Spielwarenmesse 2020

  • Hallo Leute,


    heute war ich auf der Spielwarenmesse 2020 in Nürnberg unterwegs.

    Im Großen und Ganzen gesehen war sie sehr ernüchternd und weil ich den

    Vergleich zur Faszination Modellbau seit letztem Jahr habe auch im Vergleich

    dazu sehr entäuschend.



    Bei Traxxas gibt es zur Messe nur eine Neuheit und das sind geänderte Profilketten

    für die Traxx Kettenantriebe die mehr Grip bei Matsch und Schnee bieten sollen....

    welcher Schnee....:scratch:....hab von den Teilen aber keine Bilder gemacht.


    Auf unsere Anfrage vom letzten Jahr warum sie keinen Parcour mehr haben zum

    fahren, haben sie dieses Jahr einen Crawler Parcour hingezaubert....



    Hat auch viel Spaß gemacht da mal zu spielen.



    Der TRX-6 hätte ja eigentlich erst zur Messe rauskommen sollen aber den

    haben sie vorgezogen, darum nichts neues.


    Team Magic hat was für die Basherfreunde in 1/8 im Angebot, preislich

    zwischen 400-500 Euro.....



    Nicht ganz so mein Fall......ich mag keine freistehenden Räder.



    Gibt es auch mit oder ohne Spoiler und verschiedenen Regler....4S...6S usw


    Minichamps bietet auch immer einen Hingucker....



    Schöne große Modelle aber preislich von 1500,- bis 2000,- so die Auskunft von

    dem netten Herrn am Eingang.


    Bei CMC schaue ich auch immer wieder gerne in die Vitrine.....



    So ein Pullmann hat schon was....



    Ganz besonders wenn man sich die ganzen Einzelteile anschaut aus denen

    so ein Modell besteht.



    Und ein Modell von einem sehr schönen Alfa Montreal....für mich einer der schönsten

    überhaupt......:jaja:



    Weitere Bilder folgen.....

  • Ich persönlich finde es irgendwie unpassend, richtige rc cars auf einer Spielwarenmesse auszustellen.

    Kein Wunder dass viele Menschen richtige RC Cars mit den Spielzeug Dingern vergleichen...


    Brian Kinwald würde es genau so sehen..

  • Dann dürfte CMC seine Modelle auch nicht dort präsentieren weil das

    in meinen Augen reine Sammlerstücke sind oder würdest du einem

    Kind ein Modell von denen schenken das einen Wert von mehreren

    tausend Euro's hat damit es damit spielen kann..?????

    Was hat dann Stabilo oder Staedtler dort verloren mit ihren Schreibprodukten.


    Da gäbe es doch noch jede Menge andere Beispiele die nichts mit Spielwaren

    zu tun haben.


    Es fehlen halt viele große Namhafte Firmen wie Robbe, Graupner, Multiplex

    usw die früher einfach zum Modellbau dazu gehörten.


    Auch die Hallen die vor über 30 Jahren nur von Eisenbahnen belegt waren

    weil Fleischmann und Märklin riesige Schauanlagen dort aufgebaut haben

    sind geschrumpft wie blöd.


    RC Bausätze findest du auch nicht überall weil die Kunden lieber RTR haben

    wollen und weil viele Eltern den Nerv und die Geduld nicht haben sich

    mit ihren Kindern hinzusetzen um so ein RC Auto zusammenzubauen.


    Traurig, Traurig aber wahr.

  • es geht eben überall eher in Richtung: "mit den Fingern auf kleinen Bildschirmen rumwischen".

    Schau dich mal um, welche Kinder wirklich noch spielen, basteln oder bauen. Von "Rausgehen" wollen wir gar nicht sprechen...

    Meine Mädels haben zwar wenig Ansätze um Modellbauer zu werden, aber basteln, malen oder nähen sind ganz groß im Trend. Backen machen se auch gerne. Alles aber vermutlich auch, weil die tägliche Handyzeit sehr begrenzt ist. Nur eins zieht immer: Pferde...


    das mit den Spielwarenmessen läuft doch vollkommen parallel zur Entwicklung der Spielzeugläden: Wo gibts noch vernünftige?

  • Lohnt sich denn ein Besuch? War noch nie auf der Messe, aber wenn nix mit modellbau oder rc los ist dann ist es ja eher uninteressant.

  • Auf meine Frage bei Traxxas warum der TRX-6 nicht als Kit ohne

    Elektronik erhältlich ist kam die Antwort, das daß zusammenbauen

    günstiger ist als wenn man die ganzen Einzelteile Baugruppen zugehörig

    eintütet und verpackt......jetzt bist du dran...... Karlsson


    Die Jungs meinten auch dass das Modell dann auch vollständig ist und

    alles passt.....hab ich zum Beispiel jetzt bei meinem neuen HPI Venture SBK

    erlebt......mach da auch gerade einen Bauthread dazu.....außerdem wahr

    ihr Kommentar zu den kleinen Servos die die Diffsperren betätigen dass diese

    Sonderanfertigungen seien......:scratch:......komisch aber dass ich solche schon

    von anderen Herstellern gesehen hab.

  • Lohnt sich denn ein Besuch? War noch nie auf der Messe, aber wenn nix mit modellbau oder rc los ist dann ist es ja eher uninteressant.

    Zum einen kommst du als Nicht-Fachbesucher eh nicht rein und zum anderen ist der

    Bereich RC-Modellbau im Vergleich zu früher, so vor 30 Jahren, immens geschrumpft.


