Free Man 1/10 Waterproof Crawler

  • ich Denke mal da versucht wer mit Frechheit auf den erfolgreichen REELY-Zug aufzuspringen

    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer

  • ich Denke mal da versucht wer mit Frechheit auf den erfolgreichen REELY-Zug aufzuspringen

    ... naja... die ersten Videos aus China gab es vom Freemen ja schon lange, bevor er erhältlich war.


    "Reely" ist keine wirkliche "Marke", die verkaufen unter diesem Namen eben China-Produkte, die auch von anderen Firmen unter anderem Namen (in sehr, sehr ähnlicher oder identischer Ausführung) verkauft werden.


    Gruß,

    Walter

  • Wenn ich mir die Bilder so ansehe ist der Unterschied.

    Lipo Akku.

    Motor

    Abschleppösen

    Caro klare Fenster.

    Und der Preis ist höher. Ca 140 €

    Ist eigentlich zuteuer

  • Ich Dachte bsher Reely ist die Marke von Conrad der eben aus besagten Chinateilen fertige Konfigurationen anbietet

    und andere den Namen Reely nicht nutzen dürfen und daher auf den Namen FreeMen/Man gegangen sind.


    Aber egal wie, solange nicht genau beschrieben ist was drinsteckt ist es (mir) immer Suspekt.


    Aber ich muss auch keine 200 Modelle haben, mir reichen 1-2-3 richtige aus. :)

    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer

  • Ich finde es auch sehr interessant, dass anscheinend die Aufkleber 1 zu 1 vom Free Men übernommen wurden.

    Auf dem ersten Bild steht seitlich auf dem Aufklebber unten an der Seite definitiv "FREE MEN".rofl


    Zuerst dachte ich bei dem Preis sei das vielleicht schon der Free Men Pro, aber dann müsste ja der HW1080 verbaut sein. Ist also wohl wirklich nur der RTR Reely Free Men. 140€ Mehrpreis finde ich dann schon ziemlich gewagt.

  • Vielleicht hat Axial auch den Preis "diktiert" um in den USA konkurenzlos zu bleiben,da viele Banggoood Kunden auch dort leben. Wer würde bei dem minimalen Preisunterschied dann noch das Chinateil wählen? Ich denke auch Conrad mag keine billigere Konkurrenz also müssen die anderen eben teurer anbieten.Denke das wird ca ein oder zwei Jahre anhalten dann purzeln auch die Preise der Kopien der Kopien ha ha.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • Der Reely Free Men kommt ja ursprünglich von FS Racing.


    Die 3. und teuerste Version ist die mit IOC und als RTR...deswegen der höhere Preis.

    Selbst bei Conrad ist der sehr teuer zu bekommen...nennt sich dann Free Men Pro und kostet 349,-


    Edit:

    Allein das IOC kostet als Ersatz-/Tuningteil ~80,- und verbaut ist lediglich der WP1040.

    Beim Reely soll aber angeblich ein 20 kg Servo (FS Racing 10 kg) und Reifengewichte dabei sein.

    Scheinbar kann da jeder wie er mag noch einige Features dazu ordern :)

  • Der Reely Free Men kommt ja ursprünglich von FS Racing.


    Die 3. und teuerste Version ist die mit IOC und als RTR...deswegen der höhere Preis.

    Selbst bei Conrad ist der sehr teuer zu bekommen...nennt sich dann Free Men Pro und kostet 349,-

    Bist du da sicher. Der Free Men von FS Racing wird als 1/18 geführt http://www.fs-racingart.com/detail.php?pid=1940 und hat rein garnix gemeinsam mit dem Reely Free Men, genauso die anderen 1/10 crawler bei FS Racing

  • Der Reely Free Men kommt ja ursprünglich von FS Racing.


    Die 3. und teuerste Version ist die mit IOC und als RTR...deswegen der höhere Preis.

