Ein neuer CR-01 wird zum Leben erweckt

  • Glasi

    Ist mir auch aufgefallen. Gut das ich mich vorher schon zur Allrad Lenkung entschlossen habe.

    So, es nimmt alles Form an. Leider kommen die Alu Stoßdämpfer nicht bei, daher kommen erstmal die Baukastendämpfer rein. Will Mal Green Slime ausprobieren.Während sie gerade in der Vakuum Pumpe entlüften der Post hier. Die Kardanwellen sind auch schon geschmiert. Dann ist erstmal Schluss für heute.


    Irgendwie sieht der Winkel der Hinterachse ziemlich schräg aus (rechts auf dem Bild). Ich hab alles geprüft, muss wohl so sein.


    Gewicht im jetzigen Zustand des Chassis 1768 Gramm. Da geht noch einiges ;-)

    Gruß

    Daniel


    Fuhrpark: Tamiya: Avante, Monster Beetle, Rock Socker, Bruiser

    Hengguan: Hemtt, Humvee, Toyato (umgebaut zum Mountaineer)

  • Heute stand das Getriebe an.

    Auch hier waren beim Planetengetriebe die Teile von Hot Racing unsauber gearbeitet. Hab das Teil komplett aus Metall gebaut. Die Metallzahnräder schliffen am Halter des Getriebes und mussten nachgeschliffen werden.

  • Getriebe ist nun auch fertig. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob die Kühlrippen auf dem Gehäusedeckel was bringen. Ich bin schon auf die Kombi von HW 1080 und dem Surpass Motor gespannt.

    Gruß

    Daniel


    Fuhrpark: Tamiya: Avante, Monster Beetle, Rock Socker, Bruiser

    Hengguan: Hemtt, Humvee, Toyato (umgebaut zum Mountaineer)

  • Hallo Daniel,


    die JunFac Kardanwellen sind, m.E., sehr gut!

    Aaber, ich vermute, die Madenschrauben bestehen auch aus Carbonstahl.

    Diese waren, bei meinen JunFac Kardans, festgerostet!

    Jeder Lösungsversuch war zwecklos!

    Ein normaler HSS-Bohrer hatte keine Chance!

    Ich habe die Madenschrauben dann mit "Dremel" und Diamantfräser herausgeschliffen!

    Das Gewinde, in den Kardanköpfen, war dann natürlich "hin"!

    Ich hatte aber noch "Chinaköpfe", die passten.

    Ich werde jetzt Edelstahlmaden verwenden.



    LG

    Frank

    Der tut nix, der will nur spielen...


    Ich bin sehr spontan - man muß mir nur genügend Zeit geben!

  • Hy Frank.

    Danke für den Tip, ich hätte schon das Gefühl das die Madenschrauben suboptimal sind.

    Gruß

    Daniel


    Fuhrpark: Tamiya: Avante, Monster Beetle, Rock Socker, Bruiser

    Hengguan: Hemtt, Humvee, Toyato (umgebaut zum Mountaineer)

  • So weiter geht's heute dann ist auch erstmal Schluss. Fernsteuerung mit Empfänger, Aludämpfer, Winde und die Beleuchtung sind mit Luftfracht seid 5. Mai von Banggood unterwegs, und daher das nicht viele Flieger unterwegs sind wird's wohl nicht dauern bis die Ware da ist.


    Heute wird nun die Karo mit Magnethaltern fertig gestellt und natürlich kommt ein Front bumper dran, was auch noch Fummelarbeit ist.


    Ein schönes Kennzeichen von Tamico darf auch nicht fehlen. Hab meine Akte Heimat genommen. TÜV Stempel ist auch von diesem Jahr.


    Also wird es ein Mitsubishi Pajero Evo. Die Karo ist echt hübsch. Wird dann mit kompletter Beleuchtung und Kennzeichenbeleuchtung ausgestattet. Die Lane Boys Schaltplatine ist auch schon vorbereitet. Ich denke aber das ich vor Mitte Juni den Wagen nicht fertigstellen kann.


    Gruß

    Daniel


    Fuhrpark: Tamiya: Avante, Monster Beetle, Rock Socker, Bruiser

    Hengguan: Hemtt, Humvee, Toyato (umgebaut zum Mountaineer)

  • So, vorläufiges Endergebnis.

    Die Optik stimmt. Die Karosserie hättuch gerne noch eine Rasterung tiefer gemacht aber das wird in den Kotflügel zu eng. Na Hauptsache der Bumper ist dran.

    Ich glaub zum fahren werde ich erstmal die 16kanal Funke von meinem Hengguang Hummer nehmen.

    Ein paar LED's habe ich auch noch rum fliegen.

    Das wird die Tage erstmal in Angriff genommen.

    Mein erster Wagen mit Karosserie-Magnet-Halterung. Da sieht die Optik direkt besser aus.


    Mal ne Frage in die Runde.

    Die Hot Racing Umlenkhebel die die Verbindung zwischen Dämpfer und Federung herstellen besteht aus 2xHebel die auf der Achse miteinander verbunden sind. Bei mir haben die Teile Spiel. Die Federung federt 2cm erst ein bevor der Hebel den Dämpfer bewegt. Finde ich jetzt nicht so gelungen. Wie ist es bei euren CR01 Crawler?

    Gruß

    Daniel


    Fuhrpark: Tamiya: Avante, Monster Beetle, Rock Socker, Bruiser

    Hengguan: Hemtt, Humvee, Toyato (umgebaut zum Mountaineer)

  • Ach, so hab ich den Bumper angebaut.

    Hab den original Halter genommen, gekürzt, und 2 Löcher reingebohrt. Sitzt bombig.

    Gruß

    Daniel


    Fuhrpark: Tamiya: Avante, Monster Beetle, Rock Socker, Bruiser

    Hengguan: Hemtt, Humvee, Toyato (umgebaut zum Mountaineer)

  • Ohne Akku und Elektronik bringt der Evo 3,3kg auf die Waage. Die Achsen bekommen auch noch einen Aluminium-Schutz, damit Sie mir nicht gleich zerkratzen.

    Gruß

    Daniel


    Fuhrpark: Tamiya: Avante, Monster Beetle, Rock Socker, Bruiser

    Hengguan: Hemtt, Humvee, Toyato (umgebaut zum Mountaineer)