Scheiben einkleben

  • Zitat


    Besser als Shoegoo (weil viel einfacher und genauer zu dosieren):


    E 6000 Glue


    (Shoegoo hält noch besser als E 6000 und ist auch etwas elastischer, ist aber wirklich schwer genau zu dosieren, zusätzlich noch bei uns recht schwer zu bekommen und sehr teuer).


    Wenn es schwarz sein soll (und mit weniger Klebekraft), auch perfekt zum "Abblinden" von LEDs geeignet (viel schwärzer als Shoegoo Black bzw. Amazing Goop Black):


    T 7000 Glue


    Schwerste Empfehlung meinerseits!


    Gruß,


    Walter

  • Hallo Walter


    Danke auch dir für die info .


    E6000 glue fällt weg .

    Da ich kein paypal oder so habe und es hier zulande kaufen möchte .so wie alles.


    Der kleber sollte einige Kriterien erfüllen wie gut zu Dosieren,lackierbar und nicht gasen wie superkleber.


    Lg Martin

  • "Glue'n Glaze" von Deluxe Materials!


    Kann man auch hierzulande kaufen, aber ohne paypal.... hmm ...könnte ich nicht leben, aber soll hier nicht das Thema sein.


    Glue'n Glaze:

    Sehr genial das Zeug und erfüllt alle von Dir genanten Kriterien.

    Flüssig erinnert es an verdünnten Holzleim, ist also eher milchig. Getrocknet dann wasserklar.


    Überquellendes Material einfach mit einem feuchten Lappen oder etwas Glasreiniger wegwischen.

    Trocknet schneller als Pattex Repair (den ich lange Zeit für so etwas empfohlen habe), ist recht dünnflüssig und mit der mitgelieferten Pipette einfach zu dosieren. Zieht keine Fäden beim dosieren.


    Sollte doch mal was unbemerkt daneben gehen: härtet glasklar aus, ist UV beständig und darum kaum sichtbar, sebst auf transparenten Materialien.


    Greift, ebenso wie Pattex Repair 100%, keine Materialien oder Oberflächenbeschichtungen an.

  • Hallo Martin,

    E6000 kann man auch hier kaufen (z.B. über Amazon), nur eben für den ca. dreifachen Preis.


    Und bei Banggood kann man auch mit Sofortüberweisung zahlen ;)


    Bezüglich Dosierbarkeit:

    Ich hab sicher schon so 15 - 20 verschiedene Kleber im Modellbau verwendet.

    Bezüglich Dosierbarkeit eines "gelartigen" Klebers ist E-6000 (gleich wie T-7000 und Co.) mit riesigem Abstand der am besten zu dosierende Kleber.


    Aber wenn er gegen Deine Prinzipien verstößt... ;)


    Verstehe nur nicht, warum nicht mehr Kleber mit diesen genialen Spitzen zum Dosieren kommen.


    Gruß,


    Walter

  • Der kleber verstößt nicht gegen meine Prinzipien bin nur altmodisch was das bestellen betrifft


    Was mir aber zusagt bei dem glue'n glaze das man wenn mal was daneben geht einfach wegmacht


    Lg martin

  • Kleiner Tipp zur Dosierung..... Kanülen für Spritzen gibts für kleines Geld in Apotheken zu kaufen. Das sogar mit verschiedenen Durchmessern. :)

    Sowas habe ich auf allen Klebern druff wo mir zu flüssig sind und die Tülle zu groß ist.

    Grüsse
    Joannis :bier:


    signature is under construction! this

  • Kleiner Tipp zur Dosierung..... Kanülen für Spritzen gibts für kleines Geld in Apotheken zu kaufen.

    Ich verklebe fast ausschließlich mit medizinischen Spritzen, vor allem jegliche 2K Kleber.

    Deutlich günstiger als in der Apotheke sind 100er Packs, z.B. von ebay.

