Servo Problem

  • Hallo zusammen


    War eben mit den Jungs im Wald ein bisschen ausfahren.

    Als erstes ging der TRX von den Jungs in die Knie, danach meiner mit selben Problem.


    Folgendes: Ich kann bei beiden Fahrzeugen nur lenken wenn diese Stillstehen oder rückwärts fahrendoofy

    Der eine hat bis auf 1080er regler alles Stock und der andere hat Lenkservo und Brushless Combo, die Funke ist bei beiden Standard.


    Lieben Dank im voraus für eure Hilfehail

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • Update, habe den der Jungs mit dem 1080er hingekriegt. Regler neu angelernt und alles wieder wie es soll.


    Nur meiner mit dem Xerun krieg ich nicht hin.

    Mein Vorgehen, Xerun Factory reset, danach beim Regler einschalten den Set knopf gedrückt halten, neutral mit bestätigen der set Taste, danach volgass set Knopf, zum schluss rückwärts und set Knopf drücken.


    Mache ich da was falsch?

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • Hallo Walter, Danke, hat leider nichts gebracht.


    Trotzdem habe ich die Lösung gefunden.


    Ich habe die TQi ge resetet, danach läuft alles wieder wie es soll!

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • Kurzes Update, gestern kam das beschriebene Problem erneut beim TRX mit 1080er Regler vor.


    Das Problem liess sich nicht einfach mit neu anlernen wie am Vortag beheben. Ich musste die Funke neu Binden!


    Interessantes verhalten, kennt das jemand von euch?

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • ich hatte ein ähnliches Problem bei meinem TRX-6 ich konnte nur im Stand lenken und sobald ich Gas gegeben habe ging er wieder gerade aus, da war die Stabilitätskontrolle an da musste ich nur am Sender den Drehregler zurück drehen und es ging wieder.

    MfG
    Patrick


    Schadstoffstark und Leistungsarm

  • Hallo Patrick, ja das hatte ich auch überprüft, war es aber nicht.

    Lenkung ging, bei vorwärts gas gingen die Räder gleich in "0" Stellung.

    Das dies mal vorkommt, Okay, dass ich das in 2 Tagen 3x erlebe finde ich schon ein wenig Mysteriös :tischkante:

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • Nein, meiner hat zwar ne offene RC Box und der 2te verschlossen, wir waren aber nur schön Wetter fahren und keine Bäche od. Pfützen angetroffen.

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • Hallo Andi


    Ja das ist schon sehr Mysteriös in so kurzer Zeit. Also ehrlich gesagt, Ich habe der originalen FB die beim TRX Defender dabei war von anfang nie vertraut. Wirklich billig Zeug. Meine wurde gleich durch die Horus X10 getauscht.

    Vielleicht mal Gedanken machen für eine andete FB

    Beste Grüsse aus Romanshorn

    Marcel


    Crawler: Traxxas TRX 4 Defender

    Funke: Frsky Horus X10

  • Hoi Marcel, ja eine Alternative Funke hab ich auch noch rumliegen. Es ist eine Absima CR6P, nur hab ich wieder aufgegeben. Mir ist nicht klar wie ich die beiden Diff Servo's ansteuern muss! Wie hast du das gelöst? Möchte die Diff weiterhin lösen und sperren können.

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • Hoi Andi

    Ja, die ist doch gut. Das mit den Diff, habe ich über 2 Kanäle gesteuert. Ich habe 16/32 Kanäle zur Verfügung, daher geht das sehr gut.

    Ich meinte, es gibt so einen Switch von Traxxas. Damit kannst du die 2 Servos über einen Kanal steuern. Muss es mal suchen, oder jemand anderes weiss dss grad wie die Artikelnummer ist

    Beste Grüsse aus Romanshorn

    Marcel


    Crawler: Traxxas TRX 4 Defender

    Funke: Frsky Horus X10

  • Hoi Andi

    Ich habe mal im Netz gesucht und folgendes gefunden. Das ist ein sogenannter "Traxxas T-Lock Electronic Diff Controller". Der hat die Nummer: TRA5697. Kostet so um die 14 bis 17 Euro. In der Schweiz bei uns wird das wohl wieder niemand im Sortiment haben.

