Traxxas TRX4 - Wireslink mit App - Fehler in der Anzeige

  • Hallo Gemeinde,

    habe mir ja den Wireslink gekauft und mir damit höchstwarscheinlich durch eigene Fehler die TQI zerstört. Diese wurde über Garantie (ca. 1/2 Wochen Dauer) vom Händler ersetzt. Auf dessen Seite konnte ich dann auch rausfinden was falsch gelaufen war. Lange Rede, kurzer Sinn, der Link funktioniert mit der neuen Funke. Mein Problem ist das vor dessen Installation der TRX normal fuhr und danach nicht mehr. Gas geben für vorwärts und der TRX fährt rückwärts. Gas geben für Rückwärtsfahrt und der TRX fährt vorwärts. Das war vor dem Linkeinbau nicht so, da fuhr er Original. In der App war auf dem Gaskanal Umgekehrt markiert. Habe dann die Motorkabel (schwarz auf Rot, Rot auf Schwarz) vertauscht, dann war's wieder richtig nachdem ich dann Normal eingestellt habe. In den Modeleinstellungen findet sich bei Motor Reverse Rotation. Das ändert sich auch nicht wenn ich die Kabel vertausche und ich kann in der App da auch nichts ändern.

    Ich kann damit leben aber es würde mich interessieren warum das so ist.
    Desweiteren stellt das Dashboard die Neigungswinkel auch Seitenverkehrt dar, wenn ich den nach vorne neige zeigt die App nach hinten an und umgelehrt. Neige ich den TRX zB. nach links wird Rechts angezeigt. Verstehe nicht warum das so ist und habe da auch nichts gefunden. Komischerweise macht die App aber die Warnsignale wenn ich über die eingestellten Werte komme. Halte ich die Front zB. nach Unten Piept das Handy, aber die App zeigt Front nach oben an. Dasselbe passiert bei der Seitenneigung. Das ist eigentlich nicht wirklich wichtig, denn warnen tut die App ja. Es würde mich nur mal interessieren warum das so ist, Wahrscheinlich habe ich da wieder irgend etwas übersehen. Achso, bei der Installation wurden auch noch zwei Updates installiert und ich habe heute noch einen Traxxas TRX6521 Temperatur- und Spannungssensor eingebaut. Da fällt mir ein das die Spannung mit 7,6 V angezeigt wurde aber in der doppelten Anzeige die farblich ist stand der Zeiger in der rötlichen Farbe unter dem Grünbereich unter 7,6 V. Das muss ich morgen nochmal überprüfen.

    Vieleicht hat da jemand eine Erklärung für mich und andere, welche das gleiche Problem haben. :headbang:

    Traxxas TRX6521 Temperatur- und Spannungssensor

  • Die Anzeige für den Motor sagt nix aus. Ich vermute, das im Drehzahlmesser die Skala verstellt wird, aber das war es auch.

    Das mit dem Reverse Rotation kommt daher, das im TRX4 ein Motor mit falscher Drehrichtung eingebaut ist gegenüber allen anderen Traxxas-Modellen, und der heißt eben "Titan 21T Reverse Rotation" im Gegensatz zum normalen der nur "Titan 21T" heißt.

    Den Gaskanal umzudrehen könnte aber helfen ;)


    Das deine Einstellungen mit App anders sind als ohne ist normal: Wenn BT nicht verbunden ist, gelten die Werte im Sender die man da eingeblinkt hat.

    Ist die App aktiv und verbunden, gilt was die App anzeigt.

    Desweiteren stellt das Dashboard die Neigungswinkel auch Seitenverkehrt dar, wenn ich den nach vorne neige zeigt die App nach hinten an und umgelehrt. Neige ich den TRX zB. nach links wird Rechts angezeigt.

    Der Empfänger ist falschrum eingebaut. Kann man in der App nicht umdrehen.

    Da fällt mir ein das die Spannung mit 7,6 V angezeigt wurde aber in der doppelten Anzeige die farblich ist stand der Zeiger in der rötlichen Farbe unter dem Grünbereich unter 7,6 V

    Kannst du vergessen, geht nicht. Die Skalen sind allesamt total murks, der Support sagt "Danke für ihren Hinweis" und mehr nicht, das versuch ich denen schon seit 2 Jahren beizubiegen.

    Nutze eine der anderen Anzeigen und/oder einen Alarm.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Dem was Jan schreibt ist nichts hinzuzufügen - leider ist das ganze Bluetooth Wireless Modul von Traxxas funktional ein totales Gelump.