    Selbst bei Conrad ist der sehr teuer zu bekommen...nennt sich dann Free Men Pro und kostet 349,-

    Bist du da sicher. Der Free Men von FS Racing wird als 1/18 geführt http://www.fs-racingart.com/detail.php?pid=1940 und hat rein garnix gemeinsam mit dem Reely Free Men, genauso die anderen 1/10 crawler bei FS Racing

    Guckst du richtig, findest du richtig...


    http://www.fs-racingart.com/detail.php?pid=1938

  • Ich Dachte bsher Reely ist die Marke von Conrad der eben aus besagten Chinateilen fertige Konfigurationen anbietet

    und andere den Namen Reely nicht nutzen dürfen und daher auf den Namen FreeMen/Man gegangen sind.

    Das ist auch richtig so.

    Hindert aber nicht andere Vertriebe das Modell unter Umständen unter gleichen Namen oder ähnlich lautenen Namen anzubieten. So lange nicht Reely davor steht. Der Name Free Man oder Men dürfte nicht geschützt sein.

    Ander machen es etwas anderes, das heißt das Modell Free XTC, absolut baugleich, nur mit hübscherer gestylter Karosse.

    Siehe Bucht 293118280763

    immerhin, (nur) 30 € teurer wie das von Reely.

    Wobei, wenn die Fernsteuerung tatsächlich eine FS GT-6 Pistolenfernbedienung 2,4Ghz sein soll ?

    Lohnt es sich wieder.

    Aber warum bildet der Männerspielzeug den Sender nicht ab ? Wäre doch, wenn es einen FS-GT-6 wäre, ein verkaufsfördernes Argument.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Ich vermute mal das die "B-Ware" durch min. 10 "Hersteller" vermarktet wird.

    Das ist ja schon sehr lange gang und gäbe...nicht nur im Bereich RC Hobby :)


    Was mich beim Free Men/Man nur wundert ist das der RTR durchweg gelobt wird, aber der Bausatz irgendwie nicht so gut ankommt.

    Allerdings verblüfft da auch ein wenig der Preis.


    Wie gesagt, das IOC allein kostet 80€...das sind fast 50% des Preises für den Bausatz.

  • Warum B-Ware ?

    FS-racingart verkauft doch selber nicht an Endkunden, oder hab ich das was übersehen ?

    Bei BG taucht der Name auch nicht auf.


    Aber bei BG ist die FS GT6 zu sehen, ist keine FlySky GT-6, wie ich irrtümlich annahm.

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.


    (vermutlich Einstein)

  • Warum B-Ware ?

    Ich gehe davon aus dass das Chassis auch nicht von FS Racing entwickelt/entworfen wurde, sondern ein Klon von einem anderen Hersteller ist...oder nur leicht verändert wurde etc.

    Wer da was wirklich "neu" entwickelt/entworfen hat, wissen glaub nur die "Götter".


    Das ist so meine "Erfahrung" bei meiner etwas längeren Recherche welches RC Modell ich denn wirklich haben möchte.

    Da habe ich so viele "Hersteller" (Marken) entdeckt, das ich zum Schluss gar nicht mehr wusste wer wie was, wieso weshalb warum...falls du verstehst was ich meine :D

    Manche Chassis sind so alt das man davon noch schwarz-weis Bilder finden kann :lol!!:


    Man sagt ja das der Free Men ein SCX 10 (1/2) Klon ist...ob das wirklich so ist?

    Vielleicht ist der SCX 10 (1/2) ja ein Klon vom Free Men von Hersteller XYZ in China, Taiwan und/oder Korea.


    Ich glaube das es nicht einen Hersteller in den USA gibt der seine Modelle auch wirklich in den USA produziert.

    Bei Vanquish, so eine Billigmarke :tanzen:, steht glaub sogar drauf das es (nur) in den USA entworfen wurde...produziert wird glaub in Taiwan.

  • So ähnlich ging es mir als ich ein E-Bike aussuchte,

    Das erste Bike von Centurion hat sich leider zerschlagen weil wegen BR der das Leasing sabotiert hat :(


    So habe ich weitergesucht und ich habe soooo viele Marken gefunden die es alle angeblich schon immer gab

    etc. blabla.

    Es ist auf jeder Marktsektion das gleiche, sobald es sich abzeichnet das es sich lohnen könnte, explodiert das Angebot und seitdem es Leasing gibt auch die Preise.


    Es ist erstaunlich wie schnell das geht und was dabei herauskommt.

    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer