Modelltuner2 ´s kleine Standmodell - Garage

  • Ich werde hier mal Stück für Stück meine kleine Garage vorstellen.



    Aus einem Ralley Car wird ein Scene Tuning.


    Ursprung:



    Das wurde daraus vor 10 Jahren:








    Ein funktionierender Lowrider: Maßstab 1:24





  • Bei einen Stelldichein der Ford Werkspiloten von 2002 gab es auf einen BBurago WRC Focus einige Unterschriften.









    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

    Edited once, last by Modelltuner2 ().

  • Neben meinen Ford Modellen hab ich auch einige alte Veteranen.


    Die Modelle sind teilweise fast 20 Jahre alt als ich sie baute.














    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Tamiya Focus WRC auf Scene Tuning Rallye getrimmt.


    Gebaut um 2004. Tiefer gelegt, Zweifarben Lackierung, Größere Endrohre, Alterung mit echtem Lehm und leichten Modifikationen der Karosserie.










    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Modelltuner2

    Changed the title of the thread from “Modelltuner2 ´s kleine Garage” to “Modelltuner2 ´s kleine Standmodell - Garage”.
  • Da ich sehr Tierlieb bin, gebe ich auch kleinen (1:18er) Streifenhörnchen ( Ford Taunus 12M ) einen Unterschlupf.


    Unverbastelt, und Original.










    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Manchmal ist ein Vergleich der Maßstäbe garnicht so einfach.

    .


    1:21 vs 1:24


    Oder:

    F150 vs F650






    Diese beiden kann ich bei Bedarf gerne näher vorstellen.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich die Fahrzeuge auch einzeln gern einfügen.


    Einige sind zwar nicht die hochwertigsten und Detailreichsten, aber sie gehören auch dazu und erinnern mich an meine Anfänge im Modellbau, die durch eine Sammelleidenschaft geweckt wurde.


    Sie alle sind das, oder spiegeln das wieder was ich bin. Ein Sammler und Jäger, Tuner, Modellbauer und vorallem ein Ford Fan.


    Eben der Modelltuner2 ( Der Name entstand weil ich mich ans Passwort meiner ersten Registrierung in einem Modellforum als Modelltuner, nicht mehr erinnern konnte.)



    .

    Bburago Rallye Escorts (1:24) Ford F100 (1:24) Ferrari 550 Maranello (1:18) ´96er Ford Mustang Convertible mit verbreiterter Spur (1:18)





    Die Schriftzüge stammen von Ford´s die ich selbst gefahren bin



    Nicht nur meine Tochter liebt Pferde.


    Ford Torino Talladega (1:18) Corvette der ersten Generation (1:18)


    Auch wenn Pferde sich vor Schlangen scheuen, stehn die Cobras direkt darunter.


    Oldies, Pferdestall und Rennstall mit Feuerwache


    Bei all den Oldies macht ein F100 Wrecker (1:18), durchaus Sinn.

  • Wenn ich alle Bilder und Fahrzeuge so betrachte,.....






    ..... sollte ich meine RC Modelle wohl etwas in den Hintergrund stellen ( komme aus finanziellen Gründen eh nicht wirklich weiter) undkönnte mich mal wieder auf meine Wurzeln besinnen.


    Vor knapp 15 Jahren habe ich an zwei Fahrzeugen in 1:18 begonnen mit einer Umgestalltung, bzw Tuning. An denen sollte ich mal wieder etwas tun.

    Ein Minichamps Ford Escort RS Cosworth (1:18) und einen Auto Art, Ford Cougar (1:18)

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Mein Stall hat an meinem Geburtstag Zuwachs bekommen.


    DAS PONY CAR ÜBERHAUPT.


    Einen Ford Mustang GT Convertible.

    Oder wie die Version in Deutschland hieß.

    Ford T5


    Baujahr 1964 1/2







    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Eleanor bekommt eine neue Garage.




    Für meine Eleanor von Shelby Collectibles wird nun endlich mal eine Vitrine gebaut.

    Alu Winkel

    Plexiglas

    Pappelsperrholz

    Echt Mahagoni Furnier

    Fichtenleisten 20*20 mm

    LEDs, Kabel und Widerstände

    7,2V Akku

    Silikon

    Yacht Lack

    PS Röhrchen (3mm)

    Schalter.

