Toyota Land Cruiser J8 auf RCRUN Run80 Chassis

  • Wie lange kannst Du denn mir den 2200er Akkus fahren?

    MfG

    Jens


    Pajero auf CC01 (gehört meinem Sohn und diente als Alibi für mich, auch mit dem Modellbau zu beginnen)

    Cherokee XJ auf SCX10II

    Nissan Patrol auf MST CFX

    Iveco Trakker EVO 2 auf MST CFX

    HPI Venture FJ Cruiser

  • oje, Respekt!!! Ich bin raus. ;)

    MfG

    Jens


    Pajero auf CC01 (gehört meinem Sohn und diente als Alibi für mich, auch mit dem Modellbau zu beginnen)

    Cherokee XJ auf SCX10II

    Nissan Patrol auf MST CFX

    Iveco Trakker EVO 2 auf MST CFX

    HPI Venture FJ Cruiser

  • Und dann braucht er natürlich auch noch Türpappen.

    Ich hab mir bei R3ScaleDesignz auf Facebook das Interior geholt, weil ich einen Linkslenker bauen möchte. Da sind die Doorpanels auch dabei.

    MfG

    Jens


    Pajero auf CC01 (gehört meinem Sohn und diente als Alibi für mich, auch mit dem Modellbau zu beginnen)

    Cherokee XJ auf SCX10II

    Nissan Patrol auf MST CFX

    Iveco Trakker EVO 2 auf MST CFX

    HPI Venture FJ Cruiser

  • Die Akkus sind der Hammer!

    Ich habe 2 Stück davon. Geladen und bis 3,6 V/ Zelle entladen, guck mal, wieviel Kapazität raus kam.


    Habe bei Banggood mit Versand aus CZ ca. 15 Euro inkl. Versand bezahlt.


    Bin bisher nur 1,5 h gefahren und die waren noch nicht leer. Ich denke 2-2,5 h sind realistisch.


    Aktuell bin ich am Navi basteln... Auf dem Foto kann man nicht erkennen, dass links nur wenige kleine Öffnungen für die Taster und den Drehknopf sind. Diese werden separat blau beleuchtet.



    Habe die Karten auf verschiedenem Material gedruckt zum probieren: normales Papier, Transparentpapier und auf selbstklebenden Folie. Da kann ich etwas testen.



    Hier noch ein Bild aus dem Fusion, wo man das Gehäuse vom Navi besser sehen kann.

  • Ihr seid verrückt!!! Aber im positiven Sinne und ich schau euch sehr gerne zu.


    Das mit den Akku‘s werd ich mir mal überlegen. Ich wollt zwar eigentlich den unteren Teil der Kofferraumklappe zum klappen machen und einen Akku dort verstecken, aber wenn‘s auch so gehen sollte. ...meinst Du, die Akkubox könnte man bei Bedarf „in Lizenz“ übernehmen?

    MfG

    Jens


    Pajero auf CC01 (gehört meinem Sohn und diente als Alibi für mich, auch mit dem Modellbau zu beginnen)

    Cherokee XJ auf SCX10II

    Nissan Patrol auf MST CFX

    Iveco Trakker EVO 2 auf MST CFX

    HPI Venture FJ Cruiser

  • Joar, so sieht man mehr.


    Die Schrauberei war ja nicht so praktisch, oder? Wenn man da einfach 2 Laschen macht, die man wegdreht zum öffnen?


    oder vielleicht so?


    MfG

    Jens


    Pajero auf CC01 (gehört meinem Sohn und diente als Alibi für mich, auch mit dem Modellbau zu beginnen)

    Cherokee XJ auf SCX10II

    Nissan Patrol auf MST CFX

    Iveco Trakker EVO 2 auf MST CFX

    HPI Venture FJ Cruiser

  • Das Foto kenn ich. Das ist von der Klappe von Thingiverse. Diese hatte ich mir mal probehalber gedruckt. Ist eine saubere Zeichnung, allerdings ist der Platz für die Akkus sehr gering und mir waren auch die Stege im Weg für das Akkukabel.


    Deswegen habe ich eine größere Klappe gezeichnet. Diese kann man in der Variante 1 mit Schrauben befestigen. Genauso gut würde es mit den Splinten funktionieren, mit einer kleinen Bohrung durch den Schraubenkopf.

    Da man dies u.U. sehen könnte, habe ich den Magnethalter gedruckt. Dort passt ein 5x5x5 Kühlschrankmagnet rein. Damit habe ich einen unsichtbaren Verschluss.



    Ich überlege die Klappe bei Thingiverse hochzuladen, und wem es gefällt kann mir gern eine kleine Anerkennung geben.


    Hier noch die Klappe mit den Innenmaßen für den Akku. (Kabel beachten, nimmt auch wertvolle mm.)

  • grrrr. Den Grössenunterschied hatte ich noch gar nicht gesehen. Schade.


    Ich wollt nämlich eigentlich diesen Akku mal probieren. Der ist von den Dimensionen ja ähnlich wie Deiner, nur eben 500mAh mehr.

    https://www.gensace.de/gens-ac…-pack-with-xt60-plug.html

    MfG

    Jens


    Pajero auf CC01 (gehört meinem Sohn und diente als Alibi für mich, auch mit dem Modellbau zu beginnen)

    Cherokee XJ auf SCX10II

    Nissan Patrol auf MST CFX

    Iveco Trakker EVO 2 auf MST CFX

    HPI Venture FJ Cruiser

  • Dieser Akku wird auch bei meiner Klappe nicht passen. Dreh mal dein Fahrzeug auf den Rücken und miss mal die lichte Weite im Rahmen. Dann zieh noch 2,5 mm je Seite ab. Dann weißt du, wie lang der Akku sein darf. :bier:


    Passen könnten:

    3s 3600 mAh

    https://www.conrad.de/de/p/gen…-stecksystem-1781944.html


    3s 3700 mAh

    https://www.amazon.de/Dynamite…ion-Battery/dp/B07Z84GNCW


    Ich habe da gerechnet, dass ich fürs gleiche Geld 6.600 - 8.800 mAh in den 2.200er Akkus bekomme und habe mich dann nicht weiter mit den 3s shorties beschäftigt. Somal diese kleinen 2.200er eine sehr gute Kapazität, mehr als 10% über den Spezifikation haben.

  • uups. Da bin ich vom falschen Akku bei Banggood ausgegangen. Ich dachte, es wäre dieser hier und der hat genau auch 105mm. Aber dann passt das natürlich nicht.

    https://www.banggood.com/ZOP-P…warehouse=CZ&rmmds=search


    Dann ist es wohl dieser hier mit 90mm Länge.

    https://www.banggood.com/ZOP-P…warehouse=CN&rmmds=search

    MfG

    Jens


    Pajero auf CC01 (gehört meinem Sohn und diente als Alibi für mich, auch mit dem Modellbau zu beginnen)

    Cherokee XJ auf SCX10II

    Nissan Patrol auf MST CFX

    Iveco Trakker EVO 2 auf MST CFX

    HPI Venture FJ Cruiser

  • Ich überlege die Klappe bei Thingiverse hochzuladen, und wem es gefällt kann mir gern eine kleine Anerkennung geben.

    Also ich würde mich freuen, wenn Du die Datei der Klappe und Magnetverschluß zur Verfügung stellen würdest. Ich bin auch dabei das Chassis zu bearbeiten und Deine Lösung gefällt mir sehr gut.


    Viele Grüße

    Markus