Ein zweiter Hilux muss her

  • Das ist ein Formlabs Form 2. Leider nicht meiner.... :oops:

    Druckt der auch mit Resin?

    Dann fürchte ich, dass der Überrollbügel keinen Purzelbaum überlebt. Das Material sieht nur geil aus, ist aber sehr spröde.


    LG,

    Karen

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • Moin, der druckt mit diversen Harzen. Ich drucke mit “durable“, das hat eine höhere Zugfestigkeit und Zähigkeit. Da das durch UV-Licht aushärtet musst du das sofort lackieren. Sonst wird das irgendwann doch spröde.

  • Da das durch UV-Licht aushärtet musst du das sofort lackieren. Sonst wird das irgendwann doch spröde.

    Das hilft?

    Muss ich ausprobieren.

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • Bei den UV aushärtenden Harzen stellst du über die Dauer des UV Einflusses die Materialeigenschaften des fertigen gedruckten Teils ein. Weniger Zeit unter UV bedeutet flexibler aber auch nicht so steif, mehr UV Licht heißt steifer, aber eben auch spröder. Kann man gut die Eigenschaften der Bauteile mit einstellen...

  • Hat mir evtl jemand einen Tipp zum Thema passende Fahrerfigur? Habe ein paar gekauft, die passen aber von der Größe bzw vom aussehen nicht so wirklich. Mit einem passenden CAD Modell könnte ich die auch drucken, aber ich bin zu doof da was zu finden...

  • Ein neuer Zwischenstand. Nun mit Holzdeck:



    Das Holzdeck besteht aus Rührstäbchen und ist mit Leinöl eingelassen.


    Das hier sind die normalen 2850mA AA-Zellen in einem entsprechenden Halter.

    Der größere Akku-Block passt oben immernoch rein.


    Und damit werde ich nächste Woche nochmal den Drucker in Beschlag nehmen: :headbang:

    Ich hatte auch eine Fahrerfigur gefunden, habe diese mal in zwei Größen eingebaut.


    Aber der größte noch ausstehende Batzen wird jetzt die Technik, aber die Lieferung wird leider noch gut drei Wochen unterwegs sein... :wut:

  • Die Woche ist rum und ich habe an der Optik und den Gimmiks fast alles gebaut was ich vor hatte.


    Die beiden T-Stücke habe ich konstruiert um die Vorderachse 10mm oder wahlweise 15mm höher zu legen. Das sollte den Hängearsch kurieren. Funktioniert... Bei Gelegenheit werde ich aber wohl doch neue längere Stoßdämpfer mit mehr Federweg konstruieren. Die Verschränkung dürfte an der Vorderachse gerne besser werden.


    Die Felgen habe ich den Mangels 10x15" die ich auf dem Auto habe nachmodelliert. Die sind pro Felge 11 Gramm schwerer wie die originalen. 8)

    Es gibt übrigens zwei verschiedene Varianten:

    Vorderachse mit den angedeuteten Schrauben der Freilaufnabe.

    Hinterachse mit einer old scool Nabenkappe.


    Die Schäkel die dabei waren, aber auch die von Thingiverse hatten mir gar nicht gefallen, also Fusion 360 angeworfen und neue konstruiert. Hab die gleichen nochmal in orange lackiert, mal sehen welche mir auf Dauer besser gefallen.


    Die vorderen Kotflügelverbreiterungen sind ebenfalls dem Original vom ORC nachempfunden.

    Die hinteren ebenfalls. Das sind im original Blechstreifen mit angeschraubten Förderbandgummis und den Standardmudflaps von Toyota. Der 4WD Schriftzug wird noch weiß, der Lack war aber so alt, das hätte maximal ein schmutziges Gelb gegeben. Den Feuerlöscher habe ich auch selbst konstruiert, wenn die bestellten Revell-Töpfchen da sind werden die Teile noch etwas optisch verfeinert.Die Kiste habe ich nochmal verändert, da hat mir die Befestigung nicht gefallen und bei der Gelegenheit habe ich noch die Riffel auf dem Alublech ausmodelliert.


  • Der Highlift in Nahaufnahme.

    Den Schnorchel finde ich ziemlich gut getroffen. Befestigung wie das Original an der Schelle an der A-Säule.


