Auf der Suche nach Trapezblech in 1:10

  • Hi...nimm doch dünnes Kupferblech..dann nimmste 2 Bretter,eins winklich,eines mit der Schräge die du magst,das ganze innen Schraubstock und mit nem 3. Umlegen,und das Ganze im Wechsel..sons kuckse inne RöhreX/....noch besser mit Zwingen auf der Tischplatte,dann kannste Meter machen...nur mehr Fummelei...aber war ja gewollt:aetsch:,chinese...


    Falls du jemanden mit ner Presse hast kannst du nat.direkt mehrere Leisten auf ein Brett dübeln,das ganze passend 2 mal..denke weißt worauf ich hinaus will.

    Wichtig!,lezte Sicke mit einlegen...uuuund auf Play drücken,zupcrazy

    Ja - vom Workflow hab ich mir das so vorgestellt. Nur statt der Leisten versuche ich mal das Containerprofil von Alfer - hab ich eben im Baumarkt geholt. Das sieht toll aus!

    An Kupferbleche hab ich auch schon gedacht - ich habe aber keine günstige Quelle...
    ... leider sieht das bei dem Alublech nicht viel besser aus :-(
    Haushalts-Alufolie geht nicht...
    Ich werde mal Lithoblech aus der Druckerei probieren...

    Ein Leben ohne Modellbau ist möglich aber sinnlos...

  • Kleines Update: Ich war inzwischen produktiv. Ich habe in Einwegtabletts das wohl geeignete Material gefunden.


    Die sind günstig und für mich gut zu bekommen.


    Daraus schneide ich mir ein planes Stück aus und treibe es dann mit allerhand Holzgedöns durch das Alfer Containerprofil.

    Das Ergebnis ist wirklich gut. Lackiert sieht das toll nach einem leicht verbeulten Container aus.



    Vielen Dank für den Input, liebe Gemeinde :thumbup: