Yeti-Trial-Challenge 2020/2021

  • Wir gehen 2020/2021 mit der Yeti-Trial-Challenge in die 4. Saison.


    Auch dieses mal fahren wir bei den 1:1er FST´lern und auch bei den Leuten von der DGM mit.


    Wir werden bei mehreren Veranstaltungen mit dabei sein, sodas wir auch 2020/2021 geplant 6-8 Wertungsläufe haben.


    Es wird für die Saison 2020/2021 nur noch ein Regelwerk geben, daß ich aus den 2 Regelwerken von 2019 zusammen gefasst habe.


    Für alle gilt:

    Nur Geländewagen (max. 2 Achsen) = Keine LKW´s (auch keine Mog´s)


    Max. Fahrzeugbreite 300mm


    Pro Teilnehmer nur ein Fahrzeug !


    ( ein Fahrzeugwechsel wärend einer Veranstaltung ist nicht erlaubt )


    Am Fahrzeug müssen 4 gleiche Räder verbaut sein !



    Hier mal das Y-T-C Regelwerk 2020/2021:

     

    Es wird in 4 Klassen gefahren:


    Klasse A/A :

    Für Anfänger.

    Teilnehmer dürfen max. 2 Jahre in der Klasse fahren, außer es wird das erste Jahr in der Jahreswertung gefahren.

    Geländewagen mit Reifen bis 120 mm, keine Proto´s

    kein mech. Dig erlaubt

    keine mitlenkende Hinterachse ( ohne Servoansteuerung ) erlaubt


    Klasse B/M :

    Geländewagen mit Bereifung bis 120 mm

    kein Over-/Underdrive erlaubt

    kein mech. Dig erlaubt

    keine mitlenkende Hinterachse ( ohne Servoansteuerung ) erlaubt


    Klasse C/PM :

    Geländewagen mit Bereifung bis 140 mm

    mit Over-/Underdrive erlaubt

    mit mech. Dig erlaubt

    mit mitlenkender Hinterachse ( ohne Servoansteuerung ) erlaubt


    Klasse D/P:

    Prototyp ( Allradlenkung, elek. oder mech. DIG, Comp-Crawlerchassisbasis, MOA )

    Bereifung bis 140 mm


    Der Reifendurchmesser wird bei der Techn. Abnahme mit einer Lehre überpfüft.


    Für Klassen A/A, B/M und C/PM gilt:

    Die Karosserie muss den Rahmen komplett abdecken.

    Der Rahmen/Cage muss mindestens so lang wie der Radstand sein

    Auch möglich sind Heckaufbauten mit Käfig

    bzw. komplette Gitterrohrrahmen mit Karosserie Panels



    Mit der Bezeichnung „A-Schild“ und „E-Schild“ werden „Anfang“ und „Ende“ einer Sektion angezeigt.


    Wenn wir bei den FST´lern mitfahren :


    In jeder Sektion gibt´s unterschiedliche Streckenverläufe für die einzelnen Klassen ( A, B, C, D ).
    Diese werden In der Sektion Angezeigt.



    Wenn wir bei der DGM mitfahren :

    Fahrzeugklasse A blau

    Fahrzeugklasse M gelb

    Fahrzeugklasse PM schwarz
    Fahrzeugklasse PT rot


    Tor durchfahren, durchfahrenes Tor:

    Das Fahrzeug muss sich vor dem Befahren des Tores mit beiden Vorderrädern vor der gedachten Torlinie befinden.

    Das Tor gilt als angefahren (Tor geöffnet), wenn ein Teil des Fahrzeugs die Torlinie überquert hat.

    Die Nummer des Tores muss in Fahrtrichtung links sein.

    Ein Tor gilt als Durchfahren (Tor geschlossen) wenn das Fahrzeug in

    seiner ganzen Länge die gedachte Linie in Fahrtrichtung überquert hat.

    Dabei muss mindestens ein Vorder- und ein Hinterradrad die Torlinie in

    Fahrrichtung überfahren haben.

    Das Befahren von Fremdtoren ist erlaubt. Diese gelten als nicht

    existent. Torstangen gelten als Hindernisse und werden mit Strafpunkten

    belegt.


