Glaubensfrage, welches Chassis sollte verwendet werden?

  • Hallo Forumsgemeinde,

    ich habe mal eine „Glaubensfrage“ und hoffe auf Tipps und Meinungen. Ich bin als Neuling im Besitz eines preiswerten „DF-4j XXL Crawlers“ von DF-Models und bin soweit (eigentlich) zufrieden. Aber es ist so wie es ist -man hat mich bereits gewarnt- das Bastelfieber greift massiv um sich. Mir gefällt grundsätzlich die angedeutete Defender Karosserie des Modells ganz gut, aber besser geht bekanntlich immer. Nun bin ich durch Zufall auf einen „Chinabomber“ aufmerksam geworden, welcher eine sehr schöne detailgetreue Defender Hartkunststoffkarosserie mitbringt (Double E E 101-003 heißt das Ding). Für mich auch interessant war der Radstand von 370 mm, ich könnte bei meinem Chassis den Radstand von derzeit 340 mm relativ problemlos anpassen, auch die Breite der von mir verwendeten Achsen des Axial Wraith dürfte recht stimmig passen. Na ewigem hin und her habe ich einen Gutschein von Banggood genutzt und mir dieses Gerät für einen reduzierten Kurs (ca. 185 €) bestellt. Angekommen ist das Teil noch nicht, das wird auch noch eine ganze Weile dauern, sofern es überhaupt sein Ziel erreicht. Dennoch mache ich mir bezüglich des Umbaus schon Gedanken.

    Der eigentliche Plan war, die Karosserie auf mein vorhandenes Chassis zu setzen und den Rest von dem Vehikel zu verkaufen. Mit dem Chassis des DF bin ich sehr zufrieden, das Fahrverhalten/der Fahreindruck ist sehr schön (optisch gesehen). Der Nachteil hierbei wäre aber, dass ich, aufgrund der Art meines Chassis (siehe Bild), die Innenausstattung der zukünftigen Karosserie nicht nutzen könnte oder diese zumindest sehr stark beschneiden müsste.

    Der Double E verfügt über ein C-Channel Chassis (siehe Bild), nun denke ich darüber nach ggf. dieses Chassis zu verwenden und die Technik umzubauen. Natürlich kenne ich die Qualität des Fahrwerks nicht. Was mir in Videos zum Vehikel aufgefallen ist, es hoppelt ziemlich. Ich würde das zukünftige Frankensteinfahrzeug mal als Scale-Crawler bezeichnen, was hin und wieder mal klettern soll, richtig hartes Gelände-Crawlen wird es aber nicht.

    Auch wenn es ein wenig Kaffeesatzleserei ist , nun mein Frage. Was würdet ihr machen, wenn das Paket ankommt? Altes Fahrwerk nutzen mit welchem man zufrieden ist, den Radstand um 30 mm verlängern und auf die Inneneinrichtung verzichten? Oder das neue -sofern verwendbar- nehmen und die Technik umbauen? Bei einem Scaler wird in der Regel ein C-Channel Fahrwerk verwendet, oder?

    Entschuldigt bitte meine Fragen, ich bin hin und her gerissen, vielleicht bleibt ja auch alles wie es aktuell ist, weil der Klumpen irgendwo verschütt geht.


    Gruß

    Daniel

  • Angekommen ist das Teil noch nicht, das wird auch noch eine ganze Weile dauern, sofern es überhaupt sein Ziel erreicht.

    Bitte berichten. Mir ist bekannt, das ein paar bestellt hatten, dann aber Banggood nicht liefern konnte oder wollte.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Da bin ich mal gespannt, wann und ob der Double E ankommt. Meiner kam nie an, dafür gabs das Geld irgendwann zurück.


    Falls ja, dann kann man sich den Umbau sparen. Radstand und Breite passen ja nicht. Und für den Preis kann man den Double E ruhig sein Chassis drunter lassen. Andere Dämpfer und Räder, dann gehts schon recht gut. Mit besserere Elektronik steigt dann auch der Fahrspaß. Servo's sind laut Review ok, aber stärker ist ja nie verkehrt. Regler, Empfänger und Sender wird man wohl gegen den Allstar HW1080 tauschen müssen.

  • Hallo,

    der Radstand ist mit geringem Aufwand korrigierbar. Warum sollte die Breite nicht passen?


    Gruß

    Daniel

  • der Double E ist 1:8 mit 2,2" Felgen.

    Jetzt wart mal ab bis der da ist. Aber meiner Meinung nach ist das "alte" Chassis ungeeigent um es unter den "neuen" zu murksen.


    Was soll denn an dem Double E Chassis so schlecht sein, dass man sich sowas überlegt?

  • Das ist bei dem df-4j auch so, auch 2.2 Reifen, 560 mm lang, ca. 300 mm breit.


    Werde ich machen, abwarten meine ich. Weshalb ich auf die Idee komme? Weil ich das alte Fahrwerk von den Eigenschaften in Ordnung finde. Mal sehen.

  • Na aber das neue kennst du ja noch gar nicht, somit kein Vergleich möglich. Darum erstmal abwarten, und laut den Videos ist beim Double E mit ein paar anderen Dämpfern schon viel erledigt.


    Das alte Chassis wird mit dem neuen Gewicht der Karo sicher auch anders abschneiden...