Trx4 Kit und Bronco Karo

  • Hallo,

    Nach den schönen Bauberichten über den Trx4 Kit, habe ich mir auch Entschieden das Trx4 Kit zubauen. Es ist mein erstes Kit gewesen und es hat sehr viel Spaß gemacht. Nur mit der Karo war ich mir nicht sicher. Da mein Sohn und ich schon zwei Trx4 als Defender haben und ich was anderes haben wollte. Auch schon wegen den unterschiedlichen Radstand, ist meine Entscheidung auf dem Bronco gefallen. Ein bisschen Schuld war auch Snakepit mit seinem ganz schwarzen Bronco. Über den Aufbau des Kits brauch ja nichts mehr schreiben das wurde ja hier sehr gut beschrieben.

    Ich stelle mal ein paar Fotos ein was ich noch geändert habe.


  • Als erstes habe ich gleich im Kit das Hobbywing Brushless Xenon Combo mit 2300kv Motor verbaut. Das habe ich schon in meinem Trx4 Defender verbaut nur mit 1800kv.

  • Dann kam die Bronco Karo an die Reihe. Zuerst wurden die ganzen Chrom Teile entfernt. Und in meinen Entchromungsbad (Abflussreiniger) gestellt. Dieses hat bei großen Teilen relativ lange gedauert ungefähr drei Tage, die kleinen Teile waren schnell fertig.

  • Ja,

    Es geht weiter mit dem Licht Einbau von Injora in die Bronco Karo. Mit den Einbau war ich so weit zufrieden, klappte mit kleinen Änderungen an Front Scheinwerfern. Da passen die Lichteinsätze nicht genau in die Front Scheinwerfer da muss man ein wenig mit den Dremel nacharbeiten aber kein großer Akt. Was mich dann Störte, das Licht am Bronco Grill durchscheint siehe das Bild.

  • Hallo Axl,

    Nein kein Dachlicht, eventuell in der Stoßstange.

    Weiter beim Licht Einbau, ich habe die Front Scheinwerfer innen ab geklebt. Damit kein Licht zwischen dem Grill und der Karo scheint, zusehen auf dem Foto.

  • Das gefiel mir immer noch nicht so gut. Habe jetzt beim Lichteinsatz wo LEDs sitzen, mit einen silbernen Eding den Hintergrund Silber gemacht. Und beim Front Scheinwerfer die Blinker von innen Orange eingefärbt.

  • Jetzt habe ich mich um die Befestigung der Karo gekümmert. Ich wollte sie nicht mit den Splinten befestigen. Ich habe mir eine Magnet Halterung bestellt, da musste ich leider was ändern sonst wäre ich mit Karo zu hoch gekommen. Vorne muste ich vom Karo Halter den runden Kopf weg schleifen wo der Splint rein kommt bis flachen Absatz. Vom Magnet Halter habe ich das Untere Teil entfernt, und das Obere Teil am Halter befestigt mittels einer Schraube. Wobei ich ein Loch durch den Halter gebohrt habe.

  • Auch am hinteren Magnet Halter musste ich was ändern, weil die Karo nicht in der Wage stand. Also habe ich vom Oberen Teil vom Magnet Halter ein wenig Material abgetragen, bis die Karo in der Wage stand.

  • Jetzt hatte noch ein kleines Problem mit der Karo sie griff nicht tief genug in die Führung der Seitenschweller. Deswegen habe ich die Seitenschweller etwas angehoben mit Ditanzbuchsen. Jetzt sitzt schön in der Führung und auch grade.

  • Als nächstes habe ich Stoßstangen an die Karo angepasst. Weil die Karo ein wenig höher steht als normal. Vorne war es einfach nur den Halter von Stoßstange gedreht und es passte sehr gut.

    Bei der hinteren Stoßstange war es nicht so einfach. Den Halter der Stoßstange konnte man nicht so einfach drehen wegen der Anhänger Kupplung am Halter. Kurz überlegt und die Anhänger Kupplung abgeflext so konnte ich Halterung drehen. War aber noch nicht schön die Stoßstange stand jetzt ein wenig höher als die Karo. Ich musste vom Halter von den beiden Stangen die im Chassis geschoben werden von unten Material abtragen damit sie tiefer kommt. Damit sie nicht wackelt habe ich oben in Stangen zwei Schrauben eingedreht jetzt sitz der Halter wieder fest in der Führung. Und die Stoßstange sitz jetzt ein wenig tiefer als die Karo.

  • Kleine Änderungen an der Karo ich habe die Ersatzrad Attrappe von der Karo entfernt, gefiel mir nicht so gut. Jetzt waren natürlich 5 Löcher in der Karo, drei Löcher hinten und zwei an der Seite. Die zwei Löcher an der Seite habe ich die Schrauben wieder rein gedreht, an den Halter innen von der Karo. Die beiden oberen Löcher von hinten auch mit Schrauben verschlossen, da habe ich den Halter von den Scheibenwischer verwendet der passte perfekt. Die Scheibenwischer habe ich jetzt einzeln mit einem Gummipuffer und Unterlegscheibe befestigt. Das letzte große Loch habe mit einem Metal Schild mit Ford Schriftzug geschossen.

  • Und jetzt das Innenleben der Karo. Ich hatte mir von Injora das Car Interior bestellt. Zwei Lösungsansätze hatte ich einmal Interior auf das Chassis zu legen.Das klappte aber nicht sogut wegen der Magnet Halterung. Also entschied ich mich das Interior an Karo zu befestigen. Ich habe von vorne und von hinten ein Stück Interior abgeflext damit ich ausreichend Platz für die Magnet Halterung habe. Vorne habe ich zwei Löcher gebohrt, und diese an der Scheibenwischer Befestigung angebracht. Und hinten auch zwei Löcher seitlich gebohrt an dem Interior und diese mit Kabelbinder befestigt.

  • Jo, die habe ich auch liegen, nur was mir fehlt ist die Zeit, in der ich Ruhe habe sie zu verbauen. :jaja:

    Mein nächstes Projekt steht bisher nur als Roller im Keller. Regler und Servo liegen schon bereit, auch die ganzen Scale-Parts.

    Irgendwann schaffe ich es. pleasantry