    Bekomme zufällig morgen wieder Nachschub geliefert... 100x 10ml für 10€ inkl. Versand :D


    Was die Kanülen angeht: auf jeden Fall sehr brauchbar, auch für die Applikation dünner Öle.

    Bei etwas dickeren Klebern, wie Pattex 100%, wird's aber selbst mit einer 0.9er Kanäle schwierig...

  • Mir halt mal wer den Tip gegeben Strasssteinkleber zu nehmen.

    Durchsichtig und hält auf allen Materialien


    Schon mal wer getestet?

    E-6000 ist "Strasssteinkleber". Alle "diese" Kleber werden als Schmuckstein- und Displaykleber verkauft.

    Deshalb natürlich perfekt geeignet zum Scheiben-Einkleben.


    Aber kommt halt aus China... ;)


    Gruß,

    Walter

  • Nicht alle, aber einige Kunststoffe kann man sehr unsichtbar mit Dichlormethan verkleben. Habe ich oft im Architekturmodellbau verwendet. Teile trocken zusammensetzen, dann das sehr flüssige und seeehr flüchtige Dichlormethan mit einem sehr kleinen Pinsel (Flohpeitsche) oder einer seeeehr feinen Kanüle in die Klebfugen einbringen. Zieht durch den Kapilareffekt schön in die Fugen (kann aber auch in nicht gewollte Fugen ziehen!), verklebt Pexiglas quasi unsichtbar. Sollte man aber mal an Übungsstücken erst ausprobieren damit man ein Gefühl für Fließverhalten und Flüchtigkeit kriegt. Ist nicht gut für die Gesundheit, aber man braucht selten große Mengen. gibts bei Modulor.de, Scherfigmodellbau, manchmal auch in Laborshops.


    Vorteil: es verschweißt die Kunststoffe wie ABS, PS, Acrylglas, PET-G usw. sehr fest, und die Festigkeit tritt wegen der hohen Flüchtigkeit fast sofort ein. - ist nicht freundlich zu den meisten Lacken...


    Grüße an all die Schrauber, Schnitzer und Bastler da draußen...

  • ahhhhhhhh :thumbup:


    Dann test ich den mal.....


    DANKEEE

  • Hallo,

    wirst nicht enttäuscht sein!


    Ich verwende jetzt seit etwa ein, zwei Jahren den E-6000 und den T-7000 (schwarz, für andere Zwecke, LED abblenden, Platinen versiegeln, …).

    Bin schwer begeistert und Verwende es auch als Shoegoo- und Amazing Goop Ersatz, da diese hier bei uns nur ziemlich schwer zu hohen Preisen und mit hohen Versandkosten erhältlich sind.

    Für Fenster-Einkleben würde ich sowieso IMMERE-6000 und nicht Shoegoo verwenden, schon wegen der ungleich, 1000x besseren und genaueren Dosierbarkeit.

    Für das Verkleben von Lexan-Karos bzw. das "Haltbar-Machen" (mit Gewebe) wäre IMO aber Shoegoo vorzuziehen (ist etwas flexibler als E-6000).


    Gerade bei Scheiben will ich ja gar nicht, dass die z.B. mit dem Fensterrahmen der Karo verschmelzen. Sie sollen fest, leicht flexibel und unsichtbar eingeklebt sein und zur Not sogar wieder entfernt werden können. All das ist bei E-6000 gegeben.


    Sogar der Weltmeister der Lexan-Karosserien, HemiStorm RC, verwendet inzwischen ja E-6000 anstatt ShoeGoo.


    Es gibt ja mehrere "Varianten" dieser transparenten "ShoeGoo-artigen" Kleber.

    Ich hab mir jetzt mal zum Testen eine kleine Tube B-7000 bestellt. Aber E-6000 ist IMO besser. Etwas klarer, und trocknet, ohne klebrig zu bleiben.

    Werde also auch in Zukunft bei E-6000 und T-7000 bleiben.




    Gruß,

    Walter