    Die Winkelanzeige z.B. funktionert bei meinem RTR Bronco gar nicht, warum auch immer. Ich kann hier auch keine Winkelanzeige im Dashboard auswählen.

    Beim KIT Bronco funktioniert das komischerweise, obwohl beide Sender und Empfänger den gleichen Firm- bzw. Softwarestand haben


    Dass die Einstellungen die über das Bluetooth Modul gemacht wurden, nicht mehr gelten wenn das Modul aus ist, habe ich nach längerem Gewürge auch feststellen müssen.

    Traxxas erwähnt das leider nirgends.

    Der Anwender hofft das Geblinke/Gedrücke am Sender umgehen zu können scheitert aber kläglich.


    Ich nutze meine Bluetooth Module mittlerweile nur noch zum Updaten - das Geblinke/Gedrücke bekommt man mit viel Übung irgendwann dann doch ganz gut hin.

    Super sch... zwar wenn man wie ich eine "unendliche" Rot/Grün Schwäche hat, aber es geht auch mit Zählen und richtige Taste drücken.


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Moin Amigaman,

    Hast Recht, ich Dussel habe den Empfänger verkehrt herum eingebaut. Ist mir garnicht aufgefallen, habe da die Anleitung mal wieder nicht genau gelesen fie. So bin ich, erst tun und dann fragen warum es nicht geht :scratch:. Gott sei Dank gibt es Leute wie dich und andere, welche einen wieder in die Spur bringen.

    Ein Dankeschön an Dich und die anderen, welche einem mit richtigen Tips helfen. hail


    Jetzt habe ich das begriffen (hoffentlich), die Markierungen , Spannung im orange und Temperatur im roten Bereich sind meine festgelegten Werte, oder ? Was mich zu der Annahme bringt das die Anzeigen, so wie du sagst, vom Ars.. sind da ich ja nur einen S2 drin habe (7,4 V).

    Das mit dem Empfänger habe ich geändert, jetzt funktioniert es richtig. Ob diese Anzeigen alle stimmen? Roland hat's beschrieben, muß man wohl nicht so richtig Ernst nehmen. Ich hab das jetzt so und mehr Sensoren bau ich nicht mehr ein! Ist halt nur nee gute Vermarktung von Traxxas. Wenn einer wie ich nur so oberflächlich drüber liest und dann denkt, wow, das muß ich jetzt auch haben , das ist SUPER . Ja dann haben sie ihr Ziel erreicht . :wut:

    Ich werde jetzt mal meine Kabelei wieder verstecken und mich dann um's Licht kümmern.

    Dank Euch nochmals hail

  • Die bunte Batterieanzeige hat eine feste Skala, rot ist unter 6V, orange geht bis 12 oder so, grün bis über 50 hoch.

    Der Zeiger für die Warnung ist aber linear skaliert auf die eingestellte Batterie, d.h. er steht falsch, und der normale Zeiger kann ganz woanders sein und trotzdem über oder unter dem Alarm stehen.


    Das bunte Thermometer ist genau so dämlich, die Skala ist fest, egal was du da einstellst.


    Die Zahlenanzeige stimmt aber, bei beiden relativ genau.

    Die Winkelanzeige z.B. funktionert bei meinem RTR Bronco gar nicht, warum auch immer. Ich kann hier auch keine Winkelanzeige im Dashboard auswählen.

    2 Sachen:

    Hast du versucht, das Fahrzeug in der App zu löschen und neu einzustellen? Als die Anzeige in die App eingebaut, wurden alte Fahrzeuge obwohl fähig nicht richtig aktualisiert und zeigten das nicht an.

    Oder du hast einen Empfänger ohne TSM, dann geht's mangels Gyro nicht. Der sollte dann aber ne andere Nummer haben?!

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Die Winkelanzeige z.B. funktionert bei meinem RTR Bronco gar nicht, warum auch immer. Ich kann hier auch keine Winkelanzeige im Dashboard auswählen.

    2 Sachen:

    Hast du versucht, das Fahrzeug in der App zu löschen und neu einzustellen? Als die Anzeige in die App eingebaut, wurden alte Fahrzeuge obwohl fähig nicht richtig aktualisiert und zeigten das nicht an.

    Oder du hast einen Empfänger ohne TSM, dann geht's mangels Gyro nicht. Der sollte dann aber ne andere Nummer haben?!

    ... Sender, Empfänger und Firmware sind absolut identisch bei beiden Modellen.

    Einziger markanter Punkt ist, dass es sich bei dem RTR Empfänger um den handelt der sich beim Updaten mal aufgehängt hatte ..


    Das Modell in der App mal zu löschen und neu aufzubauen habe ich noch nicht versucht. Das wäre noch ein Versuch wert.


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • ... ich habe jetzt mal alle Modelle gelöscht und den RTR Bronco neu angelegt: Leider absolut kein Effekt.


    Ich kann den Winkelmesser anwählen und die Gauges konfigurieren aber sie zeigen absolut nichts an außer "0".


    Ich habe auch das Gefühl dass das TSM eingeschaltet ist, obwohl ich es über die APP explizit ausgeschaltet habe und den MFS mit Funktion 9 also Tempomat belegt habe ...

    Ich habe bisher auch keine Funktion gefunden mit der ich es über Blinkcode explizit ausschalten kann ...


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Die Belegung des MFS ist egal, du kannst irgendwas einstellen, den Knopf umstellen und was anderes damit machen, die alte Einstellung bleibt erhalten, du kannst sie nur nicht mehr ändern.

    Du schaltest also nicht die Funktion ab, sondern nur den Knopf mit dem du sie einstellst.

    Ich habe bisher auch keine Funktion gefunden mit der ich es über Blinkcode explizit ausschalten kann ...

    Das liegt vermutlich an der falschen Bedienungsanleitung. Es gibt so ungefähr 873 Versionen, die teilweise unterschiedliche Einstellungen erklären, manchmal wird auch in alten Anleitungen was erklärt, was dann in späteren Versionen fehlt.

    Ich habe auch das Gefühl dass das TSM eingeschaltet ist, obwohl ich es über die APP explizit ausgeschaltet habe

    Gefühl? Teste es: Auto in Fahrstellung hochheben, etwas Gas geben, Auto in "Kurvenfahrt" drehen, gern auch etwas heftiger und sehr scharf. Lenkt es gegen, ist TSM aktiv. Lenkt es nicht, gibt's kein TSM. Was auch passiert: da du nicht fährst, kriecht die Lenkung etwas zu einer Seite. Gehst du vom Gas, springen die Räder nach 2 Sekunden wieder geradeaus.

    Ich kann den Winkelmesser anwählen und die Gauges konfigurieren aber sie zeigen absolut nichts an außer "0".

    Keine Ahnung ob man die Funktion ohne TSM anwählen kann, aber es gibt Empfänger ohne.

    Wenn du TSM aktivieren kannst und es bei obigem Test positiv reagiert, sollten die Winkelmesser auch gehen.

    Kann sein, das ein TSM-loser Empfänger zwar TSM aktivieren kann, aber eben nix passiert.

    Wenn du sicher sein willst, müsstest du den Empfänger mal aufmachen. Wenn da ein Bauteil MPU6050 drin ist (so 4x4mm groß), hast du TSM und Sensor.


    Kann natürlich sein, das der Sensor beschädigt wurde, aber das ist Profizeugs, das hält was aus.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Die Belegung des MFS ist egal, du kannst irgendwas einstellen, den Knopf umstellen und was anderes damit machen, die alte Einstellung bleibt erhalten, du kannst sie nur nicht mehr ändern.

    Du schaltest also nicht die Funktion ab, sondern nur den Knopf mit dem du sie einstellst.


    .. ich weiß - das ist eine der Merkwürdigkeiten der Traxxas Funke, die ich als Traxxas Neuling auch erst später entdeckt habe.


    Ich habe bisher auch keine Funktion gefunden mit der ich es über Blinkcode explizit ausschalten kann ...

    Das liegt vermutlich an der falschen Bedienungsanleitung. Es gibt so ungefähr 873 Versionen, die teilweise unterschiedliche Einstellungen erklären, manchmal wird auch in alten Anleitungen was erklärt, was dann in späteren Versionen fehlt.


    ... tja, genau das ist das Problem. Ich finde nirgends in einer der vielen Anleitungen die ich habe einen Hinweis wie ich das TSM wirklich abschalten kann.


    Ich habe auch das Gefühl dass das TSM eingeschaltet ist, obwohl ich es über die APP explizit ausgeschaltet habe

    Gefühl? Teste es: Auto in Fahrstellung hochheben, etwas Gas geben, Auto in "Kurvenfahrt" drehen, gern auch etwas heftiger und sehr scharf. Lenkt es gegen, ist TSM aktiv. Lenkt es nicht, gibt's kein TSM. Was auch passiert: da du nicht fährst, kriecht die Lenkung etwas zu einer Seite. Gehst du vom Gas, springen die Räder nach 2 Sekunden wieder geradeaus.


    ... genau das alles macht der RTR Bronco wenn die APP und das BT Modul aus sind.

