>>> Range Rover Classic 5 Door... Made by SNAKEPIT RC Customs

  • Moin zusammen,


    wie der Ein oder Andere bestimmt schon mitbekommen hat, habe ich seit einigen Wochen die ELEMENT RC Modelle

    bei mir im Shop.


    Aus diesem Grund hatte ich mir einen Sendero RTR aus meinem Lager geschnappt und diesen zum testen fertig gemacht.



    Da mich der Enduro echt postiv überrascht hat, habe ich beschlossen ihm jetzt ein SNAKEPIT RC typisches Makeover zu verpassen. :headbang:


    Das bedeutet, als erstes mussten die dicken Pellen weichen und Platz für schöne schmale und scalige Reifen machen.

    Anschl. habe ich ihm neue schwere Boom Racing AR44 Achsen verpasst. Die Achsen sind zwar eigentlich für das SCX10 II Chassis,

    passen aber problemlos auch unter das ELEMENT RC Chassis. Das Einzige, was ich anpassen musste war der Panhard. Diesen habe ich

    um ca 2 - 3 mm verlängert und gut ist.


    Das erhöhte Gewicht der Achsen brauche ich, da der Enduro eine Hartplastik Karo bekommt.

    Anbei mal der Vergleich zwischen den Standard Achsen und den Boom Racing AR44 Achsen.


    Hinterachse ELEMENT RC:


    Hinterachse Boom Racing:


    Vorderachse ELEMENT RC:


    Vorderachse Boom Racing:


    Wie ihr seht, bekommt man mit den Achsen insgesamt 270 g zusätzliches Gewicht an dem Tiefsten Punkt

    des Chassis platziert, und wer noch mehr braucht kann zusätzlich ja noch die Edelstahlbremsscheiben mit der

    Messing Halterung und den Messing Bremssätteln verbauen. :thumbup:



    So, sieht das Chassis übrigens aktuell aus:





    To be continued...

    Bis denne Kris


    927370-sprc-neu-klein-png

    Edited once, last by Kris ().

  • Hmm bei den Felgen Tippe ich mal auf einen Range Rover ich hoffe auf den 5 Türer.

    MfG
    Patrick


    Schadstoffstark und Leistungsarm

  • Heute habe ich mal Ein bisschen weiter gemacht und habe den AR44 Achsen Bremsscheiben verpasst.


    Ich finde die Teile sooo geil... :love:





  • Stimmt jetzt du es schreibst, die ersten beiden sehe ich auch nicht.

    MfG
    Patrick


    Schadstoffstark und Leistungsarm

  • habe den AR44 Achsen Bremsscheiben verpasst.

    Wenn die jetzt auch noch funktionieren würden fänd ich die ja sooooo geil ! :love: ABBA sieht hübsch aus, da haste schon Recht. Sach was wird das hier schon wieder ? Wird bestimmt ein SUV wie der HIER, bei solch einer fetten Bremsanlage. :D Duck und wech . . . .





    Bilder werden bei mir mit Firefox alle angezeigt.

  • Wird bestimmt ein SUV wie der HIER, bei solch einer fetten Bremsanlage. :D Duck und wech . . . .

    Schauen wir mal... :D


    Die Bremsanlage ist echt cool...aber mit den Range Rover Felgen würde man sie ja gar nicht sehen :scratch:

    Joa, viel sieht man nicht mehr, aber bei den Teilen geht es ja nicht nur um die Optik. ;)

  • Da die silbernen Felgen nicht wirklich zu meiner Idee passen, haben ich sie gestern kurzerhand etwas umgestaltet.



    So gefallen sie mir schon viel besser.


    Jetzt muss ich mich nur noch für eine Farbe entscheiden... Aber das kann noch dauern, bis dahin habe ich mich mal an dem Rechner gesetzt und ein Roof Rack gezeichnet. Aktuell läuft der Drucker, mal gucken ob es so wird wie ich es mir vorstelle... :D

  • Hey Kris bisher schon sehr nice .

    Bekommst du die Reifen/Felgen unter die Karo ? Oder ist das egallll :lol2:


    Auf das Rack bin ich ja mal gespannt. Bisher war ja alles echt klasse was du so entworfen hast.

  • Hey Kris bisher schon sehr nice .

    Bekommst du die Reifen/Felgen unter die Karo ? Oder ist das egallll :lol2:


    Auf das Rack bin ich ja mal gespannt. Bisher war ja alles echt klasse was du so entworfen hast.

    Erstmal danke, aber bis jetzt habe ich ja noch gar nichts gemacht außer ein bisschen geschraubt... 😂


    Durch die Bremsscheiben gucken die Reifen minimal raus, aber dafür habe ich auch schon eine Lösung... 😁


    Das Roof Rack wird nichts besonderes, es wird ein ganz einfaches im Stil von den Front Runner Slim Line Dachgepäckträgern.


    Ich finde das passt optisch sehr gut zu dem RRC und es gibt es sogar in echt für den.

  • Moin zusammen,


    leider gibt es noch nicht viel neues zu vermelden, außer dass ich hinten schon mal die Dämpfer getauscht habe.

