Hinweis zum Bestellen bei Banggood

  • Hallo zusammen,


    ein Hinweis zu Bestellungen bei Banggood. Banggood hat seine 60 - Tage Liefergarantie aufgehoben. Man geht aktuell von 70 Tagen aus, ob diese Garantie eingehalten wird ist schwer zu sagen.


    Die Änderung erfolgte bereits zum 20.01.2020. Leider hat man es aber versäumt, dem Kunden das öffentlich kund zu tun. Ich erfahre es nun allerdings am eigenen Leibe, da aktuell zwei Sendungen seit dem 03.02.2020 in Asien auf dem Flughafen festhängen, bzw. die Sendungsverfolgung nicht mehr aktualisiert wird.


    Banggood verweigert nun die Rückerstattung gemäß 60 Tage Garantie und verweist auf die Frist von 70 Tagen. Erst ab diesem Tag wird angeblich eine Nachforschung angestellt und erst danach evtl rückerstattet.




    Ich denke das sollte man wissen, wenn man dort bestellt...


    Grüße aus dem Norden,


    Thomas

    Eigentlich ist alles gesagt, nur noch nicht von allen...

  • Bin ich froh, dass ich gerade noch aus dem tschechischen Lager bestellt hatte. Habe auch schon Sorge gehabt, Aber zum Glück kam alles heil heute an. Mein Beileid.

  • hallo ich hatte auch schon Zirkus mit denen es ging um 150 Euro

    der Zoll hatte ein Auto zurück geschickt

    banggood hat behauptet ein Nachbar hätte wohl das Paket angenommen

    dann habe ich paypal eingeschaltet ..zwei Tage später war das Geld auf meinem Konto

    ich hatte aber auch schon durchaus positiven Erfahrungen mit banggood wenn mal was nicht in Ordnung war

    grüße heinz61

  • Ich persönlich finde es sehr schade. Ich habe viele Jahre bei Banggod bestellt und es ging meistens alles glatt. Nun erst die Pleite mit dem VRX Varanus und das folgende herumgetanze mit dem auf maximale Verzögerung trainierten Kundendienst und nun zwei Bestellungen die in die 60-Tage Garantie gefallen wären, nun aber wenn überhaupt erst später, erstattet werden. Dazu vollmundige Versprechungen des Kundendienstes, die die Bits und Bytes nicht wert sind, mit denen sie übermittelt werden.

    Mir ist natürlich auch klar, dass es aktuell größere Probleme in der Welt gibt. Und natürlich müssen internationale Versender darauf reagieren. Wenn man aber die Spielregeln ändert, sollte man das auch öffentlich sagen.

    Ich werde mich erstmal mit Bestellungen beim orangenen "B" zurückhalten. Das meiste bekommt man ja auch über die bunte Bucht und da sind zumindest im Störfall meine Erfahrungen mit dem Kundendienst/Käuferschutz deutlich besser.

    Eigentlich ist alles gesagt, nur noch nicht von allen...

  • Das die Sendungsverfolgung wegen diesen Zeit nicht geht, sollte man denen Nachsehen. Bei mir hat es bei Aliexpress auch die Sendungsverfolgung nicht funktioniert. Das Paket, bestellt am 16.02 (Lipos) ist heute angekommen.

    Nur Mut, mog-jo


    Grüsse

    Sven

    Edited once, last by Green05: Datum vergessen. ().

  • Ahoi,


    die Sendungsverfolgung geht bei mir auch nicht.

    Nichts des do Trotz hab ich am 06.03. mehrere Sachen bestellt und Gestern das erste von den 3 Päckchen bekommen.

    Scheint also teilweise trotzdem noch zu funktionieren...


    MfG Gerd

  • Banggood? banned Nie mehr!


    Nach vier Bestellungen und Null Lieferungen ist dieser Verein für mich abgeschrieben.

    Nicht das ich mein Geld nicht zurückerhalten hätte (nach Wochenlangem Diskutieren) aber bei jeder Bestellung war irgendwas, plötzlich wird bemerkt dass sie nicht nach Europa liefern können oder man stellt fest dass das Teil vergriffen ist oder sonst was.

    Ich bin Diamond Member bei Ali und musste in bald 10 Jahren erst einmal einen Dispute eröffnen und mein Geld war innerhalb von 48 Std. wieder auf dem Konto.

    Eine Sendung ging letztes Jahr Unterwegs verloren wurde aber vom Händler nochmals versendet mit AliExpress Shipping ohne Zusatzkosten für mich. (Frachtpreis war höher als Warenwert) Durchschnittliche Lieferzeiten bei Ali sind ca.15 Tage egal ob kleine Säckchen mit Schräubchen oder grosse Pakete wie 3D Drucker oder ähnliches.

    Das nenne ich Service, da kann Banggood in keiner Weise das Wasser reichen.


    Wenn jetzt Banggood aus dem nichts heraus die Reklamationsfrist auf 70Tage verlängert grenzt das für mich an absolute Verarschung des (meist) machtlosen Kunden.

  • Hm, Glaubensfrage oder Erfahrungssache ?


    Bei Banggood hatte ich mal einen WPL Truck geordert, den der Zoll mangels unzureichende Deklaration mir nicht aushändigte. Ich bekamm von Zoll ein Schreiben, wo es unter anderem hieß, das der Artikel zurück gesendet wird. Das Schreiben habe ich Banggood als Scan zugesendet und hatte wenige Stunden später mein Geld wieder.


    Auch bei Ali hab ich schon vieles an Kleinzeugs geordert, zuletzt noch ein traumhaft schöne 1:12 Toyota Tacoma Hardplaste Karosse. Hatten hier auch einige bestellt gehabt und die sind da auch heile angekommen.

    Nur leider bei mir nicht ! Eindeutig zu wenig Polstermaterial zum Schutz des Artikel. Mehrere Einrisse in der Karosse. Habe Bilder gemacht, den "Dispute" eröffnet, kurz in Deutsch erklärt, was die Mängel und der Grund dafür ist, plus drei Bilders. Am Tag da drauf habe ich die Gutschrift erhalten.


    Vor gut einem Jahr hatte Gearbest einen Crawler Reifen Satz im Angebot gehabt.

    Wurde mit den Abmessungen außen als 96 mm deklariert.

    Bekommen hatte ich aber welche mit 108 mm außen.

    Also Bilder gemacht mit Metermaß und Gearbest zugesendet. Falscher Artikel,

    mit den "großen" Reifen kann ich nichts mit anfangen.

    Als Antwort wurde ich befragt, ob man die 96er nachsenden soll, oder ob ich eine Gutschrift haben möchte.

    Die 108er soll ich behalten oder verschenken.


    Also drei Beispiele mit Asiashops, wo es zwar zu Problemen kam, ich aber keinen finanziellen Verlust gehabt habe.


    Anders die Lieferzeiten, wo ich sonst im Schnitt 2-3 Wochen auf Lieferung warte, ist es z.Z. wegen Covid-19 mal gut und gern das doppelte an Zeit.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)