Der Traxxas G500 ist angekommen...

  • Servus zusammen,


    heute ist der neue TRX-4 als G500 4x4^2 angekommen.

    Meine bevorzugte Farbe wäre ja das schreiende Gelb gewesen, leider gibt es die ja nicht.

    So habe ich mich dann für den blauen entschieden.



    ... ein schönes Modell...


    Leider ist ein Blinkerglas gebrochen...




    Mal schauen, wann Traxxas über Tamico Ersatz liefert.


    Gruß Klaus

    ... nur wer spielt, ist ernst zu nehmen!


    Meine Youtube-Filmchen...hier

  • Hi Kerstin,


    erst mal wird nichts aus dem...

    außer Beleuchtung.

    Ich teste den erst einmal aus, wie er so Out of the Box fährt.

    Dann wahrscheinlich eine GT3C, 1080er Regler und stärkeren Lenkservo.


    Aber erst einmal testen.


    Gruß Klaus

    ... nur wer spielt, ist ernst zu nehmen!


    Meine Youtube-Filmchen...hier

  • Hallo Klaus!


    Da hast Du Dir aber was Feines ins Haus geholt! :thumbup:


    Ich habe das auf Neudeutsch "Unboxing" von dem Schwarzen G500 gesehen, mit gefällt einmal das er ohne diesen Heck-Dach-Spoiler kommt, die tolle Umsetzung mit der Auspuffanlage und natürlich ein G500 4x4² mit Portal-Achsen! Ach ja und extra Felgen für den Benz...


    ...sind die oberen Dachlampen auch zu beleuchten?


    Eine absolut geile Karre! Mein Neid ist Dir sicher! ;)

  • Kann ich noch nicht sagen, Detlef,


    ich habe die Anleitung noch nicht geöffnet.

    Könnte sein dass es da von Traxxas etwas passendes gibt.

    So für zwei Drähtle auf den Außenseiten wäre Platz.

    Ich baue jetzt erst einmal einen anderen Stecker dran und einen kleinen "Stromverteiler",

    um direkt vom Fahrakku Saft für mögliche Winde oder Beleuchtung abzuzapfen.


    Die hinteren Reifen haben jedenfalls aus der Packung heraus schon mal schreckliche Standplatten.

    Da hoppelt der Benz richtig. :S


    Gruß Klaus

    ... nur wer spielt, ist ernst zu nehmen!


    Meine Youtube-Filmchen...hier

  • Moin Klaus,

    Richi, eigentlich viel zu schade dafür, wird sich aber, so wie ich mich kenne, nicht vermeiden lassen. :D


    Gruß Klaus

    alle Komponenten des TRX-4, wie die ELO und die Diff-Sperren, sind ja dafür ausgelegt das er auch Wasser und Schlamm abkann, nur Dein neu hinzugefügter Stromverteiler wird das so wohl nicht können.


    Ein nach meiner Ansicht nützliches Teil ist dieser Hebel, mit dem Du das ESC Ein/Aus-Schalten kannst ohne jedes Mal die Karo abheben zu müssen, denn ich denke das die Karo mit den Seitenteilen in die "Nuten" der Rockslider/Trittbretter greift und somit sich auch nicht einfach seitlich wegdrücken lässt? Der Hebel nach unten ist so kurz das er von den Trittbrettern verdeckt wird und eigentlich nicht beim Fahren über Hindernisse von jenen Hindernissen betätigt werden könnte --- und lang genug um ihn doch noch mit dem Finger betätigen zu können.


    Herzliche Grüße, Detlef


    Platz hast Du ja noch dafür gelassen. :D

  • Servus Detlef,


    ich habe mir für den Defender mit dem 1080er Regler schon einiges gedruckt.

    Das wird nicht das Problem :D.


    Siehe hier...


    Nein das wird nicht einfach den neuen, sauberen durch den Dreck zu jagen.


    Gruß Klaus

    ... nur wer spielt, ist ernst zu nehmen!


    Meine Youtube-Filmchen...hier

  • Hallo Klaus,

    Glückwunsch zum neuen Fahrzeug!


    Finde den eigenlich auch sehr interessant, aber die Räder sagen mir so gar nicht zu.

    Kannst Du bei Gelegenheit vielleicht mal ausmessen, welchen Durchmesser und Breite die Reifen besitzen?

    Ich habe dazu bei Traxxas leider nichts gefunden, oder es handelt sich um eine falsche Beschreibung weil die Canyon Trail Reifen aufgeführt werden,

    die ja bei G500 nicht verwendet werden.


    Meinst Du die Radkästen vertragen auch kleine Räder um 110-115mm oder ist der Ausschnitt zu groß?


    Gruß

    Ulrich

  • An sich ein schönes Modell.

    Schöne Karosserie für Lexan und die Rücklichter sind ja klasse!

    Sind das Dreikammer Rücklichter?



    Nur finde ich die Reifen viel zu breit und zu groß. Das passt irgendwie nicht zur Karosserie. Wirkt irgendwie so wie ein Matchboxauto.

  • Guido# nein, außen für eine 3mm LED (Blinker), innen für eine 5mm LED (Rücklicht) vorbereitet.


    An der Seite sind Zusatzblinker, welche ebenfalls beleuchtet werden können.

    Leider sind diese nicht im Spiegel, wie beim Original.


    Ich werde heute einmal Innenbilder vom Karodeckel machen.


    prodigy ich messe Dir die Räder heute Abend aus.


    Hat jemand einen echten 1:1 G?

    Sind die Blinker auf dem Kotflügel nur vorne gelb oder leuchtet das ganze Glas komplett gelb?


    Gruß Klaus

    ... nur wer spielt, ist ernst zu nehmen!


    Meine Youtube-Filmchen...hier

  • Na ja, immerhin geht so Bremse, Rücklichter und Blinker.

    Das Glas der vorderen Blinker leuchtet komplett. Aber mit Tendenz nach vorne. So war es bei den Bundeswehr Fahrzeugen. Ich denke die haben die Blinker nicht geändert.


    Ich würde für die Blinker seitlich abstrahlende LEDs nehmen. Mit silberner Farbe den hinteren Abstrahlbereich abschirmen. So sollte man ein gutes Ergebnis erzielen.

    Gruß
    Guido. :thumbup:


    Hier gibt es Infos zum Unimog: U1300L

    Edited 2 times, last by Guido# ().

  • Das Blinkerglas wird nach vorn beleuchtet, wobei das Glas selbst aber durch die Anstrahlung von innen und seine Struktur natürlich komplett erleuchtet. Vorn mehr, hinten weniger.

    Die Strahlrichtung des Leuchtmittels ist aber nach vorn, inkl. senkrecht stehender Reflektorwand dahinter.

    Das Leuchtmittel sitzt längs gesehen etwa da, wo der vordere Knick nach unten vom Blinkerglas beginnt.

  • Danke an alle für die Infos bezüglich Blinker.


    Es ist ja so, dass unter dem Blinkerglas noch ein schwarzes Kunststoffteil sitzt.

    In diesem wird die LED geklemmt. Hinter der LED ist dann eine kleine schwarze Trennwand.

    Daher meine Frage. Ich vermute dass soll dann auch nach hinten die Helligkeit verringern.


    Und was sehe ich auf dem Bild zum Video dort oben? Der hat ja tatsächlich Seitenblinker am Kotflügel,

    und noch die Seitenblinker in den Spiegelgehäusen.


    Gruß Klaus


    Edit: Jetzt weiß ich auch wo das vordere Kennzeichen hinkommt ;)

    ... nur wer spielt, ist ernst zu nehmen!


    Meine Youtube-Filmchen...hier