Baubericht Defender D110 Pickup auf SCX10II Chassis und Nochmalvorstellung

  • Aloha,

    Erstmal eine kurze erneute Vorstellung.

    Ich komme aus dem sonnigen Rhein-Main und hatte hier schonmal vor Jahren einen Sand Scorcher gebaut.


    Ich habe die letzten Jahre allerdings dann schon eher einen Hang zu Shortcourse und Buggy gehabt.


    Weil ja alle immer gerne Bilder schaun, kurz ein Teil des Fuhrparks.


    Asso B3.2e


    [img]https://abload.de/img/8779fbaf-b78e-4d5d-auak1e.jpeg[/img]


    [img]https://abload.de/img/5e60a1c3-bdc7-4d5f-90hkrn.jpeg[/img]


    [img]https://abload.de/img/8f62d5f1-c669-45d6-bumktl.jpeg[/img]


    Asso B4.1



    Asso SC10 4x4


    [img]https://abload.de/img/20160105_1535197vj8c.jpg[/img]



    [img]https://abload.de/img/20160105_153317m9juj.jpg[/img]


    Tamiya Scorcher


    [img]https://abload.de/img/20150615_174212gjk2g.jpg[/img]


    [img]https://abload.de/img/20150615_1742508kjgz.jpg[/img]


    Asso SC18


    [img]https://abload.de/img/60c68e84-a435-43a7-9n3kzu.jpeg[/img]


    Asso Sc10b


    [img]https://abload.de/img/20160612_154345cfjy3.jpg[/img]





    Und Diverse Andere Tamiya.


    Ich hatte im Februar Geburtstag und mir den SCX10II als Cherokee zum Geburtstag geschenkt.

    Toller Bausatz, hat Spaß gemacht, war viel in der Kiste.

    Die Karo ist eigentlich auch gar nicht so übel, aber wenn schon Schritttempoauto dann auch ne ABS Kunststoff Karo .

    Ich habe lange geschaut und dann den Defender D110 Pickup von Team Raffee gefunden.


    Ich bin nunmehr seit 2 Jahren Vollzeitopa und da war eh nur Krabbeln angesagt, desweiteren nerven auch meine RC Leute (Spaß).

    Bin aber nicht unendlich alt (51)


    Wollte eigentlich bei Snakepit bestellen und hatte den auch schon mit Fragen genervt, war dann aber ausverkauft.

    Vielen,vielen Dank für die netten Auskünfte hier mal an Snakepit.


    JSScale hatten als Einzige zu dem Zeitpunkt ne Karo direkt da, auch hier vielen vielen Dank, ist super angekommen (In der Kiste war ne Visitenkarte mit Handschriftlich Danke, finde ich immer noch toll).


    Manche RC Sachen kommen wenn vergriffen auch nicht mehr nach, in Zeiten von Corono ist auch manches einfach nicht mehr verfügbar und man kann nicht wissen ob nochmal nach kommt.


    Stand im Momment, verlängerte SCX ii Chassie auf 340mm ( sieht besser aus als die 337 finde ich).

    Karo mit unendlich vielen Teilen.

    Neue Antriebswellen aus Stahl von TFL.



    Wird vortgesetzt ( hab immer viel Familie und Kinder, kann meist nur sehr begrenzt, ist aber auch schön so )



    Gruß Christoph

  • Karo ist gekommen und erstmal gestaunt wie viele Teile.



    Als erstes mal die Karo anprobiert und geschaut wie land der Radstand werden muss.




    Dann schlieslich angefangen zu überlegen wie man am wenigsten Innenraum beim Anpassen der Karo zersäbeln muss.


    Ich kam wirklich von selbst drauf den Motor zu drehen und so nur ein klein wenig im Fußraum Fahrerseite weg nehmen zu müssen. (Boahhhh wie gut von mir)


    Als erstes mal das Lipofach angepasst.




    Und längere Links gedrächselt.







    Allen nen schönen Morgen, geht spähter weiter.


    Muss auch mal was richtiges tun.


    Gruß Christoph

  • Ich habe jetzt mal angefangen zu schauen wie ich die Karo anpassen kann.

    Soviel muss gar nicht weg, auch die Stelle ist nicht so schlimm.


    Es Soll auch nicht der Überscaler werden, auch beim Fahren soll man noch Spaß damit haben dürfen.

    Licht werde ich nur die Fahrlichter und Rücklichter plus ein bisschen Zusatzlicht.


    Grill soll wohl in die Richtung Trophy gehen und viel eicht als Gadget den Wagen als Abschlepper.


    GAB ES !!!!


    Ich bin jetzt, bis auf 4mm vorne, so weit unten mit der Karo wie es wohl vom Hersteller gedacht war.


    Mit den Stockreifen bin ich recht am Anschlag, Scaligerer und kleiner Reifen müssen her mit anderem ET der Felgen.


    Vorhang auf, TADDAAAAAAA





    Die Ausschnitte und Kanten noch n bisschen nachberarbeiten, war jetzt nur Dremel in grob.

    Ich glaube es macht auch Sinn einen Millimeter umlaufend Luft zu haben damit sich kein Geräusch

    auf die Karo überträgt




    Ach ich muss kochen........... (Bin schon die Hausfrau bei uns :-)

  • Mal nur Text....


    Was mir so an Gedanken gekommen ist und was noch werden muss.


    Rahmenverlängerung und Stoßstangen werde ich wohl selbst machen.

    Mit selbsgemacht bin ich wesentlich Flexibler was das SCX10 Chassis und den Übergang auf Karo betrifft.


    Lichter nur wirklich das nötigste, der Wagen soll auch viel fahren, sowas wird immer fummelig im Gelände.


    Winde sowieso


    Bodenbleche aus Alu werden ich wohl machen von Holm Leiterrahmen an Schweller Karo


    Die Karo muss drauf bleiben können zum Akkuwechsel


    Die Fender möchte ich in Gummi, hab gesehen das gibt es. (Wenn wer was hat bitte anbieten oder Link)


    Abschleppkran auf der Ladefläche (Wenn mir nix mehr einfällt.


    Lackierung stark benutzt. (Design weiss ich, sag ich aber nicht)


    Räder und Felgen


    Nippes sammeln zum schmücken.





    Allen schönen Sontag,


    Gruß Christoph

  • Hoi Christoph

    Die Fender möchte ich in Gummi, hab gesehen das gibt es. (Wenn wer was hat bitte anbieten oder Link)

    Schau für die Fender mal bei Loops (rc4x4-shop.cz) nach. Der könnte was haben.


    Gruss

    Jonas

  • Sieht richtig gut aus da schau ich mal zu.:jaja:

    Darf man mal fragen woher die Karosserie her ist? :scratch:

    I HANN KOIN SAUSCHDALL!!

    I HANN ÄLLES SORTIERT NOCH GRUSCHD, GLOMB OND ZEIG!!

  • Die Karo ist die Defender D110 Pickup von Team Raffee.


    War super schnell da, Danke an JSScale, netter Kontakt.


    Ich habe jetzt mal verschiedene dünne Stahlprofile bestellt und will schaun das ich die Seiten und das Heck plus Stoßstangen mit Schutzgas und löten mal selbst mache.

    So kann ich alles besser anpassen denke ich.


    Gruß Christoph

  • So Mädelz....


    .......die Stahlprofile sind gekommen.


    Aufgeschnitten sind die ziemlich perfekt und den Rahmen zu verlängern und auch die Schweller und Braces draus zu bauen.







    Gruß Christoph




    Oha, 100ster Beitrag

  • Nur wenig Zeit, bin mal am probieren wie man den Rahmen verlängern könnte.









    Nur grob mit Flex und Dremel, noch feilen und nacharbeiten.

    Auf der Ober und Unterseite sollte es gut möglich sein mit dem Schutzgas Schweißgerät. bla bla bla....


    Die Profile sind viel schöner als die Originalen.

    Mal ein komplettes Chassis bauen.


    allen schönen abend,


    Gruß Christoph

  • Nächsten Stäbchen sind da, mal die Heckstoßstange anfangen und die Verbinder der Verlängerung.




    War gestern auch mal schön wenigstens den Kleinen auf dem Spielplatz aus zu führen.


  • Kurzes Update, hoffe das ich morgen mal ein großes Stück schaffe.


    Mit Haushalt und Kindern bleibt nur sehr wenig Zeit.



    Die hintere Stoßstange entsteht langsam.


    Allen schönen Tag,


    Gruß Christoph

  • Die harte Kante bekomme ich nur wenn ich 2 Teile zusammenfüge, mit Biegen oder fertigen Stahlwinkeln stimmt einfach die obere und untere Kannte nicht.










  • Familie hat mir Zeit zum Spielen geschenkt.


    Viele Holme schneide ich noch auf um Gewicht zu sparen und weils einfach geiler aussieht













    Schönen Vatertag


    Gruß Christoph

  • Schnell noch kurzes Update .


    Fehlt jetzt noch die Anpassung und der Schliff.


    Der Übergang vom Riginal auf Verlängerung wird noch wesentlich feiner.


    Wird super







    Allen gute N8


    Christoph

  • Fummel fummel fummel





    ich finde auch am Chassis kann man einiges an Scale rausholen.


    War erst unglücklich mit wenig Alu am SCX10, aber gerade der Rahmen wirkt Scaliger als Alu und etc. .


    Gruß Christoph