Capo SIXER1: Ein großer Suzuki Jimny? Gibt's doch gar nicht - oder?

  • Moin zusammen,


    gestern hatte ich etwas Muße die ersten Karo-Teile zu schleifen und zu lackieren - somit lass ich dann mal die Farbkatze aus dem Sack: der SIXER wird in Suzuki Emerald Green lackiert:



    Die ersten Teile werden montiert (seitlicher Blinker, Halterungen, Türmagnet und hintere Scheibe.

    So sieht es dann aus:


    Und mal probeweise auf die Karo geschoben:


    Die Karo wird einfach auf das Chassis geschoben und von den beiden Querstreben gehalten. Fixiert wird es über zwei Rändelschrauben, die in die L-Förmigen Winkel gedreht werden.


    Bis dann...

    beer

    Peter


    Entschuldigt die recht schlechte Bildqualität. Zum einen habe ich keine Pappe, die groß genug ist und zum anderen muss ich in meiner dunklen Kammer immer Blitzen. Da der Lack so glänzt kommt es zu unschönen Reflexionen.

  • Bohr Peter, das Auto ist klasse. Am Samstag in live ist er noch besser als auf den Bildern. Besonders die Motorverkleidung sticht positiv ins Auge.


    Aber... bitte überlegt dir was mit dem Auspuff. Das abgeknickte Endrohr passt nicht zu dem Rest. Ich hatte bei dem Unimog das selbe Problem.

    Hier habe ich Smoothy Strohhalme mit Resin gefüllt. Im Anschluss kann man den Strohhalm leicht entfernen und das Resin lässt sich unter Wärme auch in relativ kleinen Radien biegen.


    Dann kannst du auch den Auspuff bis nach vorne zum Motor durchziehen. Würde bei dem Modell sehr gut aussehen.


    Gruß
    Guido. :thumbup:


    Hier gibt es Infos zum Unimog: U1300L

    Edited once, last by Guido# ().

  • Hier die Bilder der Auspuffanlage:


    Du schaffst das👍. Mit dem Resin ist es kinderleicht.


    Gruß
    Guido. :thumbup:


    Hier gibt es Infos zum Unimog: U1300L

    Edited once, last by Guido# ().

  • Moin Guido,


    danke dir für den Tipp mit dem Resin - das schau ich mir mal an.

    Ich bin mit dem Auspuff auch noch nicht zufrieden und habe mir schon das Hirn zermartert, wie ich das besser hin bekomme.


    Bis denne

    Peter

  • Moin zusammen,


    weiter geht's mit der Front des Sixers.

    Im Prinzip nichts besonderes: Kühlergrill, Scheinwerfer und Haubenveriegelung:


    Das Logo kommt wie gehabt aus dem Drucker und wird mit 2 Schrauben am Grill befestigt (Kann man auch bei CChand kaufen ;)).


    Doch halt! Wie bekomme ich den Scheinwerfer schön glänzend? Und will ich mir da wirklich zwei 5 mm LED funzeln reinschrauben? Ich seh doch im Dunklen so schlecht... :D


    Da gibt's bestimmt was besseres... Wie wär's mit 2x Cree XHP50.2? Die machen ordentlich Licht :)

    Also mal schnell ein paar Adapter konstruiert und feddich:


    Dafür muss ich zwar die Kotflügelinnenverkleidung ein kleines Bisschen aussparen - aber das sind nur wenige Milimeter. Die LEDs lassen sich in 3 Stufen schalten: 5% - 40% - 100%.


    So sieht es dann komplett aus:


    Dann hab ich auch noch ein Bild OHNE Blitz aufgenommen:


    Bis dann

    beer

    Peter

  • Moin Peter!


    Das mit dem Licht gefällt mir sehr gut! Simuliertes Standlicht, Ablendlicht und Fernlicht - super :thumbup:


    Ich habe gerade mal nach Cree XHP50.2 gegoogelt, die meisten Ergebnisse zeigen nur Taschenlampen. Aber es gibt auch Ergebnisse die eine COB zeigen, oder besser gesagt (wenn ich es richtig sehe) handelt es sich um 4 COB,s unter einer Linse - kannst Du das bestätigen?


    Herzliche Grüße, Detlef

  • Passen da noch andere Streublenden rein?
    bei conrad gibt es günstige Lampengehäuse mit schönen Streublenden.


    Bestell-Nr.: 215082 - VQ

  • Moin zusammen,


    Lifthrasir : ja, wenn man bei Cree direkt schaut sieht man, dass es ein 4er Cluster ist.


    Guido# : Dank dir für die Streublende. Muss ich mal messen. Obwohl mir die Klarglasvariante ganz gut gefällt :) Das Lampenglas ist das Originale vom Capo.

    Es gibt noch einen anderen Reflektor, der etwas mehr streut.

    Hier der Link auf Ali : https://www.aliexpress.com/item/33015957235.html


    Viele Grüße
    beer

    Peter

  • Hallo Peter,


    ist es dann richtig, das die COB LED Cree XHP50 1120 Lumen bringt? Das wäre ja mehr als ein Flutlicht! Wenn ich nur die angegebene Stromstärke von 1500mA in Bezug auf einen 3S Lipo nehme, dann müssten das über 16W Leistungsaufnahme (mit Vorwiderstand) sein - oder habe ich einen Denkfehler?

    Ich dachte schon mit meinen 3W COB LED Scheinwerfern würde ich als blendender Bengel in der Nacht gelten, wobei es zu den Scheinwerfern keine Angabe über den Lichtstrom gibt, aber die sind schon wesentlich heller als die 26lm Nichia 5mm LEDs die ich noch habe.


    Kannst Du bitte erklären wie Du die Helligkeitsabstufung durchführst? Arbeitest Du dann mit 3 oder 2 verschiedenen Vorwiderständen? Die Du entweder (bei 3 Widerständen) in Reihe zur COB LED schaltest? Wenn Du nur zwei Widerstände verwenden würdest, könnte für 100% ein kleiner, für 40% ein größerer und für 5% beide Widerstände in Reihe geschaltet als Vorwiderstände zur COB LED geschaltet werden.


    Oder hast Du eine regelbare Konstant Strom Quelle?


    Danke und herzliche Grüße, Detlef

  • Moin Detlef,


    die Leuchten haben mehrere Konstantstromquellen (AMC7135) an Bord (je nach Konfiguration). Die Lichtstärke kann man wie bei einer Taschenlampe durchschalten, indem man die Leuchte kurz von der Betriebsspannung trennt. Die Leuchten sind so ausgelegt, dass sie mit 1S betrieben werden.


    Bezüglich der Leistung machst du, glaube ich, einen Rechenfehler. Denn die Spannung, die an der LED anliegt beträgt 3V - den Rest würde ja der Vorwiderstand verbraten. Somit ergibt sich eine max. Leistung der LED von 3V x 1,5A = 4,5W


    Hier die technischen Daten:

    Voltage Input: 3.7V~4.2V

    Feature: 8*7135 Driver Circuit Board 2800 mAh (das ist der max. Strom, den die Konstantstromquellen zusammen können)

    Emitter BIN: CREE XHP50.2 LED

    Color BIN: 6500K Cool White

    LED Emitter: New CREE XHP50.2 3V LED

    Brightness: 24W 2600 lumens (Max) (komische Rechnung bezüglich der Leistung doofy Ist wahrscheinlich so eine China angabe :D


    Konfigurationsoptionen:

    1 Mode: High(on/off)

    3 Mode: Low-Medium-High <- (die habe ich gewählt)

    5 Mode: Low-Medium-High-Strobe-SOS

    8 Mode: (2 groups) Group 1 (3-Mode): Low 5% > Medium 40% > High 100%; Group 2 (5-Mode): Low 5% > Medium 40% > High 100%> Strobe> SOS


    Hier noch ein kurzes Video:


    Viele Grüße
    beer

    Peter

  • Peter, ich dachte nicht wegen dem Streuen, sondern wegen dem Erscheinungsbild. Beim Echten sind ja bestimmt Halogenbirnen mit Streublenden verbaut.


    Die Leds müssten genug Pfeffer haben um durch die diffusen Gläser zu strahlen.

  • Nabend zusammen,


    es geht mit den Scheibenwischern und einem weiteren Servo weiter:


    Zunächst einmal wurden die Plastikwischerblätter entfernt und durch welche aus Gummi ersetzt.

    Also erst mal abgeschliffen:


    Einen Riemen zerschnibbelt:


    Und aufgeklebt:


    Nach dem Zusammenbau sieht es dann so aus:


    Ein kleines Video darf auch nicht fehlen:


    beer

    Peter