Der Axial SCX10 III Thread, Tuning, Tipps und Tricks

  • Hier mal ein paar Fotos von den Steel Door Hinges.........:D

    Das Licht war leider dem Herbst entsprechend, aber ich hoffe man kann es trotzdem erkennen.

    Die kleinen Schräubchen sind zwar mit Kreuzschlitz-Antrieb, aber das fällt wegen der Größe kaum ins Gewicht, nur wenn man ganz genau hinschaut. ;)

    Die Door Hinges könnten auch einen Millimeter kürzer sein, aber das sieht dennoch ganz passabel aus.


    Liebgrüß, Mina ^^

  • Edit: Durch den Weitwinkel meiner Handykamera wirken die Scharniere teilweise etwas schief, habe ich gerade gesehen.....crazyrofl

    Sie sind aber gerade! ^^

    Es ist unmöglich, aber machbar! :jaja:

  • Hallo liebe Gemeinde,


    mich würde einmal eure Erfahrung mit den Stoßdämpfern vom "Dreier" interessieren. :jaja:

    Ich habe sie zwar sorgfältig montiert und die O-Ringe hier auch mit Green Slime eingesetzt.

    Dennoch suppen die mehr oder weniger alle. ;(

    Mir ist aufgefallen, das die Dämpfer schon nach 20 Sekunden ohne Bewegung einen relativ starken Losbrechmoment Haben.

    Ich vermute, das hierbei die Dichtungen dann minimal auf dem Shaft "mitgewälzt" werden und so jedesmal ein wenig Öl unten am Shaft entweichen kann, denn während der Bewegung kommt da eigentlich nichts Nennenswertes raus gelaufen. :scratch:


    Hat von euch jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Eigentlich gefallen mir die Dämpfer vom SCX10 III sehr gut.


    Liebe Grüße, Mina :)

    Es ist unmöglich, aber machbar! :jaja:

  • Die Dichtigkeit stört mich gar nicht, weil ich in allen meinen Autos die Dämpfer "trocken" fahre. Heisst: kein Öl drin, nur ein, zwei Tropfen Silikonöl zur Schmirung der Kolbenstange.
    Bis jetzt habe ich so noch nie Probleme gehabt. Und das Losbrechmoment vernachlässigt sich so, da ich die Verschraubung der Dämpfer nicht "anknallen" muss. Das quetscht nämlich die Dichtringe, und dadurch werden die Dämpfer auch etwas schwergängiger.

    Und wenn einem das "Haben will" aus dem Spiegel angrinst, schalten sich einige Hirnzellen einfach ab. Und das sind meistens die, die für die Vernunft zuständig sind..... :wut:  

    Die Erkenntnis von Marek
    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Sie wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  • hi


    Fahr auch mit Öl gefüllt. 100% dicht sind sie nicht, aber richtig suppen tut es auch nicht….


    Ein leichtes Losbrechmoment ist bei meinen auch wenn sie länger „stehen“.


    Montiert hab ich meine ohne Green Slime o.ä.

    Gruß Nico


    RC Trial Albvorland

  • Okay, ich danke euch allen für die Rückmeldung. :cheers:

    Zur Zeit habe ich nur für mein Wraith Projekt zum ersten Mal kein Öl in den Dämpfern.

    Beim Dreier werde ich mir das nochmals eine Zeit lang anschauen und dann entscheiden, wie es weitergeht. 8ocrazy

    Kann gut sein, das ich mich auf kurz oder lang dazu entschließe, den Wrangler auch mal ohne Saft zu fahren, aber die Karosserie, bzw die gefederte Masse ist mit samt den Upgrades hier ja auch nicht gerade leicht.........daher finde ich ein wenig Dämpfung schon nicht schlecht.


    Liebe Grüße an euch alle und nochmals danke für die Anregungen! Mina beer

    Es ist unmöglich, aber machbar! :jaja:

  • Sehr schöner Jeep und tolles Zubehör verbaut 👌👌👌

    Gefällt mir sehr gut



    Meine Dämpfer waren auch leicht undicht wie ich meinen Jeep neu als RTR bekommen habe. Jetzt mit 600 und 700 cps Öl bis jetzt trocken

  • Sehr schöner Jeep und tolles Zubehör verbaut 👌👌👌

    Gefällt mir sehr gut



    Meine Dämpfer waren auch leicht undicht wie ich meinen Jeep neu als RTR bekommen habe. Jetzt mit 600 und 700 cps Öl bis jetzt trocken

    Okay, auch sehr schön! 😃👌

    Ist denn das Ansprechverhalten/Fahrbild mit dem 600/700 cps noch geschmeidig, bzw bewegt sich das Fahrwerk bei Dir noch schön leicht?


    Liebgrüß, Mina :)

    Es ist unmöglich, aber machbar! :jaja:

  • Hallo,


    Muß ich alles noch testen da ich mit dem Umbau noch nicht ganz fertig bin. Aber kurze Runde in der Wohnung war schon mal besser als mit dem original Öl in den Dämpfern finde ich. An der Dämpfer Einstellung das ist auch das erste mal wo ich andere Öle ausprobiere. Dazu habe ich mir viele Videos angesehen zum Axial Jeep. Hoffe das passt zum Schluss auch alles zusammen 😀

  • Okey, das klingt ganz spannend.

    Ich wäre daran interessiert, was für Erfahrungen Du damit machst und zu welchem Ergebnis Du dann für dich kommst. :)


    Liebe Grüße, Mina ;)

  • Kann ich gerne berichten

    Muß auch noch dazu sagen mein Jeep hat jetzt so um die 4,5 kg

    Für vorne noch die gelben Federn verbaut sowie hinten jetzt die grünen Federn

    Die Federn sind von oben gemessen jetzt (Kappe Stoßdämpfer unteres Ende zu Verstellring) rundum auf 6mm eingestellt

  • Ich habe meinen Wrangler auch vorgestern gewogen.

    Mit einem 2S Lipo komme ich, so wie er jetzt ausgestattet ist, auch ziemlich genau auf 4,5 kg.

    Die Vorspannung der hinteren Dämpferfedern ist bei mir aber schon fast bis zum Limit ausgereizt, wobei die Fahrwerkshöhe etwa auf der Hälfte des Gesamtfederwegs steht.

    Für mich geht das so noch in Ordnung.modocrazy

  • Post by Guden ().

    This post was deleted by BigMac: Kein Inhalt ().