    Er lenkt gegen, er lenkt zurück, die Lenkung kriecht und zuckt in die Mittelstellung usw.

    Daher auch meine "an Sicherheit grenzende Vermutung" dass TSM aktiv ist .. X(.


    Sind die APP und das Modul aktiv, funktioniert es natürlich weil dort das TSM per Schalter deaktiviert ist.



    ... meines Erachtens ist da irgendwo der Wurm drin.


    TSM ist definitv an und funktional, also ist es auch ein TSM-Empfänger mit dem Sensor - aber die Winkel werden eben nicht angezeigt.


    Ich habe zwar auch noch einen Ersatz Empfänger mit dem ich das Ganze ausprobieren könnte - aber da habe ich derzeit keinen Bock auf das ganze Kabel-Gefrickel.


    Mein KIT-Bronco zeigt ja ein normales Verhalten und ist hard- und softwaretechnisch identisch.


    Die Blinkcode Funktion mit der ich TSM ohne APP wirklich abschalten kann würde ich mir wünschen, damit könnte ich es nochmal prüfen.



    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • 🤢 schöner Sonntag :wut:

    Was soll ich sagen, der TRX hat wieder das Hinterteil hochgerissen. Plötzlich ist was weiß ich wieder defekt, tippe mal auf den Regler.

    Wenn ich die Batterie anklemme (hatte sie zwischendurch geladen) leuchtet sofort der Empfänger 1 x Rot und dann dauernd Grün, während am Regler garnichts passiert. Die Lenkung funktioniert, aber beim Gas geben (vor und rückwärts) ertönt nur das Motorgeräusch und an den Rädern passiert nichts. Hab bis jetzt gelesen und mich wieder verwirrt aus der Suche nach dem Fehler zurück gezogen. Auch mit dem Fehler öde löschen komme ich nicht mehr weiter. Bei Punkt 8 höre ich kein piepen des Fehlers.

    Leute - - - - ich bin echt am verzweifeln, am liebsten würde ich die Kiste aus dem Fenster schmeißen. Wenn ich die EZ Taste drücke (der Empfänger ist dann ja schon wie oben beschrieben, Ton aus dem Lautsprecher und Lenkservo knirscht auch) leuchtet die LED 1x Grün und 3x Rot. Danach ist sie aus. Die Programme lassen sich bei längerem festhalten der EZ Taste einstellen. Jedenfalls blinken die 5 Codes. Hat da vielleicht jemand einen Tipp für mich.

    Falls ich einen anderen Regler brauche würde ich bitte einen Tipp haben wollen.

    Das ist wohl das absolute Montagsauto und wäre danach mein dritter Garantiefall, das ist mir dann schon langsam peinlich. :cursing:

  • Ich habe jetzt noch einmal die ganzen Einstellmöglichkeiten und Blinkcodes aus allen Anleitungen durchgelesen und folgenden Gedankengang entwickelt:


    Ich programmiere den MFS auf die Funktion TSM (8 x rot Blinken) und speichere das ab -> O.K.

    Danach drehe ich die TSM Unterstützung am MFS ganz nach links d.h. 0 = AUS. Das sollte jetzt im Sender ja eigentlich so abgespeichert werden -> O.K.


    Nun programmiere ich den MFS auf die Funktion Tempomat (9 x rot Blinken) und speichere das als neue Funktion des MFX ab -> O.K.

    Jetzt sollte theoretisch das TSM aus sein und der MFS als Geschwindigkeitsgeber für den Tempomat dienen ... ??


    FALSCH ... :wut::tischkante: .. !!


    Der MFS funktioniert an meiner Funke immer gleichzeitig als Einsteller für den Tempomaten UND als Regler für das TSM.

    Aktiviere ich den Tempomat über den SEt Knopf, kann ich mit dem MGS die geschwindigkeit des Tempomaten einstellen.

    Gleichzeitig wird aber auch das TSM entsprechend der Stellung des Potis (0 = AUS, 100% = voll an) aktiviert.


    Ist das nun ein Bug oder ein Feature, oder sind meine Gedankengänge falsch ...?


    sniper... Traxxas Elektronik ... chainsaw



    (Genervter) Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • 🤢 schöner Sonntag :wut:

    . Die Lenkung funktioniert, aber beim Gas geben (vor und rückwärts) ertönt nur das Motorgeräusch und an den Rädern passiert nichts.

    ... das heißt aber doch das der Motor läuft? Dann ist das doch kein Problem an Sender oder Empfänger ..?