    Zum testen habe ich die 70mm King Kong genommen. Dieses werden aber noch gegen andere Dämpfer

    getauscht, welche das sind wird aber noch nicht verraten.


    Als erstes wollte ich einfach mal testen, ob das mit den Dämpfer so funktioniert wie ich es mir vorgestellt habe und

    siehe da, es klappt. :D



    Und um noch ein bisschen mehr Gewicht nach unten zu bekommen, habe ich die unteren Links schon mal gegen 7mm Edelstahl Links getauscht.


    Jetzt hoffe ich, dass ich meinen Kleinkrieg mit meinem sch.... 3D Drucker die Tage überwinden kann und

    ich endlich das Roof Rack fertig bekomme... :D

  • Moinsen zusammen,


    gestern kamen die finalen Dämpfer an und was soll ich sagen, die Teile sind der HAMMER... :love:

    Ja, ok der Preis von den Teilen ist abnormal, aber habe ich schon gesagt, dass die einfach der Hammer sind!? :D



    Nachdem ich Packung komplett vollgesabbert habe, habe ich die Dämpfer ausgepackt und einen ersten Check unterzogen. Was soll ich sagen... Die Teile sind einfach der Hammer... rofl

    Spaß bei Seite, die Dämpfer sind vom Aufbau und von der Leichtgängigkeit mit abstand die Besten Dämpfer die

    bis jetzt im Scaler Bereich in den Händen halten durfte. Ob sie ihr Geld wert sind, soll A jeder für sich selbst entscheiden und B wird das der Langzeittest zeigen. Ich kann nur soviel sagen, der gute Brian Parker hatte die beim 12h Fix Enduro letztes Jahr in Belgien verbaut und nach 12h Dauerbelastung liefen die noch immer so butterweich wie am Anfang. Das sah bei vielen anderen Dämpfern nach dem Rennen komplett anders aus.




    Ich auf jeden Fall finde die Dämpfer echt genial. Das Einzige was ich ändern würde, ist die Farbe. Das

    Gold ist eigentlich etwas to much, aber hey irgendeinen Kompromiss muss man ja immer eingehen... :D


    Da das Chassis ja normalerweise mit 90mm Dämpfern ausgeliefert wird, musste ich mir kurzerhand ein paar

    Adapter für die vorderen Stoßdämpferhalterungen drucken.



    Anschl. habe ich schon mal den Motor und das Servo eingebaut.

    Diesmal habe ich mich für ein SRT W25 Servo entschieden. Schließlich muss ich ja auch mal die

    Sachen testen, die ich verkaufe. ;)



    Als Anrieb kommt eine Hobbywing AXE Combo mit 1800kv zum Einsatz.


    Und so, sieht das Chassis aktuell aus... :love:



    Wenn alles nach Plan läuft kann ich mich jetzt um Befestigung der Karo kümmern und mir überlegen

    wie ich das Monstrum von Getriebe halbwegs im Innenraum versteckt bekomme... :rolleyes:

  • Sodele, der Dachgepäckträger ist jetzt auch fertig... Jetzt fehlen nur noch die kleinen Halterungen und dann

    geht es mit der Karobefestigung und dem Innenraum usw. weiter... :D



    Nicht wundern, dass der Dachgepäckträger zweifarbig ist... Das passiert wenn man vor Druckbeginn nicht drauf achtet ob man noch genug silbernes Filament hat... :hand_head::D

  • Moinsen,


    ich will euch nicht länger auf die Folter spannen und zeige euch jetzt mal für welche Karo der Dachgepäckträger gedacht ist. Der Ein oder Andere hat es ja schon vermutet und lag mit seiner Vermutung goldrichtig Bellmann ;)


    Es wird ein Team Raffee bzw. JSScale Range Rover in der 5 türigen Version! :D





  • Nabend zusammen,


    anhand der Likes für meine letzten Beiträge, gehen ich Mal davon aus, dass der/die Ein oder Andere hier mitliest. Aus diesem Grund werde ich euch weiter mit meinen Ideen und Umbauten nerven, ob ihr wollt oder nicht... 😁


    Ihr dürft aber gerne auch etwas schreiben und mir sagen, was ihr von den Sachen haltet, auch wenn ihr sie Kacke findet, ich komme damit klar... 😉


    So jetzt aber genug offtopic kommen wir zurück zu meinem Range.

    Wer mich kennt, weiss das ich gerne Dinge an meinen Modellen verbaue bzw. ausprobiere, die so nicht alltäglich ist.


    Das war schon bei meinem legendären Schwimmfender, der G-Klasse oder dem Dually so und auch bei dem Range wird es das ein oder andere Detail geben, was es so noch nicht gibt.


    Angefangen bei dem Front Runner Roof Rack.

    Welches ich mittlerweile schwarz lackiert habe...


    geht es mit einem neuen Detail weiter.

    Heute habe ich mich Mal hingesetzt und einen Cyclone Schnorchel für den Range entworfen.

    Ich finde der steht dem dicken richtig gut, oder was sagt ihr?


    Da ist ein Loch im Range, Karl-Otto... (Sorry an jeden der jetzt einen Ohrwurm hat) 😁


    Jetzt aber kommt der versprochene Schnorchel: