Kaufberatung - Crawler für Anfänger

  • abgesehen davon kann sich ja prisma mal hier auf dem Marktplatz umschauen,

    gebrauchtes muss nicht schlechter sein als neues. Zumal meist da schon Dinge

    verbaut sind, die man sonst noch teuer extra kaufen müßte.

    Sehe ich auch so, ich hätte kein Problem damit mir einen gebrauchten Crawler zu kaufen, man muss nur konsequent rein schauen und einfach schnell sein...

  • Aus welche Ecker dieser Welt bist Du denn?

    Vielleicht ist ja jemand in deiner Nähe wo Du Dir vielleicht mal das eine oder andere Auto anschauen kannst, wenn die Corona-Geschichte durch ist.


    Auch bei youtube kann man sich viel anschauen um mal ein Gefühl für die Sache zu bekommen. ;)

  • Wenn wirklich in der Wohnung gefahren werden soll, würde ich bei 1:24 schauen. SCX24 ist imho ein guter Tip.


    Oder zB

    RGT Adventurer 136240 v2


    WPL C34 ist imho auch zu gross.


    Schau dich mal im Unterforum Micro Scaler um, lohnt sich


    Wie alt sind denn die Kinder? Und wie oft wird damit wirklich in der Wohnung gefahren werden? Draussen ist doch viel mehr Platz.. ich würde da nochmal drüber nachdenken.

  • Aus welche Ecker dieser Welt bist Du denn?

    Vielleicht ist ja jemand in deiner Nähe wo Du Dir vielleicht mal das eine oder andere Auto anschauen kannst, wenn die Corona-Geschichte durch ist.


    Auch bei youtube kann man sich viel anschauen um mal ein Gefühl für die Sache zu bekommen. ;)

    Sehr gerne, Ich bin in Heidelberg und flexibel und könnte (innerhalb eines Radius von ca. 20Km) ich mich einfach mit anderen Mitglieder treffen, falls sich etwas ergeben sollte

  • Genau das habe ich befürchtet...dass auch ein 1:12 immer noch groß für die Wohnung sein wird...

    So siehts aus. Grosse 1/10er ( also alle SCX, TRX, Sendero, Komodo, CFX-W usw. ) sowie kleine 1/10er ( XC/CC-01+ 02, CM/FX usw. ) sind wirklich zu gross für eine Wohnung.


    Klar ist jeder schonmal mit denen übers Sofa, an den Beinen hoch oder über Bücher, Koffer oder Schuhe gefahren, aber wenn man sich einfach mal nur anschaut, wieviel Bilder und Videos draussen gemacht worden sind und wieviele drinnen, muss man glaub ich nicht weiter drüber reden. ;)


    ....


    Beliebt und mit der grössten Auswahl versehen sind die 1/24er, für die gibts logischerweise auch reichlich Tuningteile. Weiterer riesen Vorteil : man findet bei den 1/24er Standmodellen oft super Karosserien ! :thumbup:


    Für mich ist 1/24 die ideale Grösse um zuhause Spaß zu haben, da reicht dann schon eine freie Tischplatte ( und kein komplettes Zimmer ), um mit allerlei Zeugs sich eine schöne Strecke zu legen, multiple Variationsmöglichkeiten inklusive.


    Und wenns einen voll gepackt hat, kann man sich auch ein richtiges pleasantry Gelände selbst bauen. Einfach mal im Bereich Geländebau umgucken und sich Tips holen, was und wie man das anstellt.




    Aber ganz ehrlich, ich würde ich an deiner Stelle nicht nach einem Modell für innen und aussen schauen, sondern mich entweder für ein Einsatzgebiet ( und ein Modell ) entscheiden, oder für zwei Modelle - eins nur für drinnen, eins nur für draussen.


    Überleg dir nochmal ganz in Ruhe, wo du vorraussichtlich mit deinen Zwergen den meisten Spass haben würdest, und kauf dir dafür das ( erste ) Modell. Einmal angefixt bleibts eh nicht bei einem. :D






    Gruss,

    Axel.

