FJ 40 von Efjott

  • Übrigens, ein ehemaliger Arbeitskollege hatte Mitte der 90er Jahre einen knallroten FJ-40 (und einen Fiat 124 Spider...), da bin ich manchmal abends nach der Arbeit mit nach Hause gefahren worden!

    Ich hatte zu der Zeit noch keinen Führerschein, nachdem ich den dann hatte, bin ich immer mit meinem 1960er 30 PS Käfer gefahren... :)

    Alle drei Autos waren auf ihre Weise echt cool (und der FJ-40 sehr laut! ^^ ) ... meinen 60er Käfer habe ich sogar heute noch, wenngleich auch zerlegt in einer meiner Garagen...

  • Mit dem Setup der hinteren Dämpfer bin ich noch nicht zufrieden, da muss ich noch mal bei thinkinghmm . Aber er steht schon wieder auf den eigenen

    Beinen und fährt anständig.

    Sieht gut aus, alles richtig gemacht !


    Den Wagen darfst du nirgends unbeaufsichtigt stehen lassen .......

    Das Passwort für das Leben heist: "Humor" 8)


    Gruß - Rainer

  • Übrigens, ein ehemaliger Arbeitskollege hatte Mitte der 90er Jahre einen knallroten FJ-40 (und einen Fiat 124 Spider...), da bin ich manchmal abends nach der Arbeit mit nach Hause gefahren worden!

    Ich hatte zu der Zeit noch keinen Führerschein, nachdem ich den dann hatte, bin ich immer mit meinem 1960er 30 PS Käfer gefahren... :)

    Alle drei Autos waren auf ihre Weise echt cool (und der FJ-40 sehr laut! ^^ ) ... meinen 60er Käfer habe ich sogar heute noch, wenngleich auch zerlegt in einer meiner Garagen...

    Ist ja cool, ich hab auch noch nen 124 Spider.

    Den FJ 40 hatte ich auch mal in schwarz mit Softtop, danach dann hintereinander 2 x HJ 61.

    Viele Grüße

    Frank,


    Nichts ist unmöglich,

    nur morgens meine Frisur.

  • Mit dem Setup der hinteren Dämpfer bin ich noch nicht zufrieden, da muss ich noch mal bei thinkinghmm . Aber er steht schon wieder auf den eigenen

    Beinen und fährt anständig.

    Sieht gut aus, alles richtig gemacht !


    Den Wagen darfst du nirgends unbeaufsichtigt stehen lassen .......

    Dankeschön,

    wieso sollte ich ihn unbeaufsichtig lassen, bin ja immer dabei.....:cheers:

    Viele Grüße

    Frank,


    Nichts ist unmöglich,

    nur morgens meine Frisur.

  • Bei mir steht noch ein LR 88 an, Umbau aus nem D 90, ein LR 110 RC4WD mit Team Raffee Karo und seit neuestem ein RR Classic.


    Puh mir wird schwindelig, weiss nicht wo ich anfange, wobei der LR 88 schon angefangen ist.

    Viele Grüße

    Frank,


    Nichts ist unmöglich,

    nur morgens meine Frisur.



  • Grins!! vain Kenne ich von früher bei meinen 1:1 Autos...

    In meinen "besten" Zeiten hatte ich 4 Käfer (von Bj 56 - Bj 67), 1 T2b Bus und einen Passat Carat 32B mit 5 Zylinder-Motor (der mit dem geilen Sound!pleasantry )


    Kann man als Berufs-Krankheit bezeichnen, als gelernter KFZ-Techniker-Meister kommt man von den echten Karren auch nie ganz los...

    Irgendwann habe ich dann mal etwas reduziert und bin zum Teil auf weniger rostanfällige Modelle (GTI´s) umgeschwenkt...


    Mein Fazit: man kann sich nicht um alle kümmern, sowohl bei echten Autos, als auch bei Crawler-Projekten nicht. Deshalb alles zu seiner Zeit, bloß nicht verzetteln und schön eins nach dem anderen...! ;)

  • Ich pass auch auf Frank, wenn du im Glashaus mal austreten willst.:jaja:

    Super, da kann dan ja nix passieren Axl

    Viele Grüße

    Frank,


    Nichts ist unmöglich,

    nur morgens meine Frisur.

  • Hi Axl,


    wusste ich gar nicht, gute Idee, ich schau mal ob´s passt, danke das du mich drauf ansprichst :thumbup:

    Viele Grüße

    Frank,


    Nichts ist unmöglich,

    nur morgens meine Frisur.

  • ich werd´s supergern versuchen

    Viele Grüße

    Frank,


    Nichts ist unmöglich,

    nur morgens meine Frisur.

  • ja Axl, schade,


    ich hatte einen tollen Samstag, defekte Dusche demontieren und so weiter, was so dazu gehört wenn alles kaputt und undicht wird.....


    mehr sag ich dazu nicht, bin immer noch tierisch genervt, man stellt sich sein Wochenende echt anders vor.


    :aufreg::aufreg::aufreg::aufreg::aufreg::aufreg::aufreg::kotz::kotz::kotz::kotz::kotz:

    Viele Grüße

    Frank,


    Nichts ist unmöglich,

    nur morgens meine Frisur.