TBLE-02S

  • Hallo hab hier den Tamiya TBLE-02S, keine Beschreibung keine Ahnung, nun kann der LiPo 2 S ? hat einer ne Beschreibung soweit ich sehe hatter Knöpfe:twisted:. Kann mir wer irgendwas ausser , hol dir QR 1080 dazu sagen? Gruß Joerg

    Jaja oder Jane, ansonsten eventuell.

  • Der Regler kann 2S Lipo problemlos ab, schon zig mal mit gefahren. Ist ein recht einfacher Geselle, der aber auch brushless kann ! Er wird leider aber auch schnell warm, und diese Überlast quittiert er mit gerne mit merkwürdigem Verhalten ( Leistungsverlust / Ruckeln / Stillstand, oder auch nen Mischmasch von allem ).



    Bei der Gelegenheit, vergesst doch endlich mal die ganzen Regler-Liposchutzschaltungen... wer mit Lipo unterwegs ist, sollte generell immer einen einstellbaren Lipopiepser/Wächter mit Einzelzellenüberwachung beipacken ! Nur wenn jede Zelle separat überwacht wird, ist auch sichergestellt, das der Akku geschützt ist.


    Regler messen nämlich leider immer nur die Gesamtspannung vom Akku, und das kann u.U. ins Auge gehen, wenn der Akkupack bspw. ne schwache Zelle an Bord hat / eine oder ( bei 3S ) zwei Zellen zusätzlich mit einem BEC, Servo oder Licht belastet wird.


    Diese Zellen werden dann, obwohl der Regler noch gar nicht meckert, mit etwas Pech unter ihre Entladeschlussspannung gezogen = tiefentladen = ganz und gar nicht gut.


    Dazu kommt, bei vielen Reglern kann man diese Abschaltspannung noch nicht mal einstellen, das ist aber je nach Einsatzzweck ziemlich wichtig ! Da ist ein Lipopiepser erst recht angesagt !




    Gruss,

    Axel.

  • Moin, OK. dann bekommt er noch nen kleinen Venti:lol:. Das ganze ist in einem CC01

    Licht und Sound haben extra Akku, verbau aber eh immer nen LiPo Wächter. Kann aber auch nicht der Hauptabnehmer von QR werden:lol!!: auch wenns gut sind.

    Gruß Joerg

    Jaja oder Jane, ansonsten eventuell.

  • Der TBLE02s ist als Regler für Buggys gedacht. Konsequenterweise kann man nicht direkt Rückwärts fahren. Wenn man Rückwärts ansteuert geht er immer erst in die Bremse, erst beim zweiten Rückwärts fährt er dann auuch Rückwârts. In Neutral gibt es keine Bremswirkung.

    Für Crawler ist das unfahrbar und hat bei mir zu bösen Abflügen geführt.

    Ich kann ihn in einem CC01 daher nicht empfehlen.


    Man kann übrigens mittels eines zusätzlich eingelöteten SMD-Widerstands die Abschaltspannung auf ein LiPo verträgliches Niveau anheben. Anleitung gibts bei den LaneBoys. Ersetzt zwar keine Einzelzellüberwachung, macht ihn aber genau so LiPo tauglich wie jeden anderen Regler auch.

    Viele Grüße, Stephen


    Fuhrpark:

    Axial SCX10-2 Cherokee (nun ein GOX)

    Hobao DC1 RTR (gehört dem Sohnemann, aber ich darf mich kümmern)

    Tamiya CC01 Defender (war mal ein Chrom-Pajero, darf der ganz Kleine jetzt fahren)

  • Der TBLE02s ist als Regler für Buggys gedacht. Konsequenterweise kann man nicht direkt Rückwärts fahren. Wenn man Rückwärts ansteuert geht er immer erst in die Bremse, erst beim zweiten Rückwärts fährt er dann auuch Rückwârts. In Neutral gibt es keine Bremswirkung.

    Für Crawler ist das unfahrbar und hat bei mir zu bösen Abflügen geführt.

    Ich kann ihn in einem CC01 daher nicht empfehlen.


