Mein nächstes Projekt, ein UMMmögliches Teil

  • Bereits nach der Ausstrahlung bei den Modellbauern gefiel mir diese Karo.

    Warum ?

    Weil sie häßlich ist.


    Aber wer mich kennt, weiß, das ich häßliche Karosserien mag.

    Wobei "häßlich" ja nicht immer "häßlich" sein muß.


    Nachdem alpenkraxler nun auch so eine Karo hat, und einen Baubericht gestartet hatte, war es wieder mal um mich geschehen.


    Also habe ich im WWW nach einer UMMöglichen Version gesucht, und natürlich auch gefunden:

    Gefallen habe mir hier die hinteren, geschlossenen Fenster.


    Nachdem ich Kontakt mit Jorge aufgenommen hatte, und ich nach der Möglichkeit von UMMänderung seiner Fräsdateien angefragt hatte, bekam ich eine positive Antwort von ihm.

    Deshalb druckte Jorge mir alle benötigten Teile und änderte die Fräsdatei der beiden inneren Polyplatten so, das dort keine Fenster ausgefräst wurden.


    Das fräsen und 3D drucken ging alles sehr schnell und ich war erfreut also Jorge mir schrieb, die Teile sind auf dem Weg zu mir.


    Nur leider haben wir nicht damit gerechnet, das mein Paket nach England geschickt und dort 14 Tage rumliegt.

    Irgendwan ist dort wohl jemand das UMMögliche Paket aus Portugal aufgefallen und die haben es dann einfach nach Jorge zurück geschickt.

    Es war wohl UMMöglich, das Paket nach D weiter zusenden.

    Alles in allem war das Paket dann nach 4 Wochen bei mir.


    Kurisioserweise kam eine Sendung mit einem überarbeiten Dach und einer neuen Rückwand eher hier an.


    Doch nun zum UMM zurück.


    Die 2 neuen Teile haben mir von der Druckqualität schon sehr gut gefallen und so war ich noch gespannter auf die anderen Karoteile.


    Als diese dann wirklich hier ankamen, staunte ich nicht schlecht:





    Da ich zu diesem Zeitpunkt nur ein CC-01 Chassis frei hatte, setzte ich einfach mal ein Seitenteil in Position:


    Geplant war eigentlich ein MST CFW Chassis für den UMMöglichen Geländewagen zu nutzen, doch wurde das bereits unter einen D90 verbaut.


    Natürlich mußte ich dann mal die 3 Teile der linken Seite entsprechend bearbeiten und bereit legen


    Hier sind die beiden linken Seitenteile verklebt und die Türe nur eingelegt


    Ich habe die Türe mal wieder rausgenommen


    Während die linken Karoteile nun in Ruhe trocknen konnten befaßte ich mich mit den rechten Teilen und legte sie bereit


    So, da ich für heute meine 10 Bilder gepostet habe, müßt ihr nun etwas warten.


    :aetsch::aetsch:

  • Nur leider haben wir nicht damit gerechnet, das mein Paket nach England geschickt und dort 14 Tage rumliegt.

    Mich würde interessieren, wie so etwas geht ... :scratch: Meine beiden Pakete sind problemlos und schnell angekommen. Und das in Österreich ... :D Ich kenne die portugiesische Post CTT seit über 23 Jahren als sehr zuverlässig.


    Gruß

    Walter

  • Tja Walter,

    das haben sich Jorge und ich mich auch gefragt.

    Zumal mit der Sendungsverfolgung ja eindeutig zu sehen war, wo das Paket hinging und lag.


    Und das die Sendung von Rückwand und Dach innerhalb einer Woche hier war.

  • Hallo Rainer,


    ich hoffe nur der bekommt nicht

    wieder so eine UMMmögliche blaue Farbe!:lol:

    Gruß Jürgen


    Fahrzeuge: RC4WD D90, TAMIYA XV-01 Subaru-Rally jetzt Kadett C Rallye. Servicefahrzeug LT28

    mit Anhänger (PS-Plattenbauweise):golf:

  • ürgen,

    also Blau wäre eigentlich meine Wunschfarbe.

    Und das Dach in weiß. :cheers:

    .... eventuell noch weiße Schrift auf den Seiten ?


    .... und fertig ist das Fahrzeug der "GENDARMERIE" ... (War so im Einsatz ...)


    Oder in etwas heller bei "EDF" ..


    Also ..."Blau mit weißem Dach ist doch super".


    Schöne Karo-Variante hast Du Dir da auf alle Fälle ausgesucht ...


    Grüße

    Wolf

  • ... eventuell noch weiße Schrift auf den Seiten ?


    .... und fertig ist das Fahrzeug der "GENDARMERIE" ... (War so im Einsatz ...)


    Oder in etwas heller bei "EDF" ..


    Also ..."Blau mit weißem Dach ist doch super".


