Pistolensender mit FPV System

  • Danke für die Infos ihr lieben ! :bier:


    Wie es scheint, ists wohl doch nicht ganz so easy wie ich dachte... wenn das in Arbeit ausartet undoder nicht gut umme Häuser / Hindernisse funktioniert lass ichs bleiben, ist den Aufwand nicht wert. Wär halt witzig gewesen, aber sich da jetzt auch noch in FPV reinfuchsen oder gar aufrüsten müssen damit das alles halbwegs ordentlich funzt habsch kein Bock drauf. miffy:D




    Gruss,

    Axel.

  • Keine Sorge. Es ist nicht schwer. Meine Lösung reicht für die meisten Fälle einen Scaler ungesehen an ein paar Hindernissen vorbei zu steuern. Und du brauchst nur so eine kleine Cam mit integriertem Sender und einen Monitor mit Empfangsteil.


    Ein Haus zwischen Sender und Empfänger ist halt kein einfaches Hindernis mehr. Stahl, Beton, Glas und was weiß ich noch alles schirmen verdammt gut ab. Da wirst du auch mit Billigdronen Probleme bekommen (und ich rede nicht davon im Haus zu fliegen sondern draußen und das Haus steht genau zwischen Sender und Empfänger). Ein Funksignal kann nun mal schlecht um die Ecke schwingen.


    Hinzu kommt, dass die Video-Funkverbindung mit 5.8GHz anfälliger ist als die 2.4GHz mit ständig wechselnden Kanälen bei den RC-Sendern. Höhere Frequenz (meist auf einem festen Kanal) = kleinere Reichweite = anfälliger für Störungen...


    Probiere es doch einfach mit der Chinaware aus. Kostet nicht viel und wenn es dir nicht gefällt verkaufst du das Set wieder. Abnehmer findest du auf jeden Fall. :)

  • Ich werd mal gucken. Aber das steht auf der Wunschliste gaaanz weit hinten, fällt in die Kategorie liegts grad griffbereit im Weg rum, danke, nehm ich mit, muss ich dafür mich aber bücken lass ichs. ;)




    Gruss,

    Axel.