TRX DEFENDER Mit Traxxas Link Wireless Modul

  • Wer Setzt das Wirleless Modul und fährt 1080 Regler . Was kann ich da trotzdem noch alles ablesen und welche Sensoren benötige ich noch? Habe schon das Modul installiert und die APP auch. Benötige ich für den Motor den Temp Sensor und für Batt. Spannung auch einen Sensor? ?(

  • Habe sowohl original Regler als auch 1080 und bei beiden keine sauber Batteriespannung, wenn dann nur BEC.


    Für alles weiter Brauchs du dann Sensoren, zwei (glaube ich) lassen sich ja sogar direkt an den Empfänger anschließen.


    Neigung / Steigung geht auch ohne Sensoren.


    kleine Zusatzinfo, du kannst mit dem Modul auch die Diffs unabhängig von einander Schalten (nicht sehr komfortabel aber es geht) oder so umstellen das z.B. Erstes das hintere und dann das vordere sperrt.

    Gruß Buster
    _______________________________________

    schnell / drüber / quer / SPAAAASSSSSSS!

    Alles weiter in „Busters RC Garage

  • "Brauchen" tut man die Telemetrie nicht.

    Ist ganz lustig, aber das war's auch.


    Wenn du willst: Du brauchst den 6521 (Sensor, temperature and voltage (long)) und für den Temperaturfühler den Befestigungssatz 6535 (Mount, temperature sensor (electric motors)/ wire tie/ thermal pad).

    Der Sensor erfasst mit nur einem Anschluss am Empfänger die Akkuspannung und Motortemperatur.

    Für die Akkuspannung hat der "Sensor" einen Servostecker, dazu brauchst du ein Adapterkabel für die Akkuspannung, oder du bastelst selber was. Du brauchst nur einen Pluspol, ganz nach Wahl bis zu mindestens 30V.

    Wenn du die Motordrehzahl noch sehen willst, musst du den 6520 (Sensor, RPM (long)/ 3x4mm BCS (2)/ 3x4 GS (1)) installieren, z.B. ans Getriebegehäuse ankleben.

    In das Hauptzahnrad muss dann ein kleiner Magnet eingesetzt werden, so wie er im 6538 (Telemetry trigger magnet holders, spur gear/ magnet, 5x2mm (1)/ 3x8mm CCS (3)/ 3x10mm CCS (3)) enthalten ist.


    Meines Erachtens sind aber sowohl Spannungs- als auch Drehzahl/Tempoanzeige sinnlos:

    Die Spannungsanzeige nutzt nur digital was, die Zeigerinstrumente sind sämtlich unbrauchbar, da falscher Messbereich angezeigt wird usw.

    Die Drehzahlerfassung ist ok, aber wenn du die Geschwindigkeit so anzeigen willst, wird der Gang nicht berücksichtigt.

    Aber wenigstens stimmt sie... ;)

    Die Temperaturanzeige für den Motor ist allerdings je nach Fahrzeug und Erfahrung durchaus sinnvoll.

    Das andere sind reine App-Probleme, die Messung ist erstaunlich akkurat, aber die Anzeige eben totaler Müll.

    Vielleicht bekommen die es aber doch mal hin, von daher sollte man das im Hinterkopf halten.


    Mittels Telemetrieexpander kann man auch noch mehr Spannungen und Temperaturen messen, vor allem letzteres könnte sinnvoll sein, z.B. um den ESC oder Servos und Akkus zu beobachten.

    Und es gibt ein GPS-Modul, das frür günstige etwa 100€ die Geschwindigkeit anzeigen kann.pillepalle

    Kein Log, kein Track, keine Richtung, kein nix. Einfach nur, damit in der App der Tacho stimmt.

    Den Maximalwert speichert der auch so...


    Wie schon erwähnt kann der TSM-Empfänger selbst schon die Neigung anzeigen, sowohl in Quer- als auch Längsrichtung, und das war es dann im großen und ganzen.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Hallo amigama,

    Du hast mir ganz genau geantwortet was ich wissen wollte. Zu dem ob man es braucht ist ja so ne Sache ,WEIL ALLE HABEN DAS, also ich auch. Du hast mir zu der Motordrehzahl einige Links beigefügt mir ist aber aufgefallen das bei den Ersatzteilen der Traxxas Defender NICHT aufgeführt wird, kann es sein das die Teile schon Werksseitig im Fahrzeug verbaut sind? Wenn ja wie kann ich das erkennen. Dumme Frage er würde mir ja die Drehzahl vom Motor anzeigen oder nicht? Werden die Daten nach der Installation direkt angezeigt oder muss ich das noch Konfigurieren. Habe zwar schon Einiges ausprobiert bis jetzt habe ich "nur" die Servos gefunden also hat er sich schon mal gefunden.

  • Nein, das Drehzahlkit braucht normalerweise die Halterung für den Magneten, den man auf die HZ mit 3 Schrauben schraubt, z.B. beim Stampede.

    Der TRX4 hat ein anderes HZ, da passt der Magnethalter nicht (und es gibt auch keinen), daher bietet Traxxas das Teil nicht an.

    Ich hab den Sensor an das Getriebegehäuse geklebt und im HZ ein Loch gebohrt (außerhalb des Sechsecks, innerhalb des Zahnkranzes) und dort einen Magneten eingeklebt.

    Serienmäßig ist beim TRX4 überhaupt keine Telemetrie verbaut (abseits des Neigungsfühlers im Empfänger).


    Die Sensoren sind schon standardmäßig in der App vorhanden, kommst du drauf wenn du im Dashboard ein Messgerät vergibst.

    Ohne das was angeschlossen ist stehen die halt immer auf 0, aber mehr wie Stecker rein und Kabel ordentlich verlegen ist das nicht, zumindest für die Temperatur.

    Bei der Spannung brauchts eben ein Adapterkabel, das du ziemlich sicher basteln musst, und Drehzahl geht im TRX4 nur mit pfuschen.


    Achja:

    Es gibt die RPM und T/U-Sensoren mit long und short.

    Ich hab keine Zahlen und daher die langen benutzt/verlinkt. Man kann besser übriges Kabel verstecken wie sie über zu kurze Strippen ärgern.

    Mag also sein, das die kurzen reichen und sogar besser sind.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Werden die Drehzahlen von jedem Motor angezeigt egal Traxxas oder Tekin und auch Brushless usw. Bei deinem Umbau.

  • Der Sensor erfasst, wie oft der Magnet vorbeifliegt.

    Da ist völlig egal wo der Magnet ist, den kannst du auch auf eine Welle kleben, aber normal gehört der an's HZ.

    Dann wird die Drehzahl und auch die Geschwindigkeit in der App aufgrund der dort eingestellten Übersetzung entweder hoch- oder runtergerechnet.


    Das ist ja das "Problem". Motordrehzahl bringt dir m.E. nix, ist ganz witzig zu wissen, aber das war's.

    Geschwindigkeit hingegen stimmt logischerweise nur für den hohen oder niedrigen Gang, weil man in der App nur ein Getriebe einstellen kann.

    Und nebenbei: Das Auto kann im Lieferzustand nur 13km/h. Der Tacho hat eine Auflösung von 1. Hmnja.

    Aber wie gesagt: Mach einen Magnet ans HZ, kleb den Sensor ans Getriebe (bei den "richtigen" Autos gibt's da eine Vorrichtung am Getriebedeckel) und dann klappt das.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!