Slash 2WD VXL TSM - Getriebe nach 5 Akkus defekt?!

  • Hallo Leute,


    am Wochenende hat sich beim meinem Slash 2WD VXL TSM das Idler Gear verabschiedet. Das irritiert mich ein wenig. Das Auto wurde insgesamt 4 Akkuladungen (2s 6000 mAh) gefahren. Vorschäden, bzw. einen falschen werkssteitigen Zusammenbau kann ich ausschließen, da ich das Auto als Neuwagen auf die RPM Gearbox umgebaut habe. Slipper war gut 1/4 umdrehung offen.

    Was meint Ihr, was die Ursache war? Ich vermute entweder einen zu stramm eingestellten Slipper, oder dass die Slipper Pads durch Betrieb im nassen etwas an der Slipperscheibe angeklebt waren....


    Danke!

    LG

    Daniel

  • Ein Stock in der Felge, ein Stein der sich verklemmt hat.


    Es kann vieles sein, auch nach einem Sprung zu früh Gas gegeben und das plötzliche Drehmoment hat sein übriges getan. Vielleicht hat das mit dem Slipper nicht eusgereicht!

    Kurz mal nicht nachgedacht -zack- Glücklich!

  • Danke Bastian! Ja, wird wohl so sein. Viele Wheelies, viel Traktion, viel gesprungen. Werde den Slipper jetzt lockerer stellen. Mir ist es halt komisch vorgekommen, da ich das 272er Magnum Getriebe von Traxxas schon seit Jahrzehnten kenne, und es immer gut funktioniert hat. Nur die Voll-Stahlversion der aktuellen Modelle kannte ich noch nicht in der Praxis.


    LG

  • Jetzt gibts noch mal ein update. Nach der Komplettreparatur (alle inneren Zahnräder) des Getriebes, hat es mir nach ein paar Minuten Fahrzeit und vielen Sprüngen erneut das Getriebe zerlegt. Gut,, die Traktion der Louise Reifen auf Gras, und viele extrem Vollgas...evtl. möglich. Dieses Mal aber nur das Diff Zahnrad (also den äußeren Zahnkranz). Ich habe jetzt 2 Vermutungen.


    1. Evtl. waren die Lager nicht mehr ganz ok

    2. Das RPM Getriebegehäuse ist zu elastisch?


    Hat jemand von euch nach dem Upgrade auf die RPM Gearbox ähnliche Erfahrungen gemacht?


    Habe jetzt erneut repariert, und den Slipper sehr locker eingestellt (1 Umdrehung offen). Mal sehen wie lange es hält....ggf. werde ich mir wohl oder übel eine Alu Gearbox zulegen müssen.


    Etwas irritiert bin ich aber doch, da ich wie schon erwähnt dieses Getriebe seit Jahrzehnten kenne, und früher schon mit hoher Leistung betrieben habe. Jetzt fahre ich nur an 2S. Was passiert da mit 3s....:scratch:


    Damals musste man "nur" das Idler Gear durch ein Tuningteil ersetzen. Das Diffzahnrad war sogar noch Kunststoff.


    Was meint Ihr?

    LG

    Daniel

  • Ist schon sehr seltsam:scratch:

    Hatte da noch nie Probleme.

    Hab aber für bessere Kühlung ein Alugetriebegehäuse verbaut und ich hab keinen LCG.

    Sind die Getriebe gefräst oder gesintert?

    Mit Sinter-Zahnrädern hatte Axial im XR ja auch mal Prpbleme.

    Sitzen die Lager Stramm in ihren Lagersitzen?

    LG Mac


    Wirtschaft und Konsum sind die Kriegsmittel unserer Zeit.

  • Die Zahnräder brechen relativ spröde....könnten gesinter sein. Bin aber nicht sicher. Ist aber auf jeden Fall ein Gewaltbruch. Die Lager sitzen ohne Spiel drinnen, könnten aber gefühlt etwas strammer sitzen. Kann leider nicht mehr mit den original Teile vergleichen, da nicht mehr vorhanden.

  • So, guten Morgen und kleines Update.


    BigMac, ja das original Getriebe passt ans LCG-Chassis.


    Nun zu meinem Sorgenkind. Am Samstag bin ich wieder gefahren. Zuerst Slipper 1 umdrehung offen, was viel zu viel war. Hab dann auf ca. 1/2 Umdrehung offen reduziert. Bin am Anfag sehr sehr sanft, und nur onroad gefahren - keine Auffälligkeiten.


    Dann habe ich mich doch ins leichte Gelände gewagt, und das ging dann auch noch einige Minuten gut. Nach ein paar fahrten auf einen Hang und einer etwas schärferern Bremsaktion. Wieder das bekannte knack-knach aus dem Getriebe. Hab dann daheim das Auto gleich zerlegt - wieder der selbe Schaden. Ein paar Zähne am Diffzahnrad fehlten - Gewaltbruch.


    So far so good, nun bin ich mir aber ziemlich sicher, dass ich die Ursache entdeckt habe. Es muss diese RPM Hybrid Gearbox sein. Entweder diese ist zu weich, oder zur ungenau gefertigt, oder beides.


    Lt. Suchmaschine haben einige, wenn auch nicht alle mit dieser Gearbox das Problem. Ich vermute, es liegt an der proudly made in the USA Maßhaltigkeit. :scratch:


    Naja, auf jeden Fall hab ich jetzt mal die originalen Teile bestellt und werden wieder mal das Getriebe zusammenbauen.


    Ärgern tut mich nur, dass ein 35 Euro Tuningteil Mittlerweile ca. 60 Euro Ersatzteilkosten verursacht haben - das sind die Investitionen, welche man gar nicht braucht...


    RPM Teile werde ich für die bekannten Einsatzzwecke weiter verwenden, vom Getriebe kann ich euch aber nur dringend abraten.


    LG

    Daniel

  • Ja, es nervt schon ein wenig. Da bestellt man sich zum RTR Tuningteile für nicht zu wenig dazu, um den Wagen im Neuzustand Bombproof zu bauen, und das Gegenteil passiert. Gott sei Dank betrifft es "nur" die Gearbox. Die anderen verbauten RPM Teile sind das Geld schon wert.


    Freu mich jetzt auf jeden Fall auf einen funktionierenden Slash, denn Laune macht die Kiste gewaltig....der darf so wie der MST auch in meinem Furpark verweilen. Es wird immer wieder was an goodies dazu kommen.


    LG

    Daniel

  • Ja, das wird der nächste Schritt werden. Zuerst probier ich es aber mit dem original Teil. Temperaturprobleme hab ich aber bei meinem eh nicht, und dan TSM fährt der auch richtig gut kontrollierbar.


    Von welchem Hersteller hast Du die Gearbox? Mit orig. Zahnrädern?

  • Noch mal ein kleines Update:

    Gester hab ich die original Gearbox zusammengebaut, und es fällt schon auf, dass die Lager in den orig. Teilen wesentlich strammer als in der RPM Gearbox sitzen. Bei den orig. Teilen muss man die mit sanfter Handkraft "einpressen". Bei der RPM fielen mir diese wieder entgegen. Auch kommt mir das Getriebespiel jetzt enger vor.


    Wie gesagt, es gibt genug Leute im I-net bei denen die RPM Box einwandrei funktioniert, es gibt aber auch Leute, welche das gleiche Problem wie ich hatten. Also passt auf, falls ihr an ein Gearbox Update denkt, es gibt bessere als die von RPM.


    LG & Frohes, gesegnetens Osterfest!

    Daniel