    Mindestbreite der Tore, (Torlinie) 330 mm waagrecht gemessen) Standardbreite,

    Maximalbreite der Tore, (Torlinie) 350 mm waagrecht gemessen je nach Gelände)

    Mindestabstand des Bandes zu den Torstangen (außen) ca.10 cm außer bei 180° kehren da je nach Gelände.


    Es müssen die Tore in ihrer vorgegebenen Reihenfolge durchfahren werden.

    Die Teilnehmer dürfen auch die Tore der anderen Klassen durchfahren ( egal in welche Richtung ),

    jedoch dürfen sie ihre eigenen Tore nur in die vorgeschriebene Richtung befahren und auch nur einmal.



    Anzahl der Tore je Sektion bis zu 5 Tore pro Klasse.




    Bewertung in den Y-T-C Sektionen ( Strafpunkte )


    Jede Rückwärtsbewegung: Rückwärts fahren, Rückwärts rollen, Rückwärts rutschen: 5 Punkte

    Eine Rückwärtsbewegung wird unterbrochen durch eine Vorwärtsbewegung.

    Anhalten ist somit gestattet. Beabsichtigtes anhalten zur Orientierung ist erlaubt.


    Berühren bzw. Unterfahren des Sektionsbandes: 10 Punkte


    Berühren der Sektions-/ Torstangen, Beschilderung: 20 Punkte


    Beschilderung brechen oder ziehen und Torstangen brechen: 50 Punkte


    Handeingriff : 300 Punkte

    Sobald das Fahrzeug innerhalb der Sektion mit der Hand berührt wird

    Verunfallen des Fahrzeugs

    sobald sich die Streckenbegrenzung im Fahrzeug verfangen hat

    Verlassen der Sektion.


    Sektion verweigern : 2000 Punkte


    (Gilt auch für techn. Def. in der Sektion, alle bis dahin eingefahrenen Strafpunkte werden gestrichen)

    Für jede nicht gefahrene Sektion.

    ( z.B. es werden 8 Sektionen gefahren, aber der Teilnehmer hat nach 4 Sektionen einen techn. Ausfall,

    dann bekommt er für jede nicht gefahrene Sektionen 2000 Punkte )


    ! Die Sektionen müssen fertig gefahren werden !



    Die Sektion 1 wird nur von den Klassen A/A und B/M befahren.


    Die Sektion 8 wird nur von den Klassen C/PM und D/P befahren.


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Platzierunspunkte bei jeder Veranstaltung für die Jahreswertung:


    01. Platz - 20 Punkte

    02. Platz - 18 Punkte

    03. Platz - 16 Punkte

    04. Platz - 15 Punkte

    05. Platz - 14 Punkte

    06. Platz - 13 Punkte

    07. Platz - 12 Punkte

    08. Platz - 11 Punkte

    09. Platz - 10 Punkte

    10. Platz - 09.Punkte

    11. Platz - 08.Punkte

    12. Platz - 07.Punkte

    13. Platz - 06.Punkte

    14. Platz - 05.Punkte
    15. Platz - 04.Punkte

    16. Platz - 03.Punkte

    17. Platz - 02.Punkte

    18. Platz - 01.Punkt

    19. Platz - 01.Punkt
    etc. .....



    Um in die Jahreswertung zu kommen, muss man an mind. 4 Veranstaltungen

    teilgenommen haben.



    (Bei Teilnehmern die an allen Veranstaltungen teilnehmen wird die/das

    schlechteste(n) Ergebniss(e) gestrichen )


    Wenn Ihr während der Saison in eine andere Klasse wechselt, verfallen automatisch Eure


    bis dahin errungenen Punkte !


    Jede Klasse wird seperat gewertet !


    Ein Fahrzeugwechsel während einer Veranstaltung ist nicht erlaubt !


    Und da wir auch 2020/2021 wieder mit den 1:1ern zusammen fahren,


    sollte die Karosserie so ausschauen das evtl. Insassen geschützt würden.


    Also wenn Ihr Fahrerfiguren reinmacht dann bitte keine Teddy´s, Comicfiguren oder ähnliches.


    Einzige Ausnahme : Der Yeti ( unser Maskottchen ) als Fahrer oder Beifahrer :golf:


    Und wenn Ihr keine Inneneinrichtung habt, dann tönt die vorhandenen Scheiben dunkel.


