Suzuki LJ80

  • ...das sieht wirklich phantastisch aus - Hut ab!:cheers:

    Danke beer


    Hab heute nen bissl mehr geschafft stick




    Im nächsten ist die Haube. Hat nen riesen Fehler - Bleistift Striche zeigen wo die haube erhöht sein sollte. Muss wieder umbauen blackeye



    Und das wärs für Heute :sleeping:

  • Klasse Arbeiten. Ein PS-Künstler vor dem Herrn hail


    Ich bin damals (vor 33 Jahren) vom LJ80 auf einen Jeep CJ7 umgestiegen. Der Hubraum vom Elliot passte in einen Zylinder vom CJ7 und vom Sound brauchen wir gar nicht reden, aber Spaß hat der kleine, vor allem im Gelände, auch gemacht. Da gab es kein Halten:thumbup:. Das nervigste war definitiv das flattern vom Faltdach:lol!!:

  • Hallo,

    Klasse umgesetzt. Ich baue gerade an einem LKW mit diesen PS-Platten und sammle Erfahrung im Schleifen und Schneiden. So edel, wie deine Konstruktion der Karo bin ich nicht unterwegs... :whistling:


    Eine Frage aber: Die Radläufe hast du so schön gebogen. Hast du die über eine Form gebogen oder gibt es da einen weiteren Trick, dass die so gleichmäßig werden?


    Gruß Stefan

    Gruß Stefan


    Wenn es klemmt-wende Gewalt an. Wenn es dann kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.

    :headbang:

  • Tolles Projekt. :respekt:


    Auch wenn ich für mich den Masstab etwas grösser gewählt hätte und so die Räder nicht vorstehend wären.

    Das Bild eingangs dieses Threads ist totale Spitze.


    Der Ur-Suzuki war vor langer Zeit einmal eine Kaufoption in 1:1 für den Arbeitsweg.


    Gruss georg

  • Hi Stefan, ganz einfach. Erste Methode ist in das Stück PS ein Paar Kerben einzuritzen. Kannste dann einfach mit der Hand eine Biegung biegen.



    Wie Du sehen kannst, Kerben alleine formen schon eine gleichmäßiggebogene Biegung.


    Zweite Methode (die ich für die Radläufe benuzt habe) ist um das Stück PS um etwas Rundes zu biegen. Die Biegung müsste idealerweise leicht enger sein als nötig - es ist so einfacher alles festzuhalten daweil der Kleber trocknet.




    Lass micm wissen wens irgendwie unklar ist. Ich Deutsch können guter sind topicclosedvain


    Klasse Arbeiten. Ein PS-Künstler vor dem Herrn hail


    Ich bin damals (vor 33 Jahren) vom LJ80 auf einen Jeep CJ7 umgestiegen. Der Hubraum vom Elliot passte in einen Zylinder vom CJ7 und vom Sound brauchen wir gar nicht reden, aber Spaß hat der kleine, vor allem im Gelände, auch gemacht. Da gab es kein Halten:thumbup:. Das nervigste war definitiv das flattern vom Faltdach:lol!!:

    Ich hatte leider nur Jeep TJs und nen Series II Land Rover. Hätte alle gerne für nen LJ eingetauscht.


    Ja. Masstab und Räder :huh: Ich will mein LJ mit dem Look im 8. Beitrag 8)


    Und noch nen kleinen Update - der hier hat jezt Türe die auf und zu gehen aber noch nicht zu bleiben :/


  • ...dann brauch ich dich wohl nicht zu fragen, ob du später deinen fertigen LJ gegen meinen gerade im Bau befindlichen YJ tauschen möchtest. modoSie unterscheiden sich ja nur in einem Buchstaben, das merkt niemand:D

  • Hallo,

    danke für die Erklärung zum Biegen, ich verstanden bin! ;-) Nee, ist doch gut erklärt. Dann "kämpfe" ich mal weiter...

    Gruß

    Stefan

    Gruß Stefan


    Wenn es klemmt-wende Gewalt an. Wenn es dann kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.

    :headbang:

  • Wie nennt man sowas noch gleich ?


    Moment, mir fällt's gleich wieder ein ..........



    Richtig: Modellbau.


    Total stark, gefällt mir richtig gut. :respekt:

    V.G. OLLI

    Geist is' geil
    :sshithappens:

    Ich : 0 - Schweinehund : 1

  • Absolut saubere Umsetzung! Ich arbeite aktuell auch mit dem Material und weiß, was das für eine Kunst ist. Daher wahrscheinlich der Name Kunststoff... :D

    Gruß Stefan


    Wenn es klemmt-wende Gewalt an. Wenn es dann kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.

    :headbang:

  • Bei mir wirds zusammen gehauen. Ab und zu sogar liebevoll beer

    Absolut saubere Umsetzung! Ich arbeite aktuell auch mit dem Material und weiß, was das für eine Kunst ist. Daher wahrscheinlich der Name Kunststoff... :D

    Lego für erwachsene :thumbup: Aber danke beer


    Hab heute Notsitze gebaut.



    Hat Magnete drin...



  • Klar zusammen gehauen.... Ich nenne sowas grosses Kino!


    Gruss Torsten

    Gruss Torsten


    Der Grat zwischen Spaß haben und festfahren ist verdammt schmal

  • Unserer hatte diese Notsitze nicht, wir mussten immer auf den Radkästen sitzen, oder wenn er offen war stehen und am Überrollbügel festhalten. Undenkbar heutzutage...


    Ein sehr tolles Modell und exorbitant gute PS-Arbeiten.:respekt:

  • Klar zusammen gehauen.... Ich nenne sowas grosses Kino!


    Gruss Torsten

    Torsten danke das freut mich :thumbup:

    Unserer hatte diese Notsitze nicht, wir mussten immer auf den Radkästen sitzen, oder wenn er offen war stehen und am Überrollbügel festhalten. Undenkbar heutzutage...


    Ein sehr tolles Modell und exorbitant gute PS-Arbeiten.:respekt:

    Ja. Wir hattens ähnlich mit nem alten Land Rover. Kein Dach, keine Windschutzscheibe und keine Gurte. Jezt wissen alle wie alt ich bin hmm


    Wen man ein Notsitz hinter sich hat wird der zweite langweilig. Hab also den Aufundzuklappbarenreserveradträger gebaut :whistling:




    Noch viele Lücken die ich zu machen muss...



    Unten kann man das Magnet sehen das das Rad am Wagen hält.