    Den kannst du vewenden, indem du das vo/hi Servo anschliesst und auf einen RC Kanal nimmst. So könntest du dein Diff mit der Absima über nur einen Kanal betreiben.

    Habe dir gleich dazu ein Bild angefügt, wie das aussieht. Ist recht klein und passt überall hin.

    Images

    • tra5697.jpg

    Beste Grüsse aus Romanshorn

    Marcel


    Crawler: Traxxas TRX 4 Defender

    Funke: Frsky Horus X10

  • Das ist ein sogenannter "Traxxas T-Lock Electronic Diff Controller". Der hat die Nummer: TRA5697. Kostet so um die 14 bis 17 Euro. In der Schweiz bei uns wird das wohl wieder niemand im Sortiment haben.

    Den kannst du vewenden, indem du das vo/hi Servo anschliesst und auf einen RC Kanal nimmst. So könntest du dein Diff mit der Absima über nur einen Kanal betreiben.

    Die Diff-Umschaltung müsste auch mit dem von mir entwickelten 4-Kanal RC Switch möglich sein. Siehe: RE: Arduino / ATtiny: RC Schalter selbst entwickeln


    Im User Manual der aktuellen Version 5 (in Post #49) ist auch eine Beispielkonfiguration drin wo mit einem Kanal an der Funke zwei Diffs geschaltet werden, ein 3-Gang Getriebe und ein zusätzlicher Lichtausgang.


    Gruß,

    RCfreund

  • Marcel, Danke für die Suche, bin eben aus dem Wald zurück und heute keine Symptome:headbang:


    RCfreund, ich habe dein ich habe es kurz überflogen, muss das wohl genauer durchlesen, hab nicht wirklich viel Verstanden :no: Lese es in ruhe mal durch.

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • Marcel, habe mich schlau gemacht über dein Traxxas T-Lock Electronic Diff Controller, dieser ist für den Summit. Beim TRX-4 ist dieser leider so nicht einsetzbar. Man benötigt dazu noch ein Servo Umkehrer.


    Ich behalte das ma ^l im Auge und schaue weiter, Merci nomal!

    Grüsse Andi



    Mein Fuhrpark
    -SCX24 C10 Chevy

    -RC4WD 1/18 Black Jack

    -Panda Hobby Tetra X1
    -TRX 4 Chevy Blazer Orange

    -TRX 4 Chevy Blazer Orange alles Stock

  • Hoi Andi

    Diesen T Lock ist nicht nur für den Summit. Den kannst du genauso in in den TRX yDefendet oder ähnliches einbauen. Anschluss ist A und B. A geht nach links auf und B nach rechts auf, als Servostellung. Somit übersll einsetzbar. Beim Defender zB. würde dss ohne jegliche Probleme gehen

    Beste Grüsse aus Romanshorn

    Marcel


    Crawler: Traxxas TRX 4 Defender

    Funke: Frsky Horus X10

  • Um den T-Lock anständig zu nutzen brauchst du aber noch 2 EPA-Module um den Servoweg zu begrenzen...

    Wie ich schon in Post #14 geschrieben hatte, müsste sich mein 4-Kanal RC Switch hier verwenden lassen:

    RE: Arduino / ATtiny: RC Schalter selbst entwickeln


    Es ist dann auch kein extra Servoumkehrer oder Servowegbegrenzer erforderlich. Das kann alles über 11 Parameter für jeden Ausgang eingestellt werden.


    In der neuesten Version an der ich gerade arbeite, wird eine Konfiguration der Parameter mit einem simplen Eingabetaster möglich sein. Alle Änderungen werden im EEPROM des ATtiny85 gespeichert Ich könnte dann eventuell vorprogrammierte Chips zur Verfügung stellen, welche nur noch vom Enduser per Eingabetaster konfiguriert werden müssen. Es wären dann auch keinerlei Arduino-Kenntnisse mehr erforderlich.


    Soweit jedenfalls meine Planung. Ob ich das mit der Konfiguration über Taster hin bekomme, wird die Zukunft zeigen. Es lohnt sich also vielleicht die weitere Entwicklung in dem Thread zum RC Switch zu verfolgen.


    Gruß,

    RCfreund