    Mindest Teilnehmerzahl pro Veranstaltung : 12 Teilnehmer

    ( bei weniger wird der Lauf Ersatzlos gestrichen )


    Startgebühr :


    8,- Euro/pro Veranstaltung bzw. Teilnehmer via PayPal bis Dienstags vor der Veranstaltung

    10,- Euro an der Tageskasse

    ( Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre sind frei )

    Vorkasseleistungen gelten als Reuegeld und werden bei Nichtteilnahme NICHT erstattet, sondern dem Veranstalter als Spende überlassen !


    Windeneinsatz ist nicht möglich !!



    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Noch ne Wichtige Info:

    Jeder, der sich anmeldet und an der Veranstaltung teilnimmt, tut dies

    auf eigenes Risiko und eigene Gefahr! Die Initiatoren übernehmen keine

    Haftung für Personen- oder Sachschäden jeglicher Art!


    ( Anmeldungen über FB, Twitter, etc. ... sind nicht zulässig und auch nicht möglich.

    Bitte dort auch keine Werbung für diese Veranstaltung machen )



    Info-Info- Info :


    Alle Beiträge die nichts mit dem Thema zu tun haben, werden rigoros gelöscht !


    :playing_kids::ang_dev::playing_kids::golf::playing_kids::ang_dev::playing_kids:

  • Termine 2020/2021 :


    1. Lauf am 12. September 2020 in Drackenstein ( DGM ) :haken:

    Treffpunkt : https://goo.gl/maps/ZuUbt4vA9eopyuXu7

    Teilnehmer :

    - netz-wrangler - Klasse PM :haken:

    - Tinker - Klasse PM :haken:

    - Ape-50 - Klasse M :haken:

    - Worlo - Klasse PM :haken:

    - BigDeal - Klasse A :haken:

    - holly 69 - Klasse M

    - Twin Hammer - Klasse PM

    - ...

    - ...

    - ...

    - ...


    2. Lauf am 03. Oktober 2020 in Eisenberg ( FST ) :haken:

    Treffpunkt : https://goo.gl/maps/SPQXo1TWh2GwmDdX6

    Teilnehmer :

    - netz-wrangler - Klasse C :haken:

    - Tinker - Klasse C :haken:

    - Ape-50 - Klasse B :haken:

    - Worlo - Klasse C :haken:

    - BigDeal - Klasse A :haken:

    - Oetti - Klasse C

    - holly 69 - Klasse B

    - Barny220 - Klasse B

    - Twin Hammer - Klasse C

    - ...

    - ...

    - ...

    - ...
    :lol!!: Die Termine für 2021 werden hier eingegeben sobald sie bekannt sind. :lol!!:


    :haken: - hinter dem Teilnehmer = hat die Startgebühr bezahlt !


    Ich mache immer ca. 4 Wochen vor einem Lauf die Anmeldung auf. gamer


    Wir treffen uns um 9.30Uhr, 10.00Uhr Fahrerbesprechung und danach Start !


    :playing_kids::golf::playing_kids::ang_dev::playing_kids::golf::playing_kids:

  • Bin wie immer dabei, allerdings diesmal Klasse B/M.

    I FREI MI JETZT SCHO:headbang: Ich finde es gut das es eine Tageskasse gibt:thumbup:

    Allgemeine Frage, kann man auch die Saison im voraus bezahlen?

    :popcorn:


    Gruß Wolfgang :bier:

  • hi

    Hast du schon eine konkrete Vorstellung wo gefahren wird?

    Bin am überlegen ob ich was vorbereite, kommt aber auf die Entfernungen an.

    Weißt ja, dass ich etwas abgelegen wohne miffy

  • Wenn die Termine passen, dann hoffe ich 2020 an mehr Läufen teilnehmen zu können. :popcorn::popcorn::popcorn:



    Grüße aus dem Südwesten

    Peter

    ______________________________________
    "Tute hoc intristi, tibi omne est exedendum"
    ______________________________________

    Edited once, last by fruitbat ().

  • Da muss ich mal die Termine checken. Wenn ich das mit Hausbau unter einen Hut bekomme, möchte ich mal den ein oder anderen Lauf in der Protoklasse mitfahren.

    Freue mich jedenfalls schon auf die ganzen tollen Menschen :bier:


    Beste Grüße,

    Tom.

    Wo es Allradantrieb gibt, gibt es einen Weg :headbang: