Vanquish VS 4-10 Pro Black

  • Moin Leute,

    Gerade eben kam ein Paket aus Frankreich:love:

    Vielen Dank an JS Scale für die zügige Lieferung:cheers:beer

    Besonders schön finde ich das hier.

    Ich hab gleich mal rein geschaut.

    Sofort beeindruckt hat mich die Lasergeschnittene Karo.

    hier gibt es absolut nix mehr nachzuarbeiten.

    Die Materialstärke der Karo ist, besonders an den Türen wo viele Karos dünner werden, sehr gut:cheers:

    Auch der Rest sieht vielversprechend aus vain

    Wenns interessiert, werde ich noch weiter Bilder machen.......

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Hallo Leute.

    Der Preis mag hoch erscheinen, aber im Vergleich zu Z.B. dem neuen SSD Chassie, finde ich ihn ok da zusätzlich eine coole, mehrteilige Karo, Beadlocks mit Rädern und Bumper dabei sind.

    Das muss aber jeder selbst wissen:hug:

    Ich persönlich war schon auf den Vorgänger scharf da die Qualitätvon VP einfach legendär ist, aber da hat mich das Getriebe gestört :trotz:

    Als dann der Pro kam, stand mein Entschluss fest, den WILL ich haben:twisted:

    Ich werde diesen Build langsam, genüsslich, und erst mal stur nach Anleitung Durchführen.

    Ich bin nicht der Ober Berichterstatter, deshalb fragt bitte wenn ihr was Sehen oder Wissen wollt:jaja:

    Wenn man den Karton Öffnet, sieht man erst mal nix besonderes.

    Karo (allein 7 Lexanteile! Die alle perfekt ausgeschnitten sind),

    und dann Tüten, Tüten und noch mehr Tüten.

    Die Dämpfer sind vormontiert aber noch nicht befüllt. Es gibt KEIN Dämpferöl im Bausatz, eben so kein Fett oder Loctide.

    Als Fett verwende ich DRY FLUID Gear-Lube und Dämpferöl nehme ich von Axial.

    Dazu aber später mehr.

    Die Anleitung liegt ganz unten im Karton, zusammen mit zwei Dekorbögen und Scheibenmasken.

    Sie ist komplett in Englischer Sprache.

    Sie beginnt mit dem Zusammenbau der Achsen.

    To be continue...........:D

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Beim Verpacken hat sich VP echt Mühe gegeben:jaja:

    Die Bauteile der Vorderachse sind alleine in 13(!!!!!!) kleinen Tütchen verpacktpillepalle

    Das ist einerseits durchdacht um die wunderschönen Aluteile nicht zu beschädigen, andererseits ist das alles andere als gut für die Umwelt:no:

    Bitte haltet mich nicht für bescheuert, aber allein das Befühlen der Aluminium-Teile macht glücklich :love:

    Das Achsgehäuse ist wunderschön.

    Allerdings ist einer der Achsschenkel nicht so schönhmm

    Vergleicht man ihn mit seinem Kollegen, hat er auf der einen Seite einen Bearbeitungsfehler, und auf der Anderen einen sehr scharfen Grat:aufreg:

    Beides ist zwar behebbar, aber zu diesem Preis nicht akzeptabel:trotz:

    Ich werde da mal JS Scale Anschreiben und um Nachbesserung bitten :jaja:

    Melde mich wieder..........

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Mahlzeit Mac und herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Modell...


    Was ist den beim Pro anders vom Getriebe her???

    Das Pro Getriebe hat einen wesentlich niedrigeren schwerpunkt.

    Orginal Version Getriebe - Motor seitlich


    Pro Getriebe - Motor unten


    Ich schau hier auch mal zu search.

    Aber die Achschenkel, geht ja mal gar nicht. Find das Vanquish da in letzter Zeit in Punkto QS nachgelassen hat.

    Mal schaun wie der Support funktioniert, war da nicht so zu frieden das letzte mal.

  • Sehr geil Mac!! :love:


    Hab mit dem auch schon geliebäugelt...


    Evtl. kannst für Reklamationen auch direkt mit VP in Verbindung treten. Sind recht nett dort und fix. :jaja:

    Gruß Nico


    RC Trial Albvorland

  • Ich hab JS mal angeschrieben.

    Nach Studium der Bauanleitung ist das ganze halb so wild.

    Der "Fertigungsfehler" ist so auch im Bauplan, obwohl mir nicht einleuchten will was das bringen soll:scratch:

    Der Grat ist hässlich, aber an einer Stelle die keine Funktion erfüllen muss.