    Hab bis jetzt gelesen und mich wieder verwirrt aus der Suche nach dem Fehler zurück gezogen. Auch mit dem Fehler öde löschen komme ich nicht mehr weiter. Bei Punkt 8 höre ich kein piepen des Fehlers.

    ..was gelesen?

    ... was soll Punkt 8 sein?


    Ton aus dem Lautsprecher und Lenkservo knirscht auch) leuchtet die LED 1x Grün und 3x Rot. Danach ist sie aus. Die Programme lassen sich bei längerem festhalten der EZ Taste einstellen. Jedenfalls blinken die 5 Codes. Hat da vielleicht jemand einen Tipp für mich.


    ... welcher "Lautsprecher"? Wo ist da ein Lautsprecher ..?


    Deine Beschreibung des Fehlers ist für mich irgendwie nicht so richtig nachvollziehbar.

    Kannst du das bitte etwas präziser beschreiben was passiert?

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Hab eben das Programm 4 genommen, da haben die Räder kurzzeitig gedreht 3 x vor und 2 x zurück. Dann war Schluß, nur noch Motorgeräusch aus dem Lautsprecher. Ansonsten wie im vorherigen Beitrag.

  • ... verstehe ich echt nicht: Wo ist da ein Lautsprecher? Hast du ein Soundmodul installiert?

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"

  • Was gelesen?

    Im Internet nachgeschaut was das sein kann.

    Anleitungen, Beschreibungen, etwaige "ganz schlaue" Tipps usw.


    Beschreiben was passiert ?

    Wie schon weiter oben beschrieben.

    Momentan habe ich ihn soweit das der Regler Rot leuchtet. Das heißt für mich ist er dann nicht im Lipo-Modus. Bin jetzt am suchen wie ich da hin komme.

  • ... genau das alles macht der RTR Bronco wenn die APP und das BT Modul aus sind.

    Er lenkt gegen, er lenkt zurück, die Lenkung kriecht und zuckt in die Mittelstellung usw.

    Daher auch meine "an Sicherheit grenzende Vermutung" dass TSM aktiv ist .. X( .

    Ja, wenn die App nicht aktiv ist, gilt das eingeblinkte.

    Leg den TSM auf den MFS, dreh ihn nach links, setz den MFS wieder auf Cruise Control, voila TSM ist aus.

    Was mich allerdings wundert: due hast offensichtlich TSM, und dennoch keine Neigung in der App. Schräg.

    Ist das nun ein Bug oder ein Feature, oder sind meine Gedankengänge falsch ...?

    Bug.

    Der Knopp kann immer nur eine Funktion haben, und das wird ja in Software umgeschaltet. Also hat deine Firmware einen Schluckauf.

    Evtl. musst du auch ohne App das Modell mal löschen und neu binden.


    Man kann auch irgendwie verschiedene Profile für die Modelle laden, da werden dann die Reverse-Einstellungen usw. voreingestellt, aber ich find's nicht wie's geht.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Ja


    O.K. das hat aber mit der Funktion des Reglers nichts zu tun es zeigt nur an dass der Gaskanal des Empfängers ein Signal ausgibt.


    Auch wenn du genervt bist (was ich verstehe) dann nochmal der Reihe nach:


    Was für einen Akku verwendest du: LiPo oder NiMH?

    Wenn du den Akku ansteckst (ohne den Schalter am Regler zu drücken) geht sofort am Empfänger die LED an, aber am Regler nicht .. ?

    Wenn du dann den Schalter am Regler drückst geht die LED am Regler an/blinkt? Welche Farbe? Wie oft?


    Zum Löschen der Fehlercodes musst du den Vorgang zum Kalibrieren des Reglers durchziehen und dann nach dem letzten Zurückziehen des Gashebels den Einschaltknopf am Regler drücken und 10 Sekunden halten.

    Hast du das genau so gemacht?

    Dann müsste der Regler jetzt im NiMH Modus sein und die LED rot leuchten ...

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"


  • ... danke beer jetzt habe ich es hinbekommen und auch meinen Gedanken-Fehler gefunden: Ich habe den MFS von TSM auf Tempomat umprogrammiert während er in der Mitte stand und erst danach nach links gedreht.

    Damit ist TSM "noch" an und wird dann tatsächlich parallel zur Tempomatregelung mit dem Drehknopf hochgeregelt.


    Wenn ich aber wie du völlig korrekt schreibst erst den MFS im TSM-Modus ganz nach links drehe und dann auf Tempomat "umblinke" funktioniert es ..


    Puuh - schwere Geburt!


    Gruß Roland

    "Be patient with me - God's not finished with me yet"