TRX4 Schwerpunkt verbessern - was ist besser - mit Portal Gewichten oder mit Metall Achsen Gehäuse?

  • Hi,


    auf meine TRX4 Chassis habe ich die unteren Links gegen 8mm Messing Links ausgetauscht und als Lenk Servo einen Amewi Corless 46Kg (Baugleich JX) Servo mit Alu Horn eingebaut.


    Um den Schwerpunkt zu verbessern, sind noch 1 Lage Bleugewichte in den 22.er Stahlfelgen drin aber ich denke darüber nach - was ich zur Verbesserung noch "Sinnvoll und Effektiv" tunen soll?


    Weil ich das untere Fahrgestell nicht MEGA Bling, Bling von Messing haben will, würde ich die äußeren Portalgehäuse mit den SSD Messing in schwarz montieren oder wäre es besser die Achsengehäuse aus Metall zu tauschen?


    Ebim Metall Gehäuse hört man ja immer wieder wegen dem größeren Reibungswiderstand beim Überfahren von Hindernissen, die am Metall Gehäuse streifen.


    Würde sehr gerne Eure Erfahrungend dazu lesen.


    LG Adam

    Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
    Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.


    Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.


    (Adam D. 2018)

  • Ich habe nur die SSD Gewichte an der vorderen Achse dran und das funktioniert schon sehr gut.

    Dazu vorne weiche und hinten harte Crawler Innovations Einlagen.


    Der Bumper bringt natürlich auch noch etwas mehr Gewicht vorne.

    Durch ein leichteres Reserverad hinten passt das und der fährt sich top!


    Die Achsgehäuse lasse ich wie sie sind.

  • für den Schwerpunkt ist simpel, so tief unten wie möglich, und vorne vor hinten . das worum es geht ist un gefederte Masse .die mach so schwer wie du es brauchst .und oben Gewicht weg als erstes das Ersatzrad .darum auch Finger weg von Highraiser Kit das macht nur Kopflastig und wird gerne mit Longtravel verwechselt, das gibt es für die 'TRX reihe nicht ,zumindest nicht von Traxxas. reifen einlagen haben für und wider dafür sie sind schwer und einfach zu montieren, wieder die Masse rotiert und das kennst du von einem Fahrrad rad das du in den Händen hältst und es sich dreht. das stell die bei einem durchdrehenden Vorderrad mit hastiger Lenkbewegung vor. das zerrt an den teilen. wenn du aber nur langsam unterwegs bist low and slow dann kein Problem.

    pack das Gewicht auf die Achsen die Messing teile von yeah racing im Prinzip geht das gesamte Yeah achs Programm sind halt locker 400 tacken die da übern Tresen gehen ergibt rund 700g zusätzlich. dazu Alu bumper mit vollmetallwinde Bumper soweit draußen wie geht ,ist schlecht für Böschungswinkel aber sehr gut für gefederte last und sollte es vorne zu engwerden wegen dem Bumper fahr Rückwerts den Hang hoch :)

  • das worum es geht ist ungefederte masse

    Ungefederte Masse sollte aber eigentlich nicht so schwer sein...

    Oder habe ich da was von Kfz.-Technik nicht kapiert... ?

    ( Bin allerdings kein Kfz.-Techniker!)

    Okay, bei unseren, relativ langsamen Autos, mag das nicht ganz so tragisch sein!



    Gruß!

    Frank

    Der tut nix, der will nur spielen...


    Ich bin sehr spontan - man muß mir nur genügend Zeit geben!

  • im prinzip hast du recht aber crawler suchen den bodenkontakt von daher ist da die prio 1 für gewicht oder anders gesagr gefederte masse schwingt mit während ungefederte masse nur richtung erdmittelpunkt will

  • Eigentlich ist bei unseren Autos das Verhältnis von gefederter und ungefederter Masse zu vernachlässigen, denn erstens sitzen nicht wirklich Leute im Auto, die den unterschiedlichen Fahrkomfort bemerken würden und zweitens "schleichen" wir ja über die Piste - wenn es um schnellere Fahrten ginge, dann würde ich dem Thema "ungefederte Masse" zustimmen.


    Um den Schwerpunkt möglichst tief zu bekommen sind meines Erachtens die äußeren Gehäuse der Vorgelege am günstigsten, denn erstens liegen sie am möglichst tiefsten Punkt und auch am möglichst äußersten Punkt des Chassis. Lassen wir mal die Räder außen vor, denn die sind in diesem Fall schon aufgebleit und mehr Gewicht in den Rädern bedeutet auch mehr Belastung für den Antriebsstrang.

    Es gibt die Vorgelege Gehäuse aus Messing in 42g, 50g und die dicken Brummer sind 118g schwer. Möglich wären auch noch die Pendelgewichte, die an die Vorgelege angeschraubt werden und in die Räder greifen, das muss allerdings passen. Meistens werden bei den Pendelgewichten auch noch Spurverbreiterung in Form von längeren 6-kant Mitnehmern fällig.


    Ich für meinen Standpunkt würde das Auto jedoch nicht zu schwer machen, außer es soll ein Hardcore Crawler werden - aber dann würde ich auch auf ein solch entsprechendes Chassis setzen mit 90° Verschränkung usw.

    Wird das Auto zu schwer, gibt es arge Probleme auf losem Untergrund. Mein TRX-4 bringt fahrfertig 3800g auf die Waage, auf gewachsenem Fels ist das Gewicht okay, aber auf losem Untergrund, wie z.B. Waldboden mit Laub, habe ich schon Probleme. Dafür nutze ich dann die mitgelieferten Plastik Felgen um das Auto leichter zu machen, denn ich habe Alu Beadlocks und 44g Messing Hubs (ohne Blei) als Räder. Die Vorgelege Gehäuse habe ich gegen 42g Messing Gehäuse ausgetauscht und einen leichten Lexan Deckel ohne viel Klimbim. Und schau wie er am Felsen "klebt"...


    ...so meine Ansicht! Zu schwer ist nicht immer des Klettern letzter Sinn, denn das Gewicht will auch bewegt werden - besonders wenn es nach oben gehen soll...

  • Prinzipiell gebe Ich dir recht nur sind hier Rockcrawler das Gefährt und die mögen bodenkontakt .gebe ich 100g auf eine Achse die Ungefedert ist wird sie immer auf dem kürzesten Weg Richtung Erdmittelpunkt wollen egal wie die Lage ist. was zu guter Traktion führt. gefederte Masse würde sich aber zb an einem Hang mit 40% Steigung auch in Richtung Erdmittelpunkt wollen nur das durch die Federung nun auch eine Bewegung nach hinten bzw. hinten, oben ermöglicht wird, statt nach unten. Auf Deutsch die Karre kippt schneller nach hinten oder zur Seite je mehr gefederte Masse außerhalb der Fahrtrichtung bewegt wird.

  • Tourist

    Philxpert

    Fridolin

    Lifthrasir


    Herzlichen Dank für Eure Einträge mit Erfahrungen und Tipps.


    Ich bevorzuge mein TRX4 Chassis nicht zu scher zu bauen und es wird vorrangig eine Lexan Karo mit den notwendigsten Scale Parts verwendet. Front Messing Bumper Halter ist ja auch noch verbaut.


    Ich glaube, es werden zuerst mal die SSD Messing in schwarz, die ich mir kaufen werde. Dann paar Testfahrten absolvieren um die Dämpfer anzupassen. Erst dann kann ich den nächsten Schritt planen bzw. entscheiden.


    LG Adam

    Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
    Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.


    Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.


    (Adam D. 2018)

  • hohl dir diese bumper https://www.banggood.com/de/Me…=myorder&cur_warehouse=CN dauert zwar 1 monat bis derkrenpel da ist aber das beste Preisleistungs verhältniss das ich gefunden habe und super verarbeitet vorne und hinten 350g in alu mit beleuchtung

    Images

    • Bumper 2.jpeg
    • Bumper.jpeg
  • Philxpert


    Danke für den Tipp. Weiß noch nicht fix, welche Lexan Karo es wird. Daher werd ich mit dem "für mich passenden" Bumper kauf noch abwarten. Der preis it aber echt TOP!


