Traxxas Summit Regler, Servo

  • Moin.


    Ich habe vor, mit einen Summit in 1:10 zu kaufen.


    Hat jemand Erfahrungen mit den Lenkservos bzw. Umbau auf einen anderen Fahrtenregler?


    Macht das Sinn, diese Komponenten vorab zu tauschen?


    Auch würden mich eure Erfahrungen mit dem Summit interessieren.


    vielen Dank

  • Der ESC ist ok, das BEC wie üblich etwas luschig.

    Motor würde ich so lassen, durch den 4S-Betrieb wird's mit ESCs etwas eng, also auch lassen. Der 1080 geht nicht, ein anderer, der für das Geld ähnlich gut geht ist mir nicht bekannt.


    Die Servos sind (da als Paar verbaut) ok, wenn man aufrüstet (was man nur wegen Defekt muss) reicht ein starkes. aber dann brauchts ein BEC.

    Ab und an muss man mal die Kopplung der Servos trennen und schauen ob noch beide gut laufen: Es kann sein, das eins stirbt, das andere würgt es dann mit und stirbt dann auch bald.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Danke dir Amigaman.


    Hört sich ja gut an. Dann würde ich nur auf die Sanwa MT 44 umrüsten mit Arduino und alles erstmal so lassen.

    Kann man die Servos durch zwei gleich starke, aber haltbare, ersetzten??


    ps: ich möchte den auch nicht zum springen oder bashen nehmen. Nur für etwas gröberes Gelände, z. Bsp. im Wald o. a. Oder gibt es was besseres zum Bsp den Cen Reeper mit gutem Servo??

  • Habe mir meinen vor 2 Monaten zugelegt, ist aus meiner Sicht die eierlegende Wollmilchsau und macht mir mehr Spaß als mein Trx6 bzw. Trx4!

    Tauschen werde ich nichts außer es geht was kaputt......

  • Kann man die Servos durch zwei gleich starke, aber haltbare, ersetzten??

    Es reicht eins.

    Traxxas hatte damals nichts größeres als das 2075 im Ptogramm "also bauen wir eben zwei ein, ist auch cooler".

    Natürlich kannst du 2 einbauen, aber der Saver ist eh mit den beiden 2075 schon am Limit, da tut sich also nicht mehr viel (Außer du bastelst den auch um, aber dann stirbt beim Crash was anderes)...

    Ein Servo mit 20kg oder mehr reicht schon, weil die 2075 nur 9kg bringen.


    Allerdings ist das BEC meist ein Problem: die 2075 sind nicht nur schlapp, sondern auch langsam = stromsparend.

    Nun ist die ganze RTR-Elektronik eh schon am Stromlimit, und egal womit du das/die Servo(s) ersetzt: da reicht der Strom nicht mehr...

    Aber wenn ich Arduino lese, sollte ein BEC kein Problem sein. :)

    Sanwa MT 44

    Diffs und Getriebe via Arduino? Weil 4 Kanäle reichen ja nicht, das Auto braucht 5.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Vielen Dank für eure Infos und Beteiligung.


    amigaman


    Ich habe das vom Klonkrieger verbaut. Da gehen an einem Kanal alle! Schaltvorgänge, also Diffs und Schaltung.


    Ich komme damit super klar. Steuerung über eine Trimmwippe.

  • Moin,

    als Ersatz für den Traxxas-Regler, könnte man auch den quicrun wp 880 dual brusted von hobbywing nehmen (80 A / BEC 4 A)


    Gruß Olli

  • Danke an alle für die Infos.


    Habe mich jetzt einen Kyosho Fo-xx 2.0 zugelegt. Dann kommt der Summit eben mal irgenwann als Viertauto dazu :-)

    Der Foxx sieht auch geil aus.

    ... Der, der noch nie einen Scaler hatte... Bin Ich! :twisted: