Meine TRX-4er und ihre Umbauten

  • So, nach vielem lesen und lernen versuche ich mal meine Unbauten systematisch vorzustellen.

    Angefangen hat alles mit meinem roten TRX 4 Defender als Weihnachtsgeschenk im letzten Jahr. Da ich mich mit der Sache erst vertraut machen musste hat es mit dem Teiletauschen begonnen. Also gab es erstmal eine menge Zubehör.

    Jede menge Aluriffel, Fenstergitter, Trittbretter aus Alu, Stoßstange vorne aus Alu. Am besten gefiel mir das Lichtkit. Dazu kam diverser Krempel für rundherum auch für den Dachträger. Erkentniss hierbei der Schwehrpunkt wird nicht besser:wut:.Also musste hier etwas passieren in Form von Messinggewichten vorne und hinten. Ausserdem gefiel mir die hintere Stoßstange nicht und die die ich gefunden hab auch nicht. Irgendwann entdeckte ich eine die mir gefiel, die allerdings angepasst werden musste.

  • dann kam die Erkenntnis das die Elektrik überarbeitet werden muss da eine Winde verbaut werden sollte und somit ein externes BEC von Nöten war. Aussserdem sollte das Licht einzeln schaltbar werden.

    Dank eines Tipps von Guden bin ich schnell fündig geworden

    Dann noch das bec verbauen und die spannungsversorgung über die vorderen Magnethalter der Karo realisieren.



    Dann kam das kleine Relais um das bec ein und aus zu schalten.

  • Für den TRX-4 und ich denke da im besonderen an die Land Rover Defender Karo, gibt es jede Menge Zubehör, da kann es schon mal mit einem durchgehen! :D Wenn es oben anfängt zu kippeln muss es unten schwerer werden, deswegen gefallen mir PickUp Karos, da ist Platz auf der Ladefläche für Scale Gedöns und das hängt nicht so hoch. :P


    Unten schwerer bedeutet aber auch mehr Gewicht rumwuchten, gerade Berg hoch bei losem Untergrund, wird es dann oft wieder kritisch! :ang_dev: Ganz nebenbei ist im Hobby Budget immer so schnell Ebbe :aufreg:warum machen die auch so viel schönes Zeugs? :scratch:


    Na, ich bin mal gespannt was Du so alles verzapft hast - fängt ja schon gut an - willkommen im Club :knuddel:

  • Im Sommer hab ich dann hier einen gebrauchten defender in schwarz grün gesehen und konnte nicht wiederstehen. Hier wollte ich dinge verwirklichen die noch offen waren.



    Als er geliefert wurde ging es los. Der PickUpsoll entstehen.


    Zwischendurch ein bisschen elektrogedöns verstauen. Die Komponenten und der Einbau fast identisch wie beim roten.


    Das warten auf mein Druckteil hat ein Ende. Endlich geht es weiter..


    Passt (fast) wie angegossen kleine korrekturen sind schnell gemacht.

    Für den Karoumbau habe ich noch Tipps für das Vorgehen von Iron Man und noumenon bekommen, danke auch euch dafür.

  • Sehr schön was du aus deinen TRXs gemacht hast, das Problem mit

    „Ich hätte da noch eine Idee für einen TRX Umbau“ kenne ich.


    :bier:

    Gruß Buster
    _______________________________________

    schnell / drüber / quer / SPAAAASSSSSSS!

    Alles weiter in „Busters RC Garage

  • so, es geht weiter hier.

    Nach langen Überlegungen wie ich das neue Projekt angehe hab ich nun die ersten Schritte gemacht.

    Der Plan für den gelben TRX ist daraus ein Brillenfahrzeug zu machen.

    Heisst ein Abschleppwagen mit Hubbrille.

    https://images.app.goo.gl/A4fPPXt6yrobiBW78


    Mal sehen wie sich das umsetzen lässt. Die Bewegung des Hubarmes wollte ich mit Titan Zylindern von cti realisieren. Problem Ich fahre im Moment alle Autos mit 2s Accus da sie überall passen. Die zylinder sind mit 12v Betriebsspannung angegeben. Sollte das nicht funktionieren muss ich wohl auf 3s umsteigen.

    Ich werde jetzt mal den Hubarm bauen um die Zylinderlängen zu definieren. Für die Steuerung hab ich mich für eine Taranis qx7 entschieden. Im Moment komme ich insgesammt auf 16 Funktionen. Mal sehen was ich vergessen habe...

    Wenn das Auto mal fertig bzw im Endstadium ist würde ich gerne noch die taranis als Pistolensender umbauen aber bis da hin ... jetzt erst mal die ersten Schritte angehen und Lösungen finden.

    Tipps sind gerne gesehen, Danke vorab dafür.

  • So die Zeit rennt immer weiter und meine Gedanken scheinen einigermaßen sortiert.

    Da die zu steuernden Funktionen mehr geworden sind muss unter anderem eine neue Funke her.


    Also eine Taranis und 2 xr8 Empfänger.


    Hiermit beschäftige ich mich später. Als erstes beginne ich mit dem Umbau ...

    Ausbau der hinteren Stoßstange mit Halter und des hinteren Karohalters. Danach beginnt das konstruieren.






    So weit so gut. In kürze geht es hier weiter

  • Moin!

    Tolle Idee und saugeil umgesetzt👍


    Jetzt brauchst du nur noch Luftfederbeine hinten und den entsprechenden Kompressor für das richtige Fahrzeugniveau bei Schleppbetrieb...😉



    Gruß

    Harri

    TRX 4 Defender anthrazit

    TRX 4 Kit -LC70




    Verschränken am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen...8)