    Man kann übrigens mittels eines zusätzlich eingelöteten SMD-Widerstands die Abschaltspannung auf ein LiPo verträgliches Niveau anheben. Anleitung gibts bei den LaneBoys. Ersetzt zwar keine Einzelzellüberwachung, macht ihn aber genau so LiPo tauglich wie jeden anderen Regler auch.

    Moin Stephen, den CC 01 hab ich eigentlich nur da ein Bekannter:bier: sich den als erstes Fahrzeug geholt hat und es wenigstens einiger maßen gleich aussieht, wenn ich da mit dem Kat 1 oder D90 oder nem anderen (ausser dem Unimog 410:hand_head:) wäre es ziemlich unfair und er würde bestimmt schnell die Lust verlieren. Wir haben uns hier ca 100 Meter Waldweg mit ca 10% Steigung zurecht gemacht und irgendwann wird's auch oben auf einem Plato was geben. Daher reicht der Regler da drinne. Wie man sieht kleiner Venti mit rein und die Wanne is voll abgeschafft. Und bevor ich was Löte kommt der Piepser vom kleinen Mann mit rein und gut is.

    Also auch das er erst beim 2ten mal zurück geht finde ich noch nicht als Mangel, der CC01 ist ein ziemlich günstiges Einsteigermodell welches mich echt überrascht hat, finds Gut:respekt:

    Gruß Joerg

    Jaja oder Jane, ansonsten eventuell.

  • Man kann übrigens mittels eines zusätzlich eingelöteten SMD-Widerstands die Abschaltspannung auf ein LiPo verträgliches Niveau anheben. Anleitung gibts bei den LaneBoys. Ersetzt zwar keine Einzelzellüberwachung, macht ihn aber genau so LiPo tauglich wie jeden anderen Regler auch.

    Würd ich nicht unbedingt so unterschreiben wollen. Der Lipo-Mod für ( egal welchen ) Regler ist in meinen Augen gut gemeint, aber im Endeffekt leider Kernquatsch.


    Zum einen kann der betroffende Regler dann immer noch nicht die Zellen einzeln überwachen, und zum anderen ist es einem Regler völlig egal woher er seinen Gleichstrom bekommt. Er wird mit allen üblichen Stromquellen gleichermassen gut oder schlecht zurechtkommen, ob mit oder ohne Lipo-Mod - das Gelöte ist also doppelt obsolet.


    Ach ja, und man muss sich bereits vorher schon festlegen, in welches Modell und mit welchen Akkus er betrieben wird, weil sich die Abschaltspannung ja schliesslich stark nach der Belastung ( bspw. scharf gemachter 4WD BL Buggy oder gemütlicher Scaler ) und dem Akkutyp ( LiPo / LiFePo / LiIon wai, 2S / 3S ? ) richtet.


    Der Regler wär nach diesem Mod also mehr oder weniger an genau ein Modell gebunden, an einen Akkutyp, an ein Belastungsprofil. hmm



    Ehrlich, den ganzen Aufwand kann und sollte man sich echt verkneifen, weils einfach absolut nix bringt, ausser seinen Basteltrieb zu befriedigen.


    In der Zeit, wo ich den nötigen Kram besorgt, den Regler zerlegt, die winzigen SMD's pingelig verlötet und alles wieder zusammengetackert habe, war ich schon drei mal beim Dealer meines Vertrauens und hab mir nen Lipopiepser besorgt, der alle Probleme beseitigt anstatt es nur vorzugaukeln und darüber hinaus auch noch völlig unabhängig arbeitet.


    Vor allem kann ich mit einem Piepser alle meine Modelle schützen, nicht bloss eins.



    Aber jeder so wie er will. Muss ja nicht alles im Leben einen Sinn haben. ;)





    Gruss,

    Axel.

  • Wenn man Rückwärts ansteuert geht er immer erst in die Bremse, erst beim zweiten Rückwärts fährt er dann auuch Rückwârts.

    Sicher ?

    An dem Scalecrawler habe ich den eingebauten Regler Tamiya TBLE-02S so übernommen.

    Gas geben, bei Neutralstellung rollen, keine Bremse, hat sofort Rückwärtsfahrt. Das mit ne LRP Bürste.