    Schöne Karo-Variante hast Du Dir da auf alle Fälle ausgesucht ...

    Danke für die Vorschläge,

    aber es soll eine zivile Version werden.

    :lol!!::lol!!:

  • UMM HÜMMels Willen, noch so einer! :hand_head:


    Ich hoffe ich darf mich dazu gesellen...


    LG,
    Karen

    Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand der das nicht wusste und hat es einfach gemacht!


    :tanzen:Du kannst dein Leben weder verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen. :tanzen:
    Gorch Fock

  • So Rainer,


    Farbvorschlag von deinem Lackierer

    Gruß Jürgen


    Fahrzeuge: RC4WD D90, TAMIYA XV-01 Subaru-Rally jetzt Kadett C Rallye. Servicefahrzeug LT28

    mit Anhänger (PS-Plattenbauweise):golf:

  • UMM HÜMMels Willen, noch so einer! :hand_head:


    Ich hoffe ich darf mich dazu gesellen...

    Karen, natürlich darfst Du Dich dazusetzten.:thumbup:



    So Rainer,


    Farbvorschlag von deinem Lackierer

    Jürgen, diese Farbkombi macht mir eigentlich etwas Angst.


    Aber irgendwas UMMögliches hat diese Farbe auf jeden Fall.



    Jürgen, wir müßen uns in die Augen sehen.:bier::bier:

  • :bier::thumbup:

    Gruß Jürgen


    Fahrzeuge: RC4WD D90, TAMIYA XV-01 Subaru-Rally jetzt Kadett C Rallye. Servicefahrzeug LT28

    mit Anhänger (PS-Plattenbauweise):golf:

  • Man traut sich ja nicht mehr ein hässliches Autole zubauen.

    Aber macht nix.

    Werde wie immer eine schönen Riesling öffnen und lernen.

    Gruß von einem Rheingauner

  • So, hier ist es natürlich auch wieder weiter gegangen.


    Ich habe die Frontscheibe entgratet und dann zur Seite gelegt


    Um zu testen, wie die Karo auf das MST CFX Chassis

    paßt, habe ich kurzerhand die Landykaro abgenommen und mal das linke Seitenteil angehalten


    Tja, das war es dann wohl.Nun muß ein anderes Chassis her.

    Nämlich das MST CMX, welches ich dann bei einem Händler meines Vertrauens geordert habe.


    Inzwischen habe ich auch mal einige Teile miteinander verbunden.


    Hier das Heckteil und die rechte Karoseite

    und

    und


    Dann mal die Inneneinrichtung eingelegt

    und das linke Seitenteil angeklebt


    Außerdem habe ich das Amaturenbrett mal auf die richtige Position gesetzt, der Bleistiftstrich ist allerdings falsch und dient nur der iritation


    So, das war es auch schon wieder.


    Ich warte derzeit noch auf das Chassis und bin gespannt, wie die UMMögliche Karo darauf aussieht.

  • Und weiter gehts.


    Da ich gestern wieder beim Jürgen war, haben wir folgende Teile zu zweit geklebt, das verringert die ummgenauigkeiten.


    Vom zusammenkleben des Kühler grill und der Motorhaube habe ich keine Bilder gemacht, aber nachdem diese beiden Teile miteinander verklebt waren, setzten wir die Motorhaube mit dem Kühlergrill auf die Karoteile





    Und da heute mein MST Chassis kam, war ich den Nachmittag im Keller und habe alles erst mal Stock zusammengebaut.


    Allerdings mußte der Radstand der hinteren Achse ja verlängert werden.

    Und dazu nahm ich wieder meine Alu U-Profile und bohrte im Abstand von 280mm 4mm Löcher.

    Diese U-Profile steckte ich dann auf die Achsen und konnte somit die genaue Länge der Links messen


    Fertig


    und mit Reifen


    :cheers::cheers:

    Die Karo paßt


    :wut::wut: Aber der Antrieb ist im Weg


    Hmm, und nun muß ich mir echt was einfallen laßen.


    So z.B. den kompletten Antrieb ausbauen, ein Verteilergetriebe einbauen und im Motorraum einen Motor mit Planetengetriebe einsetzten.


    Da das aber wieder sehr viele Fragen aufwirft, mache ich nun erstmal eine kleine Denkpause.


    Sobald mir eine vernünftige und umsetzbare Idee gekommen ist, melde ich mich wieder.

    :scratch::scratch:

  • Solltest Du zur Inspiration wegen des Frontmotors Bilder brauchen kann ich Dir gerne weiterhelfen.

    Da Du ja schon die Motorhaube verklebt hast wird das einsetzen des Windschutzscheibenrahmens jetzt ein bisschen frickelig denn er sollte eigendlich vorher eingeklebt werden.

    Aber Du schaffst das ......