    Wenn man sich zum Thema RC-Modellbau was anschauen möchte dann empfehle

    ich wirklich die Faszination Modellbau in Friedrichshafen.


    Die Messe in Nürnberg ist zwar groß aber der für uns interessante Bereich ist zum

    Randbereich geworden. Alles wird Smarter weil die Kinder von heute ohne die blöden

    Dinger nicht mehr können. Man waren das früher für schöne Zeiten.

  • Hi Andi,

    Toll das du für uns wieder auf der Messe warst:cheers:beer

    Hab mich schon drauf gefreut und bin gespannt auf weitere Bilder:popcorn:

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Ah ja. Das wusste ich garnicht. Dachte das ist für jeden zugänglich...

    Dann geh ich wohl lieber bissel fahren am Sonntag.

    Zu den früheren Zeiten, wenn es damals auch diese Technik gegeben hätte, wir hätten es auch genutzt. Zeiten ändern sich halt einfach.

    Pauschal alle über einen kamm zu scheren ist aber auch nicht fair.

    Mal sehen wie sich meine Söhne in der Hinsicht entwickeln.

  • Pauschal alle über einen kamm zu scheren ist aber auch nicht fair.

    Mal sehen wie sich meine Söhne in der Hinsicht entwickeln.

    Das war auch nicht so gemeint.....ich kenne halt in meinem Umfeld so gut wie

    keine Kinder oder Erwachsene die sich mit dem Hobby beschäftigen.

    Auch wenn unsere kleine Firmenzeitung rauskommt und die neuen Mitarbeiter

    bzw Lehrlinge sich darin vorstellen.....macht so gut wie keiner RC-Modellbau.

    Irgendwie ist das ganz selten geworden.

    Sollte ich dich in irgendeiner Weise angegriffen haben dann entschuldige ich mich dafür....hail

  • Sodala,

    ein bisschen am HPI geschraubt und ne Runde BF3 gezockt

    schon geht es weiter mit Runde 2.


    Bei Carson gab es auch Neuheiten aber leider alles RTR.

    Wenn man die Leute am Stand anspricht und sagt dass man gerne

    selber schraubt hört man von allen dass das die Mehrheit nicht will.

    Packung aufreissen, Akku reinschieben und losdüsen, das ist alles...


    Ein etwas seltsamer Defender......



    Auch noch in einer anderen Farbe erhältlich....



    Was verspieltes mit Ketten....



    Was schnelleres zum bashen.




    Und für mich der Oberhammer von Carson......ein Monster in 1:5 mit bis zu 8S....:respekt:



    Ist schon ein Riesenvieh......




    Ist schon eine stattliche Erscheinung....



    Aber der Preis ist schon heftig.


  • Bei Tamiya gab es einen schönen LKW für unsere Schwerlastfreunde zu sehen.



    Ist schon eine imposante Erscheinung.




    Mit Ausfahrbarer Abschleppbrille.....sollte ich das Teil jetzt falsch bezeichnet

    haben dann seht es mir nach.....LKW's sind nicht ganz mein Ding.



    Kann mir vorstellen dass es die Kranmechanik einzeln gibt für eigene

    Projekte.....Preis weiß ich nicht.



    Einen Race-Truck gibt es auch....



    ...mit passendem Chassis.



    Den Renault 5 Turbo fand ich persönlich sehr unförmig.....irgendwie stimmen

    da die Proportionen nicht.



    Dann noch einen Suzuki Swift in Gelb.


  • Alles gut, fühle mich nicht angegriffen.

    Bei dem Preis von dem 1:5er carson hol ich mir lieber einen xmaxx...

  • Immer schön bei Tamiya anzusehen....die ausgestellten Modelle.



    Ein Ford Mustang der mir in echt schon nicht gefallen hat.




    Ein schöner Gruppe 5 Ford Capri in Würth Design.



    Toyotas Langstreckenwaffe aus LeMans.




    Ein nichtssagender Toyota Supra.




    Der Überflieger von Mercedes.....aber ich glaube das war die radikale Rennflunder

    die etwas abgehoben reagierte.



  • Einen neuen TT02 gibt es auch.....die genauen Unterschiede zu den anderen

    TT02 Chassis kann ich jetzt nicht benennen....gibt es aber bestimmt auf der

    Homepage von Tamiya nachzulesen.




    Und für mich das absolute Highlight von Tamiya....ein Oldie......:cheers:



    Ein schicker Karmann Ghia als Coupe.



  • Danke für den Bericht von der Spielwarenmesse.

    Für uns RC Modellbauer wird sie leider immer bedeutungsloser. Zum einen verschwinden immer mehr namhafte Firmen, wie zuletzt Graupner vom Markt und zum einen scheint es nur

    Noch RTR Modelle als Neuerscheinung zu geben. Schade dass es immer weniger Bausätze gibt.

  • Bei Kyosho hab ich die dann entdeckt die scheinbar in einem anderen

    Thread hier sehr heftig diskutiert werden.......ich find die echt süß aber

    auch richtig geil.



    Maßstab wird von Kyosho in 1:24 angegeben und sind wie die großen

    SCX10 usw aufgebaut.....also mit Links und so.....Lenkservo sitzt oben

    im Rahmen und sehr stabil die Dinger.



    Hab gesehen wie so ein Modell den Abflug auf den Boden gemacht hat.



    269,- Euro ruft Kyosho für das RTR Modell auf, nicht gerade wenig.



    Ich finde beide Modelle schön....könnte mich also nicht so leicht entscheiden.