    LG Adam

    Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
    Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.


    Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.


    (Adam D. 2018)

  • Die schweren Portalgewichte habe ich auch verbaut. Das Ersatzrad wurde gegen eine Reserveradabdeckung mit Schaumstoff und Plasteblumentopf getausch. Alleine das verbessert das Fahrverhalten schon deutlich. Dazu sind die original Stoßstangen noch mit Felgengewichten bestückt. Der Defenderdeckel wird ohne Dachgarten dann noch mal leichter.


    Das Tauschen der Achsgehäuse finde ich zu teuer.

    Grossmodelle Bautzen e.V.

  • Men_TOS


    Für mich würd de Preis für die Achsengehäuse aus Metall keine Rolle spielen. Gibt ja Metall Gehäuse Set vorne+hinten um ca. 50,- bis 70,- Euro inkl. Versand schon im internet zu kaufen.


    Tourist


    Die Frage ist nur - "Sinnvoll und Effektiv" oder eher nur ein Gedanke, dass es sinnvoll ist weil die Metall Gehäuse schwerer als die Plastik sind?

    Auch der Punkt mit dem Reibungswiderstand bei Fahrten über Hindernissen mit Kontakt am Metall Gehäuse?


    LG Adam

    Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
    Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.


    Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.


    (Adam D. 2018)

  • Der einzige Vorteil den ich sehe ist Gewicht (abgesehen von der Optik). Deswegen lass ich die Originale drin.


    Ich fahre allerdings VP Aluachsen (wegen der Optik :D) bei meinem SCX2 Cherokee und einen wesentlichen Nachteil gegenüber den Kunstoffachsen habe ich nicht bemerkt. Kommt halt auf die gewähle Linie und auch das Gelände an.

  • Moin Adam,


    Die schwarzen Messing Wheel Hubs von SSD habe ich auch, wie gesagt, 44g pro Rad mehr und schön nah an der Achse, daher wirken die Drehmomentkräfte nicht so extrem wie ein aufgebleites Rad, bei dem die Gewichte weiter weg vom Mittelpunkt sind. Ich habe sie aber auch genommen, weil ich mit den Hubs gegenüber den original zu den Beadlocks mitgelieferten Hubs, durch ein 0mm Offset die Spurweite (Mitte Felge bis Mitte Felge) von 212mm auf 206mm verringern konnte.



    Zusätzlich wie gesagt, die äußeren Messing Vorgelege Gehäuse mit 42g und mittels Edding eingeschwärzt.


    Schwerpunkt Veränderungen so also möglichst tief und außen.


    Herzliche Grüße, Detlef


    P.S., wenn Du Dir die Wheel Hubs von SSD zulegen möchtest, legst Du vielleicht noch etwas drauf und bestellst gleich die Scale Hubs plus Werkzeug mit, dabei geht es weniger um Gewicht, sondern mehr um die scalige Optik. Sieht eben doch etwas anders aus als die normalen Stoppmuttern.


  • Lifthrasir


    Danke Detlef für die Infos und Tipps. Mit dem Edding schwarz anmalen ist auch ne gute idee, da ich die normalen Messing Gewichte doch etwas günstiger bekomme als die schönen SSD in schwarz glänzend.


    Die schwereren Hubs selbst brauche ich nicht unbedingt.


    LG Adam

    Du lebst nicht mein Leben, Du fühlst nicht meine Schmerzen und Du stellst Dich nicht meinen Hindernissen und Herausforderungen im Leben!
    Also, hast Du auch nicht das Recht über mich zu urteilen.


    Der Körper eines Menschen ist nur das Werkzeug für die Seele um alle Sinne zu fühlen, den Geist zu lehren und sich für das wahre Leben nach dem Tod vorzubereiten.


    (Adam D. 2018)