Arrma Senton 3s - diverse Probleme

  • Hi Leute, evtl hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Arrma oder anderen Marken gemacht. Geht jetzt nicht um Arrma selbst.


    Kugellager nach ein paar Akkus defekt. Auto 5 Tage alt. Ein Kugellager im Antrieb, an der Slipper, löste sich auf und die Kugeln zerstörten beide Zahnräder.

    Bekomme kostenlos Ersatz, gut. Sofern irgewann dee Kram mal aus den USA kommt.

    Konnte 2 Ritzel und ein hauptzahnrad auftreiben. Kugellager die meisten gegen gedichtete getauscht. 4 Akkus 2x 3s und 2s, dann war das Hauptzahnrad wieder im Eimer. Da kommt einfach zuviel Dreck rein und oder die slipper hat auch was abbekommen. Sieht zumindest so aus. Zuviel Spiel.


    Ständig Steinchen die den Servo blockieren.


    Die Reifen lösen sich auf. Die original haben am längsten gehalten. Neue von louise haben sich bei der ersten Ausfahrt verabschiedet.


    Ist das alles normal bei den schnellen Dingern?


    Hab sonst nur einen df models Hammer 5. Der läuft, war erst ein kugellager kaputt. Lief rau. Da ist auch nie Dreck im Antrieb.


    Was gibt's andres, besseres? Hab ich nur Pech?


    Gerade die ständig blockierte Lenkung nervt und führt zu Crashs.


    Tuning Ideen?

  • Ich hatte bis jetzt nur die 1:8er von Arrma.

    Die Originalen Kugellager sind absoluter Mist.

    Tausch gegen gedichtete, hast du ja schon gemacht.

    Short Corse neigen dazu Dreck auf zu sammeln.

    Dafür gibt es sogenannte Shrouds.

    Das sind Stoffüberzüge für das Chassis, somit bleibt der Dreck draußen.