    Bremswirkung nach Schritten soll ja laut Anleitung nur mit Brushless einstellbar sein.

    Werkseinstellung soll Bremse haben, aber auch mit Bürste ?

    Ich hab ein paar mal versucht es so einzustellen, das Bremse aktiviert wird, ist mir nicht gelungen.


    Unabhängig davon, das es besseres an Regler gibt....

    Vielleicht nimm ich den raus, oder ich bau ein Brushless Motor ein, mal sehen....


    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Vielleicht produziert die Funke als "Überschwinger" ein kurzes Rückfahrsignal. Bei meinem Regler jedenfalls, der dem Pajero beilag, konnte man nicht direkt in den Rückwärtsgang. Auch nicht im Brushlessmode. Das erste Rückwärts hat immer nur gebremst.

    Bei Brushless kann man wohl noch eine Bremsrate für Neutral einstellen und eine Bremsrate für rückwärts bremsen, aber das war es glaube ich schon...

    Viele Grüße, Stephen


    Fuhrpark:

    Axial SCX10-2 Cherokee (nun ein GOX)

    Hobao DC1 RTR (gehört dem Sohnemann, aber ich darf mich kümmern)

    Tamiya CC01 Defender (war mal ein Chrom-Pajero, darf der ganz Kleine jetzt fahren)

    Edited 2 times, last by Stephen ().

  • Ehrlich, den ganzen Aufwand kann und sollte man sich echt verkneifen, weils einfach absolut nix bringt, ausser seinen Basteltrieb zu befriedigen.

    Da ist zwar was dran, aber für mich ist eine pauschale Abschaltspannung als LiPo Schutz ausreichend, so wie es jeder marktgängige Regler macht.

    Natürlich ist ein Warner mit Einzelzellüberwachung besser, aber für mich nicht unbedingt notwendig. Meine Zellen sind gut balanciert und es gibt keine asymmetrische Last.

    Statt x Euro für einen LiPoWarner habe ich lieber meinen Basteltrieb und einen SMD Widerstand für wenige Cent genommen. :aetsch:


    Ich wollte die Möglichkeit der Modifikation lediglich anmerken und habe mit Absicht so zurückhaltend formuliert, dass man den Regler damit lediglich auf den allgemeinen technischen Standard für LiPos bringt. Es ist ausdrücklich kein Ersatz für eine Einzelzellüberwachung. Somit kein Widerspruch zu deinen technischen Ausführungen.

    Viele Grüße, Stephen


    Fuhrpark:

    Axial SCX10-2 Cherokee (nun ein GOX)

    Hobao DC1 RTR (gehört dem Sohnemann, aber ich darf mich kümmern)

    Tamiya CC01 Defender (war mal ein Chrom-Pajero, darf der ganz Kleine jetzt fahren)

  • Pajero beilag, konnte man nicht direkt in den Rückwärtsgang.

    Nun, ist nicht der erste TBLE-02S, den ich hatte. Eben weil dieser ja meist bei neuen Kits mit bei liegt.

    Vor einigen Monaten einen Pajero Sport aufgebaut und getestet.

    Da war in der Standarteinstellung Gas geben, Zurück auf Bremse, nach Neutral dann rückwärts möglich.

    So von mir in der Regel auch gewollt und für mich kein anlass am Regler was einzustellen.


    Nun, das ich das Modell eh zum Verkauf habe, lass ich es erst mal so wie es ist.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Moin, nu ich habe den auch mit dem Regler gekauft und finde den auch mit dieser Bedienung in Ordnung:jaja:, meine Meinung, habe ja auch die 1080 in anderen Modellen verbaut auch in Ordnung wenn der Kat 1 direkt bremstevilgrin. Jeder wie er möchte. Stellt Euch vor jeder hätt das selbe, wie Dauerweilig:lol:. Wünsche allen ein Kratzerfreies WE.:kruecken:

    Gruß Jörg

    Jaja oder Jane, ansonsten eventuell.

  • Alles was ich sagen wollte, wurde schon gesagt. Aber er ist 2s Lipo tauglich, da NiMHs vollgeladen über 9Volt haben