  • Genauso wie du, auch BigMac und liquiddsl haben ebenfalls den SCX24 vorgeschlagen und momentan scheint die Option der 1:24er Crawler wohl die vernünftigste zu sein. hmm

    Meine Vorbehalte die ich momentan gegen die Micro Crawler habe sind:

    • der begrenzte Raum unter der Karo bietet recht wenig Möglichkeiten zum Tuning und
    • das verfügbare Tuning und Karosserien-Sortiment (?) deutlich kleiner ist (im Vergleich mit den 1:10/1:12)...

    Es ist anscheinend nur meine Vermutung, aber egal wo ich schaue, finde immer alles für die großen, aber für den kleinen eher wenig...

    Ich muss mich schlau machen...

  • Dein Grundproblem ist, dass du nach zu vielen Parametern gleichzeitig optimieren willst. Versuch mal rauszufinden, was dir nicht so wichtig ist.


    Muss es genau ein Auto sein?

    Ist die Vorgabe "in der Wohnung" wirklich so wichtig?

    Ist das Budget fest?

    Wenn 1-3, warum müssen dann auch noch Tuningmöglichkeiten da sein "ohne Ende"? Zumal Tuning immer geeignet ist, Budgets zu sprengen.


    Ich hab von den 1/24 wenig Ahnung, habe aber 1/16 Traxxas (das sind eigentlich etwas geschrumpfte 1/10er) und 2 Micros, davon ein Losi 1/36. Wenn ich mir das Micro-Unterforum anschaue und die Videos zum SCX24 (youtube), kann ich den empfehlen. Und nach dem Überfliegen einiger Threads im Micro-Unterforum habe ich zwar nicht den Eindruck, dass im Tuningbereich soviel angeboten wird, wie bei den 1/10ern, aber trotzdem ne Menge. Und man kann ja auch vieles selbermachen. Speziell, wenn die Augen noch mitspielen.


    An Karos steht eigentlich sehr viel in dem Maßstab zur Verfügung. Etliches als Druckguss (Metall), aber wenn ich mal nach revell und 1/24 google (oder tamiya und 1/24), kommt da auch sehr viel rum. Oder irgendwelche Spielzeugautos mit ner hübschen Plastikkaro.


    So ein bisschen habe ich ja den Eindruck, dass du mit nem Reely Freemen oder sowas als RTR für den Anfang gut beraten wärst. Aber das macht in der Wohnung wirklich keinen Sinn.

  • Irgendwie hast du Recht, anscheinend will ich als Anfänger ein möglichst breites Feld an Parametern abgedeckt zu haben, um es später nicht zu bereuen.


    Momentan bin ich eher der Scaler als der Crawler "Typ", deswegen schaue ich mich in diesen Bereich, es muss aber nicht unbedingt ein bestimmtes Auto sein. Das sollte nicht nur, aber möglichst gut in der Wohnung fahrbar sein.


    Nein, das Budget ist nicht fest, aber ich weiß dass ich für die Hobbies gerne mal "übertreibe"... ;). :wut:



    Die Tuning Möglichkeiten die ich erwähnt habe, sind für mich soweit "wichtig" z.B. :

    falls mir oder den Kindern die Karosserie nicht mehr zusagt oder

    falls ich einfach ein neuen Satz Räder drauf montieren will oder

    falls ich einen ruhigeren Regler verbauen will, oder, oder...


    Letztes wird nämlich eine "schwierige" Aufgabe sein falls man z. B. den SCX24 hat, allein aufgrund des Platzes.

  • Moin Prisma,


    ich hab mir gerade Deine Eingangsfrage nochmal durchgelesen. Da suchtest Du ja nach einem kleinen Crawler für Garten UND Wohnung. 1:10er sind eigentlich raus, 1:24er sind für begrenzten Raum schon nicht schlecht, aber was spricht gegen z.B. den WPL C34km oder den MN D99?


    Eine weitere Maßgabe waren Tuningteile optisch, wie technisch. Um die WPL-Modelle/ MN's ist eine rieisge Flut an sinnvollem und weniger sinnvollem Zubehör entstanden. Wenn Du den WPL C34km nimmst, hast Du schon eine gute Basis was die Metallteile angeht. Ein vernünftiger Regler/Servo/Empfänger ist auch nich locker im Rahmen. Und du hast duue Chance, das Auto selbst aufzubauen. Der C34 hat einen tollen Wendekreis und kann auch im Gelände im Garten überzeugen. Beim MN D90 muss man von vornherein mit Umbauten planen, es passen aber auch die Teile vom C34km... Ich würde mal in diese Rochtung schauen. Da gibt es auch viel Lesestoff hier im Forum.


