ToolkitRC Ladegeräte - mit genialen Zusatzfunktionen

  • Hallo,

    da ist eine neue Marke für Ladegeräte auf den Markt gekommen, die IMO sehr interessant ist, sowohl bezüglich Funktionen, als auch bezüglich Preis.

    Die Marke heißt ToolkitRC und hat auch eine sehr ansprechende und informative Webseite:

    https://www.toolkitrc.com/main


    Der Auftritt von ToolkitRC erinnert mich sehr an den Auftritt von ISDT.

    Ich bin ja bekennender ISDT Fan, hab (fast) alle Modelle und lade seit ein paar Jahren fast nur noch mit meinen ISDT Ladern.


    Unterschied: Die ToolkitRC sind nochmal deutlich günstiger als die ISDT Ladegeräte und sie können deutlich mehr.


    Denn zusätzlich zu allen möglichen Ladefunktionen und Einstellungsmöglichkeiten für Ladefunktionen , einer riesige Bandbreite bezüglich Eingangsspannung, der genialen Funktion "minimale Eingangsspannung setzen" (genial, weil man damit dann bedenkenlos am Feld mit einem Lipo als Spannungsquelle andere Lipos laden kann, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass der "Versorger-Lipo" tiefentladen wird), haben die ToolkitRC Ladegeräte noch ein paar weitere äußerst interessante Funktionen:


    - Die Lader können als regelbares Netzgerät/Spannungsquelle verwendet werden (!!! - also diese Funktion finde ich mal genial, echt)


    - Update Funktion über USB (ok, das erwartet man heute)


    - Messfunktionen für verschiedene Empfänger- und Servosignale, dafür gibt es einen Servostecker-Eingang


    - Innenwiderstandsmessung der Akkus


    - Spannungsmess-Funktion


    ... und noch mehr.



    Z.Zt. gibt es von ToolkitRC nur drei verschiedene Ladegerät-Modelle, ein kleines und ein "mittleres", ein "etwas größeres mittleres" (das bald kommt), und ein Netzgerät.

    Vor allem das superkleine M6 find ich super, das erinnert mich sehr an das ebenfalls ultra-kleine ISDT SC-608 (ich hab drei Stück davon, aber ISDT hat das SC-608 inzwischen eingestellt, keine Ahnung, warum; mir deutlich lieber als das Q6).


    Folgendes gibt es derzeit, zu eigentlich unglaublichen Preisen:



    ToolkitRC M6 150 Watt 10 A 2-6 s Lader in Schwarz oder Weiß mit Farbdisplay





    ToolkitRC M6 + XT-60 Balance-Ladeboard






    ToolkitRC M8 300 Watt 15 A 2-8s Ladegerät in Schwarz oder Weiß mit Monochromedisplay






    ToolkitRC M8s 400 Watt 18 A 2-8s Ladegerät mit Farbdisplay in Schwarz oder Weiß








    ToolkitRC 180 Wat 19.5 V Netzgerät



    Ich hab das ähnliche, kleine und ebenfalls lüfterlose ISDT 160 Watt Netzgerät und finde das auch sehr genial, vor allem auf Reisen. Aber auch daheim kommen meine Chargery Netzgeräte nur noch bei größeren Lade-Sessions zum Einsatz, sonst das ISDT Netzgerät.



    Gibt auch schon einige informative Review-Videos:









    Bevor ich Gegenteiliges höre, find ich die Dinger derweil mal, nicht nur wegen des unglaublichen Preises, genial, v.a. diese "regelbares Netzgerät"-Funktion.


    Gruß,


    Walter

  • Hi,

    dann schreib bitte was dazu.


    Ich tu mir echt grad etwas schwer, hab vor kurzem 3 (meiner über 20) Ladegeräte verkauft, und brauch eigentlich überhaupt kein weiteres, wobei... nur zum Probieren werd ich mir wohl auch ein M6 bestellen, bei dem Preis isses a scho wurscht ;)


    Gruß,

    Walter

  • Ich habe den kleinen Ladewürfel jetzt ein paar mal in benutzung und bin echt angenehm überrascht.

    Die Bedienung ist intuitiv, der Verarbeitung okay und der Lüfter, wenn er denn mal anspringt, sehr sehr leise.

    Selbst mein Problem Lipo, bei dem immer eine Zelle ein bisschen abgedriftet ist, hat der kleine perfekt balanciert.

    Also von mir gibts ne Kaufempfehlung für den kleinen.



  • Sehen tatsächlich den ISDT irgendwie ähnlich

    allerdings nur 400mA bze 800mA Balancerstrom, das finde ich beim Q6 doch wesentlich angenehmer höher zu Balancen.

  • Sehen tatsächlich den ISDT irgendwie ähnlich

    allerdings nur 400mA bze 800mA Balancerstrom, das finde ich beim Q6 doch wesentlich angenehmer höher zu Balancen.

    ... auf das habe ich noch gar nicht geachtet.


    Jedenfalls sind meine "großen" ISDT (T8 und SC-620) bezüglich Balancen genial, mit denen habe ich testweise sogar einmal 12 Stück 4s 1300 mAh Akkus parallel auf 1c geladen, und die haben das klaglos geschafft (8 Stück ist seit dem Standard bei mir); SC-608 und Q6 hab ich da net probiert. Jedenfalls haben das meine "starken" Turnigy Ladegeräte (Mega 2 x 400, Reaktor) und mein Junsi 206 nicht geschafft, der Turnigy 2x400 brauchte schon für 4 Stück ewig zum Balancen (wirklich ewig).


    Wobei:

    Für "Crawler-Menschen" ist das alles wohl nicht so entscheidend, die laden normal nicht so viele Akkus gleichzeitig wie Heli- und Copter-Menschen.



    Und:


    Das ToolKitRC M6 um 20 € ist trotzdem ein absoluter Preishammer (die ISDT SC-608 hat es auch mal um 26 € gegeben).


    Würde gerne von einem der Nutzer hören, wie denn diese "regelbares Netzteil Funktion" funktioniert?


    Gruß,

    Walter

  • Das mit dem Regelbaren Netzteil ist wie eine externe Spannungsquelle wo man meist den Strom noch begrenzen kann. Bei irgendeinem Ladegerät habe ich sowas schon einmal gesehen.

    Ich weiß aber nicht mehr was es für eins war.

  • Das ToolkitRC m8 kann auch regenerativ Storagedischargen, wenn es am Akku hängt und nicht am Netzteil.

    Dann kann es sehr zügig arbeiten. Jedenfalls bis der dicke Akku voll ist.


    Ich nutze für den M8 einen 7s 15Ah Akku vom E-Bike. Der wird wiederum ab und an mit dem M8 gebalanced. Das Batteriemanagementsystem ist hin, aber die Zellen waren noch ok - viel zu Schade zum Wegwerfen.




  • Das ToolkitRC m8 kann auch regenerativ Storagedischargen

    Der M6 / Graupner U150 auch. ;)



    Würde gerne von einem der Nutzer hören, wie denn diese "regelbares Netzteil Funktion" funktioniert?

    Bestens !


    Hab mir vorgestern meinen 150W-Zwerg käuflich angeeignet und gestern u.a. auch die Netzteilfunktion gecheckt. Kann von 1V bis 27V eingestellt werden und bis 10A, respektive 150W max. Bei 27V kann der natürlich nicht mehr mit 10A rausdrücken, logisch. ;)


    Auch sonst bin ich von dem Ding geflasht. Wirkt sehr wertig, das Touch"pad" reagiert klasse ( obwohl noch die Werks-Schutzfolie drauf ist ! ), das Display ist toll, Funktionen im Überfluss... und wie scheisseklein und leise das Ding ist ! :love:


    In nem Raum wo ne Analoguhr vor sich hintickt und n Kühlschrank inner Ecke summt ( komisch, deckt sich seltsamerweise mit meinem Bastelzimmer :D ) muss man sich das Dingen ans Ohr halten um den Lüfter zu hören. Irre.


    Ne separate, "richtige" Schutzfolie liegt übrigens bei, hab ich erst gar nicht gesehen weil die sich gut in der Schachtel versteckt hatte. :thumbup:



    Für mich ist das momentan schlicht der Killer in Sachen Watt/Grösse und Preis/Leistung.










    Gruss,

    Axel.

  • Na wenn Du so geflasht bist, bin ich ja beruhigt, dann sind auch ein paar Neuheiten und Angebote der Meldung wert:


    ToolkitRC & URUAV M600 150W 10A DC MINI Smart LCD 1-6S Lipo Battery Balance Charger







    ToolkitRC & URUAV M800 300W 15A DC Smart 1-8S Lipo Battery Balance Charger







    ToolkitRC M6 DC 150W 10A LCD 2-6S Lipo Battery Smart Balance Charger weiß oder schwarz im Promotion Sale z.Zt. nur € 21,61




    Gruß,

    Walter

  • Der M6 / Graupner U150 auch. ;)


    Bist du deppat:

    https://www.graupner.de/detail/index/sArticle/13854


    Mehr als doppelt so teuer.

    Frag mich, wie das argumentiert wird, 50 €?

    Der Unterschied war/ist bei ISDT Ladern hier (in Ö) und dort (in China) gekauft bei weitem (!!!) nicht so eklatant (ich hab ISDT Lader von hier und dort ;) ).


    Genau das gleiche fast wie bei Horizon und ISDT.


    Gruß,

    Walter

  • War mir egal. Mir war es die 50 Taler eben wert ! Warum ? Ich hab Garantie hier in Deutschland, ich tu was für die heimische Wirtschaft / Arbeitsplätze, hab ein nettes Schwätzchen im Laden gehalten, und abgesehen davon kauf ich mir sowas ja auch nicht am laufenden Band.


    Reicht das ? ;)




    Gruss,

    Axel.

  • Danke für den Tip.:thumbup:

    Habe mir auch mal das kleine Weiße bestellt.

    Mit 10%Gutschein für unter 23€ mit Versand aus EU.

    Ich finde das prima für den Urlaub.