    Ich werde ihn erst mal vorsichtig Wegfeilen.

    Trotzdem finde ich das zu diesem Preis sehr traurig:no:

    Die Lagersitze sind extrem eng.

    Das ist gut fürs Spiel aber man muss extrem aufpassen um nicht zu Verkanten:S

    Das vormontierte Getriebe der Vorderachse.

    Mahlzeit Mac und herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Modell...


    Was ist den beim Pro anders vom Getriebe her???

    Das Getriebe ist komplett anders mit integriertem Overdrive.

    Ich muss mal mit Peter seinem VP Standard vergleichen aber ich glaub der Pro hat wesentlich mehr Kunststoff verbaut, also am Rahmen und den Bumpern.

    Das kann ich aber noch nicht definitiv sagen.

    Die Vorderachse ist erst mal fertig.

    Ich hatte noch nie so ne leichtgängige Achse.:love:

    Der Lenkeinschlag ist die HÖLLE:twisted::uglyyeah:

    Diese Gewindebuchsen in den C-Hubs sind ja ansich ne pfiffige Idee weil man bei nem Gewindeschaden nur die Buchse Tauschen muss. Bei mir waren 8 Stück dabei obwohl man nur 4 braucht.

    Die Passgenauigkeit ist, sagen wir mal flexibel.

    Manche fallen extrem leicht raus, andere gehen gar nicht reinpillepalle

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Nachdem ich die Achse noch mal genau beäugt hab, wird auch die Funktion des "Bearbeitungsfehlers" klar:hand_head:

    Der Platz wird vom Panhard- Stab benötigt:cheers:

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Da hast Du Dir ja was Feines gegönnt! Viel Spaß beim Bau und natürlich später beim Fahren!:thumbup:

    Gruß ralph


    Meine Frau stören nur 2 Dinge an mir: Ich würde nie zuhören und noch irgendwas... :scratch:

  • Der Zusammenbau der Hinterachse verlief so, wie ich es eigentlich von VP erwarte.

    Alles passte perfekt und schlüpfte fast wie ferngesteuert ineinander:love:

    So kanns weiter gehen:jaja:

    Ich lass mal Bilder Sprechen:

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • JS hat sich gemeldet.

    Sie haben die Bilder an VP weitergegeben und melden sich dann noch mal.

    Ich bin gespannt :popcorn:

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Freut mich das er endlich angekommen ist . Das mit dem Fehler ist ärgerlich . Hatten auch ein Kit in Belgien aufgebaut , da war alles top. Qualität ist der Wahnsinn, da weiß man auch warum das Teil so teuer ist . Was ich erstaunlich fand ,war die detaillierte Lexan Karo.

  • Das Chassie:

    Bis auf die Frame-Rails aus Stahl und den Panhard-Halter aus Alu, ist alles aus einem extrem zähem Kunststoff.

    Die Qualität der Kunststoff-Teile ist ein Traum:love:

    Durch die Größe der Teile entsteht sehr schnell ein extrem verwindungsarmes Chassie:twisted:

    Obwohl die Dämpferhalter "nur" aus Kunststoff sind, erscheinen sie absolut Bombproofchainsaw

    Der Panhardmount aus Alu.

    Nettes Detail in der Anleitung:

    Alle Schrauben sind zusätzlich in Originalgröße abgebildet was ein Nachmessen überflüssig macht.

    Das Gewicht des Chassie:

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • An dieser Stelle, bin ich mal ans Ende der Anleitung gesprungen und hab mir die Räder angeschaut.

    Diese sind groß, ca 118mm im Durchmesser!

    Mein Lieblingsreifen, der Pitbull Rockbeast 1.9, erscheint mit seinen 114mm hier fast klein.

    Die Felgen sind echte Beadlocks und bis auf die Beadlock-Ringe komplett aus Kunststoff.

    Schön ist hier das wechselbare Offset.

    Ich hab mal etwas gemessen.

    Die Standard Hubs von SSD passen vom Lochbild her genau.

    Nur der Schraubendurchmesser ist bei SSD mit M2,5 etwas größer als bei VP mit M2,0

    Mit den SSD-Hubs wäre noch eine erheblich schmälere Spur möglich aber ob dies sinnvoll ist, muss ich erst Testenhmm

    Ich bin noch sehr unschlüssig bei der Farbe der Karo:scratch:

    Was meint ihr?

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.