Bohrfutter von Bohrmaschine zerlegen / Instandsetzen

  • Hallo zusammen,

    nein, ich will nicht für 12,95 Euro einfach ein neues Bohrfutter kaufen, ich will meines retten! :jaja:


    Sodele.

    Ich hab da ein Bohrfutter von einer alten Bohrmaschine, das sollte mal zerlegt und gereinigt werden. Allerdings blicke ich noch nicht durch, wie das irgendwann einmal zusammengefügt wurde. Es handelt sich um ein Zahnkranzfutter von Röhm für Bohrer von 1,5mm bis 13mm.


    Weiß jemand von euch Vollblutbastler, wie so ein Bohrfutter zerlegt werden kann?


    Gruß Stefan

    Gruß Stefan


    Bevor isch misch uffrech, isses mir lieber egal....
    (Altes, hessisches Sprichwort!)

  • Da ist normal ne Schraube drin, die ein Linksgewinde hat.

    Wenn die lose ist fällt der ganze Mist auseinander.


    Dein spezielles kenn ich zwar nicht, aber ich würde mal in beide Achsen reinsehen.

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Hallo Jens,

    mit "beide Achsen" meinst du vorne zwischen den Spannfingern und hinten, wo das Gewinde drin ist?

    Da finde ich nichts, was nach Schraube aussieht...

    Gruß Stefan

    Gruß Stefan


    Bevor isch misch uffrech, isses mir lieber egal....
    (Altes, hessisches Sprichwort!)

  • Jau.


    Nuja, irgendwie bauen die das auch zusammen, also kann man es auch wieder auseinanderbauen. Danach evtl. nicht wieder zusammen, aber das sieht man dann.

    Evtl. ist eine Abdeckplatte drin, die die Schraube verdeckt, oder das Teil besteht aus mehreren Ringen die miteinander verschraubt sind?

    Oder der Zahnkranz und der dunkle Griffring sind verpresst, wie gesagt, dein Futter kenn ich nicht...

    Schönen Gruß vom Jens
    Traxxas Summit 1:8, E-Revo, Stampede, TRX4 Landy, TRX4 Bronco & Vaterra Twin Hammers
    Alles gesteuert von einer 8-Kanal-Pistolenfunke. Du willst wissen, was die kann? Schau in den FS-GT3B-Anleitungsthread!

  • Ein Bohrfutter zerlegen? Auf jeden Fall die Bositionen der Backen kennzeichnen und merken. Gerade bei kleinen Durchmessern sollte doch darauf geachtet werden, das der Rundlauf stimmt!


    Ich habe mir für meine Tischbohrmaschine ein gutes Futter genau aus diesem Grund gekauft, damit es bei einem 2mm Bohrloch bleibt.


    Aber das ist nur meine Meinung dazu! Wenn Du das Bohrfutter zerlegst, macht Du auch Bilder davon?

    Kurz mal nicht nachgedacht -zack- Glücklich!

  • Morgen, ich würde etwas Petroleum in ein Senfglas füllen, das Futter rein das ganze über Nacht stehen lassen und danach würde ich es in ein Ultraschall Bad stellen und eine Weile reinigen 👍


    LG Peter

    "Wer immer nur der Herde folgt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er nur Ärsche vor sich hat".

  • Hallo zusammen,

    ja, wenn ich beim Zerlegen weiterkomme, mache ich auf alle Fälle Bilder und stelle die ein.

    Peter Ja.... so einfach kann ich das auch noch machen, wenn meine Zerlegungsversuche nicht gelingen! :D

    Gruß Stefan


    Bevor isch misch uffrech, isses mir lieber egal....
    (Altes, hessisches Sprichwort!)

  • Hallo Leute,

    den einfachsten Weg hab ich völlig ausser acht gelassen: Youtub!


    Daran erkennen wir, dass die Drehhülse aufgebördelt ist und nur mich mechanischem Einsatz aufgeht. Also, dann wollen wir mal... wenn ich wieder Lust habe...

    Gruß Stefan


    Bevor isch misch uffrech, isses mir lieber egal....
    (Altes, hessisches Sprichwort!)