Basher Rocksta Brushless Micro Comp-Crawler

  • Hallo Leute!


    Schon seit längerem geistert mir eine Idee für einen Micro Comp-Crawler Frame im Kopf herum, und habe jetzt endlich mehr zeit um mein Projekt anzufangen.


    Ausgangsbasis sind wieder Achsen vom Basher Rocksta mit Metall Zahnrädern.

    Der Frame soll noch extremer als mein letzter Micro Crawler mit Rocksta Achsen werden und auf Allrad lenkung wird wieder verzichtet.
    Voraussetzung war keine Kompromisse bez. Full size Features einzugehen (DIG vorne/hinten, Proportionaler Antrieb), also alles was auch mein Bully 2 kann.

    Und die Elektronik muss so klein wie möglich sein um den Frame nicht zu überladen.


    Mit Brushed Motoren ist das nur sehr schwer zu realisieren da kaum Micro ESC für Brushed Motoren zu finden sind.

    Es gibt zwar welche aus der Robotik nur sind die schweineteuer und nicht gut einstellbar.

    Die 10A ESC von China sind zu gross und auch nicht einstellbar.


    Dann kam mir die Idee auf Brushless umzurüsten, weil ich noch Furious-FPV 7A ESC von einem Micro-Copter rumliegen habe.

    Die kann man dank BL-Heli super auf seine bedürfnisse einstellen und im Bi-Directional Modus sollte das auch im Rocksta funktionieren.


    Super klein und flach, hier im vergleich zu einem 130er Motor


    Und dann ist da das Problem mit den Brushless-Motoren, das Angebot ist in dieser Grösse ja auch überschaubar.

    Bestellt habe ich dann welche von Atomic mit konservativen 3500kv, soll ja ein Crawler bleiben.

    Die haben (fast) die selbe Grösse wie ein 130er, es passt das originale Rocksta Ritzel, und es gibt Gewindebohrungen an der vorderseite.

    Was das befestigen erheblich erleichtert.



    Als Empfänger ist ein FlySky GR3F geplant der komplett gestrippt wird.

    Alle Pins runter und Kabel direkt verlötet.

    Ausserdem kommt noch ein 2A Micro-BEC rein.



    Habe mit den Achsen begonnen und erst einmal alles unnötige an Plastik entfernt und dann die Motoren eingebaut.

    Da der Motor minimal grösser als ein 130er ist passt er nicht 1 zu 1 rein, nur mit versatz ist genügend spiel im ritzel möglich.



    Leider passt jetzt die äussere Abdeckung jetzt nicht mehr und muss geschnitten werden, das Ergebniss schaut aber trozdem geil aus.



    So das wars fürs erste, als nächstes kommt der Frame dran.

    Ein ganzer haufen Carbon reste liegen schon bereit :D.


    So Long Manny

  • So es geht ans eingemachte, habe heute mit dem Frame begonnen.


    Was mich bei meinem anderen Micro-Crawler immer nervt ist die veränderung des Radstands beim einfedern.

    Das Rad das nach oben geht wandert nach hinten und das rad unten wandert nach vorne und zur mitte, wenn der Crawler senkrecht steht kippt er deshalb sehr leicht zur seite.

    Und um das zu umgehen bau ich eine Aufhängung wie bei meinem anderen Crawler vorne, nur mit dem unterschied das die einen virtuellen drehpunkt über Trapezanlenkung bekommt.

    Das heisst das Rad das einfedert bewegt sich zur mitte und die ganze achse verschiebt sich seitlich.


    Momentan ist noch alles Carbon wegen dem gewicht, sollte das nicht stabil genug werden mach ich die Teile nochmal aus Stahl :D



    Unten vorne biege ich mir noch ein Teil aus Alu für die verbindung der Hinterachse mit der Aufhängung.



    In der Theorie sollten beim einfedern der hinterachse also alle anderen Räder an ihrem Ort bleiben und der Schwerpunkt sollte sich auch kaum verändern. :whistling:

    Die Verschränkung liegt bei 45°, mit vorne nochmal min 45° wird das schon ganz ordentlich. :jaja:



    Das Rückgrat ist aus einem 5mm Carbonteil, schön schlank und sollte einiges an misshandlung aushalten.



    Ich weiss nicht mehr was ein originaler Rocksta an Radstand hat aber mit den grösseren Reifen werden es hier so ca 16-17cm werden.

    Das kann ich aber noch ein wenig anpassen wenn die Aufhängung vorne drankommt.


    So Long Manny

  • Es geht weiter.


    Seitenteile vom Frame sind jetzt auch fertig.



    Hier kommt die ganze Elektronik rein, viel Platz ist nicht. :D



    Frame komplett



    Morgen fang ich mit der Technik an.

    Die Lipos sind auch schon im Haus und geladen, dann kann ich gleich testen.:tanzen:

    Freu mich schon aufs Löten.:evil:


    So Long Manny

  • Rest ist jetzt auch fertig.


    Geht wirklich noch besser als erwartet der Crawler.

    DIG und Proportionaler Antrieb funktionieren wie bei meinem Bully2 :thumbup:



    So Long Manny

  • Tja, wo der hochklettert wird für Dich wohl Schluss sein. Cooles Teil. :thumbup:

    Was wiegt der denn?:scratch:

    350g gesamt ohne Lipo, Frame alleine weiss ich nicht. Wird aber nicht so viel sein.

    Bin selbst überrascht wie gut das Ding geht, ich kanns kaum erwarten den im Steinbruch zu testen, es regnet aber leider schon seit tagen durch.:wut:

    Ich dachte ja erst, daß es mit den kleinen, engstehenden Dämpfern zu kippelig wird :scratch:,


    aber das Fahrbild aus dem 2. Video gefällt gut! :thumbup:

    Danke für die Blumen.

    Die Dämfer sind eigentlich nur da um den Rahmen wieder gerade zu richten. Hinten sind die Ferdern um 5 vorne um 3 Windungen gekürzt.


    So Long Manny