VW T3 Doka Syncro

  • Servus Gemeinde!

    Seit ein paar Tagen schmirgel ich an einem gedruckten T3 rum.


    Er soll auf ein SCX10-Clon-Chassis gesetzt werden, Licht, Fahrer und Innenausstattung bekommen.

    Ist schon ein Riesenkoffer. :)


    Über die Rad-Reifen-Kombination bin ich mir noch nicht im Klaren.


    Bei Volkswagen hieß der Farbton mediumblau, ich nahm AS-19. Kommt ganz gut hin finde ich.

    Ab ans Schminken:

    Rusty Doka...


    Gruß Mike.

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

  • intruder

    Set the Label from Axial to Sonstige
  • intruder

    Set the Label from Axial to Sonstige
  • Ich bin jetzt nicht unbedingt ein Fan von VW, aber einen T3 in dieser Größe ist ehr selten.

    Das könnte interessant werden.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Die Felgen mit den runden Löchern hab ich seit gestern in 1.9". Jetzt muss ich mich noch für einen Reifen entscheiden. Aber da probier ich erstmal die aus, die ich zuhause habe.... ;)


    Gruß Mike.

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

  • MaddyDaddy

    Meinst du nicht, dass 1.55er optisch zu klein sind? :/

    Ich würde es vielleicht mal mit den Boom Racing Mud Terrain Reifen versuchen.

    Die haben nur 93mm Außendurchmesser.

  • Bei der 1.9er Felge mußt Du auf den Reifendurchmesser achten sonst heißt es: Tschüß Radläufe. Deshalb würde ich zu den 1.55igern tendieren.

    Ich definitiv auch... Würde gut kommen denke ich. Wobei, was für nen Maßstab hat der t3? Ich dachte grad an duratracs auf 1.9.

  • Bordwände sind beweglich!


    Ja, allzu groß dürfen die Räder nicht sein. UHu (unter 100mm) auf jeden Fall. :)


    Je kleiner die Reifen werden, desto schlechter wird latürnich die "Performance". ;) Aber in 1:1 ist der T3 ja auch kein "echter Offroader" (nicht persönlich nehmen, liebe Bullitreiber).....


    Gruß Mike.

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

  • Auch mit Reifen unter 100mm und einer Verschränkung von 2-3cm kann man, etwas übung im Streckenlesen vorausgesetzt, mit den meisten anderen mithalten.

    Ausserdem ist das Fahren mit so einem unendlich reizvoller als mit einem Modell was einfach so überall drüber flitzt. :sleeping:


    Achso, die T3 hatten Felgen von 14" bis 16" verbaut.

  • Die Verschränkung eines Syncros ist eher so Europalettenartig und demnach schnell dabei ein Bein zu heben. Deswegen kam er aber nicht weniger schlecht durchs Gelände und erst recht nicht, wenn man Hinter- und Vorderachse sperren konnte. Dann heißt es: "Da stecken bleiben, wo andere nicht hinkommen!"


    LG,

    Karen

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • MaddyDaddy

    Meinst du nicht, dass 1.55er optisch zu klein sind? :/

    Ich würde es vielleicht mal mit den Boom Racing Mud Terrain Reifen versuchen.

    Die haben nur 93mm Außendurchmesser.

    Ui, geiles Profil! Das hab ich in echt auch schon auf dem Syncro gesehen.....:love:


    Und ich liebe es, wenn ein Fahrzeug im Gelände das Beinchen hebt.....:bier:

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

    Edited once, last by intruder ().

  • Ca. 230mm breit u. die Länge hab ich nicht genau im Kopf. Ungefähr 540mm glaub ich.....


    Kann grad nicht nachmessen, da auf der Arbeit.....

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

  • Ist die Karo aus dem Thread: T3 Doka DIY

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

  • Stoßstange mit oldschool-Nebler.....


    Jetzt steht Karohalterung an. :trotz: Hab gestern schon versucht, mit Magneten zu arbeiten, hat aber nicht hingehauen..... :wut:

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

  • Sers!


    Schon mal die Ersatzräder montiert....

    Als nächstes Scheibengummis, Grills u. Griffe schwärzen.



    Gruß Mike.

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)

  • Hi Mike,


    Geiler Brocken den du da auf die Räder stellst.

    Das Fahrgefühl mit so einer Schuhschachtel ist auch nochmal ganz anderst als mit nem Pickup o.Ä. Kenn ich von meinem Volvo, macht aber Spaß!

    Schaut schon richtig gut aus mit dem Rost!

    Die Reifen auf dem letzten Bild wären mir jetzt optisch sogar nen Tick zu klein...


    MfG Gerd

  • Hi Gerd!

    Thx! ;) Auf das Fahrverhalten bin ich schon sehr gespannt. Wird einem LKW bestimmt ähnlich werden. :lol2:


    Die Reifen bleiben nicht. Sind mir auch zu klein. Hatte ich nur zur Anpassung des Chassis an die Karo drauf.


    Gruß Mike.

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." (Albert Einstein)