    1:12er Motor (Shelby Cobra)

    Und diverse Kleinigkeiten


    Heute ist das Grundgerüst aus Aluwinkeln entstanden.

    Verbunden mit M3 Schrauben und Sicherungsmuttern.

    Die obere Plexiglas Platte ist mit Silikon eingeklebt und mit Klammern bis zum aushärten fixiert worden.


    Da ich Zeit habe mach ich jeden Tag eine Platte rein.


    Die Vitrine bekommt auf alle Seiten eine Plexiglas Platte, bis auf die Bodenplatte und die linke Seite. Die linke Seite wird aus 4mm Pappelsperrholz gemacht welche, einseitig, mit 3-4 Lagen Mahagoni Furnier im Kreuzverbund verleimt, die später mit Yacht Lack versiegelt wird.

    Die unbeklebte Seite ist geflämmt und wird ebenfalls versiegelt mit Yacht Lack.


    Zudem bekommt die Vitrine einen doppelten Boden in den ich den Schalter, Kabel und Akku unterbringen kann.


    Grundgerüst und Obere Plexiglas Platte


    Obere Bodenplatte von unten


    Linke Seite (außen) geflämmt und mit Yacht Lack versiegelt.


    Linke Seite (innen) mit dem Echt Mahagoni Furnier, mit Yacht Lack versiegelt.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Mit der 20*20mm Leiste wird ein "Kreuz", an der oberen Platte, von unten befestigt. Aus dem gleichen Material werden 5 Stützen von je 5cm, an die Ecken und die Mitte gesetzt und auf der unteren Platte montiert.

    Mal sehen wie weit ich heute evtl komme.

    Auf dem Dachboden ist es saukalt.


    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Die Seitenwand ist auch schon eingeklebt.

    Aber die Mahagoni Seite ist jetzt doch außen.

    Der Doppelte Sockel wird wohl auch noch mit Mahagoni Furnier bestückt werden.


    Innen.


    Aussen.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Die gegenüber liegende Seite ist jetzt auch eingeklebt und darf bis morgen trocknen.

    Die Schutzfolie hab ich noch nicht abgezogen. Nur im Klebebereich.


    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • So. Jetzt sind alle Seiten eingeklebt.

    Die dürfen jetzt in Ruhe trocknen. Anschließend werden die Ecken von innen nochmal mit Silikon Verdichtet.

    Die Scheiben werden mit Klammern und Holzstreben verkeilt und gehalten bis das Silikon morgen trocken ist.


    Zwischendurch werd ich mich mal mit den beiden Bodenplatten beschäftigen.


    Nächste Woche besorge ich mir dann das Echt-Mahagoni Furnier für den Sockel

    Werkbank und so muss ich ja auch noch machen.

    Der Motor braucht ja auch noch ein paar Kabel usw.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/

  • Heute hab ich mir neues Echtmahagoni Starkfurnier geordert, für die Seiten des Unterbaus.

    Diesen muss ich allerdings nochmal etwas überarbeiten, da ich , als er entstand, noch nicht konkret die Entscheidung getroffen hatte, ihn mit Mahagoni zu verkleiden.


    Mit einer Säge und meinem neuen Pentaschleifer, sollte dies aber kein großes Problem darstellen.

    Ich muss nur die stärke des Untergrundholzes und des Mahagoni Forniers mit berücksichtigen, beim zuschneiden.

    Das Starkfurnier hat eine Stärke von 2,4mm. Ich werde es wohl auf ein 3mm Pappelsperrholzbrettchen aufleimen, welches dann an den Unterbau kommen wird.

    Dazu kommt aber auch noch, das dort ein Fach für den Akku untergebracht wird welches wiederum zum öffnen gedacht ist, um den Akku bzw die Batterien für die Stromversorgung, tauschen zu können.

    Gruß vom Heikomann
    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein. (Robert Bosch)
    Kriege kommen & gehen doch meine Soldaten stehen ewig ( 2Pac )

    Ihr dürft mich auch gerne besuchen http://hk-modelle.de.tl/