ende.


    Service-Jeep ... da kann man viel anbauen


    Henning: Wasserschiebebilder, transparente oder weiße Folie vom HobbyKing für kleines Geld. DIN A4 für Farblaserdrucker. Die brauchen noch nicht mal mit Klarlack behandelt werden. Außer man fährt länger unter Wasser im Pool oder so ... :S

  • Na toll, Ollibeer

    Vielen Dank für den neuen Pin im Kopp:uglyyeah:

    Erst fand ich die Militärvariante ganz interessant, weil scalig und rtr und zwei Big Jims hab ich auch noch... und dachte: hab ja noch nicht mal den neuen Wrangler richtig gefahren, was brauchst da noch ein neues Autochen.

    Ich hatte den Jeep ja schon fast vergessen.


    Und jetzt baust Du aus dem Jeep ne coole Karre, die seinesgleichen sucht.

    Hast top hingebastelt:thumbup:


    Nochmal danke für den Pin, ich schlaf noch ne Nacht drüber (wird wohl auch nicht helfen).


    Schönen Gruß vom Olaf:D

  • Na toll, Olli beer

    Vielen Dank für den neuen Pin im Kopp

    Gerne, Olaf !


    Und da ist noch so einiges in der Pipeline ... Innerhalb der CSB wird im Moment an einigen Jeep geschraubt und auch nicht unbedingt in olivgrün.


    Das bleibt spannend und wird am Ende sogar für ne eigene Ausfahrt reichen. :D

    Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW

  • Hallo Gerd,


    das ist 2mm Moosgummi im DIN A4 Format aus dem Bastelladen.


    Ausgemessen, ausgeschnitten und mit einer feinen Lötkobenspitze, an einem Stahllineal entlang, die Rillen eingeschmolzen,


    Danach mit hauchdünner 3M Doppelklebefolie auf den Karoboden aufgeklebt. Fertig ...


    Gruß, Olli

    Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW