Quarantäne Kyosho Outlaw Rampage

  • Da ich dank der Quarantäne noch einige Zeit weit weg von irgendwelchen Krabbelplätzen festsaß, brauchte ich etwas, das ich im Hinterhof meines Gebäudes benutzen konnte. Da es nicht genug Platz für eine Baja Rey oder eine UDR gibt, blieb mir nur noch die Kyosho, die ich im Januar kaufen wollte.


    Ich entschied mich für die Bausatzversion, die viel besser aussieht als der RTR.Sicher, es ist MOA, nicht wirklich skaliert oder technisch modern, aber immer noch vielversprechend in der Handhabung.



    Es handelt sich nicht um einen vollständigen Bausatz, sondern um einen zu 70% vorgefertigten Bausatz. Die Bedienungsanleitung ist vollständig detailliert, mit "70%"-Tags, an denen Sie noch etwas arbeiten müssen.

    Das Fahrgestell wird zusammengebaut geliefert, mit 8 Säcken mit Teilen (Karosserie inbegriffen). Jeder Beutel entspricht einem der "70%"-Schritte im Handbuch.



    Der erste Schritt ist die Installation des Servos.


    Dann kommt die Empfängerbox ... Sie müssen zuerst zwei Schrauben entfernen, um den Käfig zu lockern, sonst passt die Empfängerbox nic

    Ich habe mich dafür entschieden, meinen Empfänger auf die Oberseite des Gehäuses geklebt zu installieren, damit er mit den Drahtführungen übereinstimmt, wenn ich ihn öffnen muss.

    Die Empfängerbox mag massiv erscheinen, aber sie ist auch eine Basis für den ESC und hat eine strukturelle Funktion.


    Aluminium-Dämpfer rundum. Man muss sie nur noch füllen, sie sind bereits montiert. Kyosho ist so freundlich, 2 Sätze Ersatzkolben mit verschiedenen Lochgrößen zum Tunen zur Verfügung zu stellen. Es ist auch eine Reihe von weichen und harten Schwingstäben vorhanden, Medium ist bereits installiert.

  • In the end, install the engine and wheels ... and paint the body.


    I was planning a "Motorcraft" theme inspired by the Baja racer Many Esquerra ... but it didn't end well with a mask, so I took a simpler one for now.


    Someone already provided fire extinguishers on Thingiverse, I designed a cooler and installed an Axial Yeti interior ... it fits almost perfectly.


    Now I have him still driving ... burned the first ESC (came from my twin hammer so quite old and beaten) and the 15T engine had collected too long dust.

  • Da der Empfänger in einem unpraktischen Kasten vergraben war, wollte ich etwas ausprobieren, damit ich die Lichter der Leiche nicht ausstecken muss. Etwas leitfähiges Kupferklebeband und etwas Schaumstoffklebeband erfüllen diesen Zweck.





    Herstellung einer Brennstoffzelle zur Abdeckung des Ein-Reifen-Konfigurationspfostens.



    Auch die Arbeit an einem Paar Köpfe ... kann die Gelegenheit nicht verwehren, Kopilot von Steve McQueen zu sein:D