    Der Fahrer stammt von Thingiverse, ich musste den viermal drucken bis die Größe gepasst hat. Der bekommt noch etwas Farbe, sobald die da ist... Und schau was an Verpflegung auf dem Beifahrersitz dabei ist... 8)

    So sieht das gute Stück aktuell aus....


    Und wieder beginnt das Warten auf Farbe und Technik. Wobei, vielleicht spiele ich so lange hinten nochmal mit LEDs rum... :D


    Viele Grüße,

    Marc

  • Die Pakete von Bangood kamen gestern an... :headbang:


    Der wichtigste Bestandteil war der Nachrüstsatz von WPL auf proportionale Steuerung.

    https://www.banggood.com/8PCS-…-Wires-Set-p-1390572.html

    Beim Set ist ein kleiner 500mAh Li-Ionen Akku dabei. Kann mir jemand einen größeren Akku empfehlen? Bei Bangood gibts da so eine Auswahl, mit durchaus durchwachsenen Bewertungen. :scratch:


    Dazu hatte ich dieses Servo mitbestellt:

    https://www.banggood.com/MG90S…r-Boat-Model-p-74870.html



    Dazu ein paar Halter gedruckt. Die Alternative lag auch schon in Form noch zu bearbeitender Aluwinkel auf der Terrasse rum. Aber Alu bei Minusgraden bearbeiten? Eher nicht. Also schnell gezeichnet und gestern gedruckt.

    Das originale Lenkgestänge hat mir nicht gefallen, der Lenkeinschlag war nach rechts und links so deutlich unterschiedlich, das musste einfach besser gehen. Hier der Lenkhebel am Servo von oben:


    Die Querstange auf die Lenkhebel verlegt, da bleibt die nicht immer im Dreck hängen.


    Die Lenkung funktioniert recht gut, deutlich besser wie original. Ich möchte noch an dem maximalen Lenkeinschlag und evtl. an der Feinfühligkeit feilen. Das Servo könnte durchaus mehr Hub machen, dazu müsste aber obere Hebel kürzer und entweder das Servo tiefgelegt oder der untere Lenkarm länger werden. Evtl auch eine Kombination aus beidem. Mal sehen was die Zukunft an dieser Baustelle bringt... ;)


    Dazu gab es noch den 180er original WPL Motor aus den Kit-Modellen:

    Der Motor hat schon im Wohnzimmer spürbar mehr Drehmoment. Ich bin gespannt wie der sich im Gelände macht. Wobei ich auch schon ein Dual-N20 Motorsetup bestellt habe...

  • Da ich schonmal den Drucker belegt hatte habe ich noch ein paar Kleinigkeiten designt. :D


    Eine Halterung inkl. Motorsäge


    Ich musste den Kanister inkl. Halter nochmal in 10% kleiner fertigen, da der um drei Millimeter zu groß war. :wut:


    Nun fehlt nur noch Farbe.... :D

  • Diese Woche gab es noch etwas Licht... Zwei rote drei Millimeter LED sollen es werden. Der LED-Ausgang der Tuning-Steuerung bringt die für die vorderen (weißen) LEDs nötigen 2,2 Volt. Also habe ich die mit

    Vorwiderstand direkt an der geschalteten Spannungsversorgung angeschlossen.


    Die Lampenkörper habe ich den originalen nachempfunden:

  • Dann kamen gestern endlich die bestellten Farben an:




    Und hier im Einsatz:


    Die originale Farben habe ich recht gut getroffen, nur das braun ist in echt etwas dunkler. Das Senfgelb ist leider original so... :scratch:



    Auch dem Fahrer habe ich das (mein) normales :D Outfit verpasst:

    Fehlt noch die Brille. Wie baut ihr Brillen? Mit ganz dünnem Blumendraht? :scratch::scratch::scratch:



    Und zum Abschluss noch eine Motorsäge mit Halterung:



    Nächste Woche geht's weiter...

  • Du kannst auch Lipos mit den passenden Maßen nutzen. Die haben bis zu 2200mah Kapazität.

    Ich habe mir im Zuge dieser Verkaufsaktion zum 11.11. bei Aliexpress einen 1.500mAh Lipo für 6€ inkl. Versand bestellt. Wenn der was ist hole ich mir bei Bedarf noch einen. Aber der kleine Originale ist ja auch noch da. Sooo viel fahre ich ja nicht am Stück damit... ;)