mein TAMIYA Scania R 470

  • Hallo ,


    nach dem ich schon vieles Ausprobiert habe , sollte es jetzt noch erstmal ein Tamiya Scania R470 sein .Da ich hier vor Ort in eine Gruppe von Trucker -Freunden gekommen bin , sollte es erstmal als Anfang ein kleiner Scania sein .Nun habe Ich beschlossen um nicht mein Konto zu Sprengen , erstmal mit normalen Fahftenregler und Lichteinheit zu beginnen . Sollte es vielleicht doch keinen Spaß mehr machen habe ich nicht zuviel Geld in den Sand gesetzt .


    Folgendes habe Ich vor :


    Bausatz Scania R470 Fertig Lackiert gekauft

    Fahrtenregler von Graupner (Empfohlen )

    Satz Tamiya Kugellager für 2Achs

    zwei Servos (ein Drittes wird nicht gebraucht weil Schaltgetriebe nicht verbaut wird )

    Lichteinheit von Carson für Truck

    Pultfernsteuerung von Carson mit 14 Kanäle

    Unterflurmotor von Modellcraft

    das war es für das Erste !


    mfg Fra

  • Hallo @jeep58 das ist doch mal ein guter Einstieg. Gut durchdachter Einkauf

    Aber ich warne dich.
    das Hobby macht süchtig.
    Viel Spaß hier und berichte hier wie es läuft.
    gruss Wolfgang

  • Beim 2-Achser brauchst du doch nur ein Servo, wenn du kein Schaltgetriebe verbaust.

    Wie kommst du denn auf 3 Servos?

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Beim 2-Achser brauchst du doch nur ein Servo, wenn du kein Schaltgetriebe verbaust.

    Wie kommst du denn auf 3 Servos?


    Er bräuchte 3 Servos mit Schaltgetriebe, ohne nur zwei. Eins für die Lenkung, und eins für die Sattelplatte, oder wie das Dingen heißt.

  • Die Sattelplatte ist laut Baukasten nicht ferngesteuert.

    Sie ist auch nicht vorgerüstet dafür.

    Das ist eine optionale Sache oder eigene Lösung.


    Also ist ohne Getriebe auch nur ein Servo ausreichend.

    Mit Schaltgestriebe braucht es 2 Servos.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Beim 2-Achser brauchst du doch nur ein Servo, wenn du kein Schaltgetriebe verbaust.

    Wie kommst du denn auf 3 Servos?

    Hallo ,


    Ja ein Servo Lenkung , ein Servo Schaltung und ein Servo Sattelplatte ! Hatte ich so auf Yotube gesehen ,deswegen 3 Servos . Dann muss ich ,mir was einfallen lassen damit die Sattelplatte funktioniert .



    mfg Frank

  • Ich habe damals am Aeromax eine Hülse mit Gewindestange an der Befestigung der eigentlichen Entriegelung gemacht und unten einen Kugelkopf.

    Die ganze Geschichte dann mit einem Miniservo angesteuert.


    Hoffe man kann es erkennen.



    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Ich kuke morgen mal, kann sein das ich die alte Sattelplatte noch habe mit der Hülse.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • An diesem Bereich eine Hülse montiert, oben mit einem entsprechenden Aussengewinde, und unten mit Innengewinde. So kannst du sie oben reinschrauben, ggf mit Sicherungsmutter, und unten einen Kugelkopf reingeschraubt um es mit einem Servo anzusteuern.
    Die Alte von damals hab ich micht mehr, lässt sich aber mit Säge, Feile, Bohrmaschine und Gewindeschneider selbst recht schnell herstellen.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Ich hab die Sattelplatte von meinem Aeromax gefunden.


    Ich denke das die Bilder dir helfen können.


    Das Messing Teil ist ca 36mm lang, ohne den Kugelkopf.






    Die Schraube wird von hinten in den Entriegelungshalter geschraubt.



    Gewinde schneiden für die Schraube der Sattelplatte.


    Gewinde in den Vollmaterial schneiden für den Kugelkopf

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • In meinem Fall habe ich noch die Grundplatte der Sattelplatte modifiziert.

    Diese ist von den US Trucks, von Tamiya.



    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Hallo Heikomann ,


    Danke für deine Mühe ! Jetzt wurde Ich eines Besseren belehrt , das Ich eine Sattelplatte mit Servo nur Lohnt wenn der Auflieger mit elektronischen Stützen ausgestattet ist .Ansonsten muss Ich beim Ankoppeln auch die Stützen mit den Händen einfahren b.z.w. Ausfahren und kann auch in diesen Moment den Hebel per Hand bewegen . Also bleibt es erst mal !



    mfg Frank

  • Die gibt es optional von Tamiya Carson oder man baut sie sich selbst.


    Alexander Kalcher hat das mal gut beschrieben.


    tm-2001-3.pdf

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

    Edited once, last by Modelltuner2 ().

  • Bau die Lenkung um. Und dreh die Achse um 180°, sonst stimmt deine Lenkgeometrie nicht.



    Beispiel:


    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen

  • Hallo Heikomann ,


    Danke für den Tip :headbang: . Mit den Truck bin ich noch Anfänger und nehme jeden Tip gerne Entgegen .



    mfg Frank