    Grüße aus dem Norden,


    Thomas

    Eigentlich ist alles gesagt, nur noch nicht von allen...

  • Danke für das Video :whistling:

    Erinnert mich daran, endlich meinen C34KM zusammen zu schrauben

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.

    (vermutlich Einstein)


    WER SCHWEIGT, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit IDIOTEN zu diskutieren.

    (Garantiert von Einstein)


  • Eigentlich für das Geld das verlangt wird, kann man nicht viel falsch machen...

    Den bekommt man aber nur aus China, oder?

  • Moin,


    ich hab bei ebay einen in Belgien entdeckt: 274317424744


    Grüße aus dem Norden,


    Thomas

    Eigentlich ist alles gesagt, nur noch nicht von allen...

  • Eigentlich für das Geld das verlangt wird, kann man nicht viel falsch machen...

    Nein, eben nicht.;)


    Damit kannst Du rausfinden was Dir/euch gefällt ohne gleich viel Geld auszugeben. Sollte es nicht das Richtige sein, kannst Du ihn ohne großen Verlust wieder verkaufen.



    Oder weiter Geld ohne Ende versenken und sich dran freuen.:lol!!::aetsch:

  • Auch wenn das hier vom April ist will ich trotzdem noch was dazu sagen. Auch weil ich alle drei dieser Fahrzeuge besitze und erst dieses Jahr gestartet bin im Hobby.


    Ich besitze 2 Free Mens, hochgezogen aus einem Kit. Ziehst du ihn ausm Kit selber hoch bist du bei circa 300 bis 350 Euro, völlig richtig und eine super Basis zum Starten!

    Meinen habe ich mittlerweile aufgerüstet mit China Stahlfelgen, Louise Rowdy Reifen, Radkästen, Messing Links, Servo on Axle, Desert Lizard Dämpfer und noch Unterbodenschutz Skidplates. Ich liebe ihn <3

    Damit bin ich aber auch draußen unterwegs. Zieh den durch Wasser und Schlamm. Wird in zwei Monaten dann lustig wenn die Wartung kommt bzgl Lager*llalalalalala* :D :headbang::lol!!:


    WPL:

    Habe den C24-1, weißer Pickup, normales Kit, also alles Plastik. Ist so naajaaa. Metal Upgrade im Zulauf.

    Die empfohlen KM Varianten sind defintiv die bessere Wahl!!! KM = KIT METAL. Tu es! :jaja::jaja::jaja::jaja::jaja::jaja:

    Finde aber nicht dass der sooo gut für drinnen ist. Habe aktuell nur eine 1 Zimmer Wohnung. Daher fällt der Spaß gering für mich aus für "drinnen". Mit Metallachsen und so wird das aber eine nette Alternative für draußen im Gegensatz zum 1/10 Free Men.


    SCX24:

    Habe mir den C10 geholt. Jaaa der Jeep wäre die Performance Sau gewesen, aber irgendwie wollte ich was scaliges, dass ich dann Richtung "High Lift - Umbau" bewegen wollte.

    Er ist wenige Tage alt, hat alle verfügbaren Yeah Racing Brass Upgrades drinnen, also so circa knapp 60 Gram zusätzlich untern Auto und perfekt für meine Wohnung.

    Mega schlank, mega Kraft. Wenn der Junior am Wochenende da ist dann ist schnell aus Kissen, Decken Holzkartons ein Parcour gebaut und wir haben richtig unseren Spaß und das auf kleinem Raume!

    Und da das Teil so geil ist und bald Weihnachten bin ich geneigt mir auch noch die Performance Sau, den Jepp Wrangler zu holen (weil höhere Bodenfreiheit etc).

    Daher auch hier: JA TU ES :jaja::jaja::jaja::jaja::headbang::headbang::headbang:


    :thumbup::thumbup::thumbup: