Hydraulik Umbau HUINA 580

  • Hydraulikset für HUINA 580 mit bürstenloser Pumpe   gamer


    https://www.magomhrc.com/de/234-huina-580



    in den Video ist er nicht so arg schnell ,

    hab schon schnellere gesehen


    kennt noch jemand ein umbau kit


  • [news][/news] Kompletter Umbausatz für HUINA 580 für 540 euro

    Dieses Kit enthält alle erforderlichen Teile für die Umrüstung des Modells HUINA 580.

    Wir empfehlen Magom HRC Hydrauliköl verwenden.

    Hydraulik umfasst:

    • 1 x Brushless Pumpe mit integriertem Tank mit stillen Blöcken.
    • 1 x 3-Wege-spezielles-Ventil.
    • 5 Meter Schlauch (Durchmesser 3 mm).
    • Hydrauliköl (250 ml).
    • Kappe für 3mm Rohr.
    • Feder für 3mm Rohr.
    • 4 x Zylinder (Durchmesser 12 und 15 mm):

    - 2 x zylinders für Haupt Arm (TYP 2 Y TYP 3).
    - 1 x zylinder für Mitte Arm (TYP 4).
    - 1 x zylinder für Schaufel (TYP 4).

    • Erweiterungsset für die Schaufel.
    • 3 x 3 mm Schlauchschellen für den Arm.


    Elektronisch unfasst:

    • 3 x micro-servos.
    • 1 x brushless Fahrregler.
    • 1 x brusholess Motor für Pumpe.
    • 3 x Bürstenantrieb BS5.
    • 1 x Anschlussplatine.
  • Nachtrag: 29.04.2019


    Ich habe mal die Links zu dem Magom HRC Umbauvideos rausgelöscht, da der Aufbau dieses Threads sonst zu langsam wird.

    Teil 1 wurde stehen gelassen (als Einstiegspunkt), den Rest kann sich jeder selbst bei YouTube anschauen.



    Video Serie zum Umbau des 580er auf Hydraulik direkt von Magom HRC.





    Viele Grüße


    Siegmar

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

    Edited 7 times, last by siggi ().

  • servus siggi

    wie weit bist du schon mit deinen umbau

    Gruß Dieter

    Servus Dieter,


    da ich gerade nicht ganz so viel Zeit habe, geht es hier etwas schleppend voran.

    Mal sehen, evtl. stelle ich heute oder morgen mal ein paar Bilder hier rein.


    Gruße aus Bayern beer


    Siegmar

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Servus Zusammen,


    auf speziellem Wunsch vom Dieter poste ich heute mal kurz den aktuellen Stand meines Umbauprojektes Huina 580 auf Hydraulik.


    Die Zylinder wurden probehalber, zusammen mit dem neuen Arm am Oberwagen montiert.


    Dann erfolgte die Lackierung der Zylinder in schwarz, CAT-typisch.


    Da der Bagger auch eine Scale-Fahrerkabine bekommen soll, habe ich die Türe schon mal ausgesägt.


    Auch der Original-Drehkranzantrieb fliegt raus, da zu laut, zu langsam und zu schwach.

    Ein paar Stege müssen weichen, um Platz für den neuen Antrieb zu schaffen.


    Hier die erste Teilmontage im Oberwagen.


    Links der neue Getriebemotor, in der Mitte der Ventilblock mit Servos und rechts die Brushless-Hydraulikpumpe.


    Mit montierter Kabine.


    Montage der Zylinder + Arm.





    So, das war's fürs erste, wünsche ein schönes Wochenende.




    Grüße aus Bayern beer


    Siegmar

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Geil, bin begeistert und glaube das muss ich auch noch tun.

    Wie hast du die tür so fein ausgesägt und weisst du schon wie du die Sscharniere und den Verschluss machst?

  • Geil, bin begeistert und glaube das muss ich auch noch tun.

    Wie hast du die tür so fein ausgesägt und weisst du schon wie du die Sscharniere und den Verschluss machst?

    Servus Erik,


    als Vorbereitung zum Aussägen mit einem 1.5mm Bohrer in die eingegossene Fuge gefühlte 200 Bohrungen ganz dicht nebeneinander mit der Ständerbohrmaschine ausführen. Dann mit einem Sägeblatt (z.B. Puksäge) die Stege durchsägen. Abschließend sauber feilen / verschleifen.


    Bezüglich Scharnier / Schloss habe ich auch schon einen Idee, die Feinplanung kommt später.


    Gestern hat sich gezeigt, dass auch andere Motoren für den Antrieb Ketten benötigt werden, da deren Drehzahl bereits bei kleinen Spannungen zu hoch sind, und ein wirklich feinfühliges Fahren mit den Originalmotoren nicht möglich sein wird. Langsamere Motoren sind bereits bestellt, mal sehen, ob das so wird, wie ich es mir vorstelle.


    Grüße aus Bayern beer


    Siegmar

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Aber der fährt doch schon recht langsam?

    Aber mit dem Drehen geb ich dir 100% recht, das ist viel zu schwach. Baust du da ne komplett andere einheit oder nur nen anderen Motor?

    Du hast die Maghom Hydraulik? Wird da gebohrt um die zu verschrauben oder wie wird die befestigt?

  • Aber der fährt doch schon recht langsam?

    Aber mit dem Drehen geb ich dir 100% recht, das ist viel zu schwach. Baust du da ne komplett andere einheit oder nur nen anderen Motor?

    Du hast die Maghom Hydraulik? Wird da gebohrt um die zu verschrauben oder wie wird die befestigt?

    Servus Erik,


    bzgl. der Kettenantriebe meine ich nicht die Endgeschwindigkeit. Da die Originalmotoren schon bei ca. 6V eine Fahrgeschwindigkeit größer als Scale-Endgeschwindigkeit aufweisen, wird der Regelbereich recht eng (ich fahre mit 3S) da der Regler nur im unteren Bereich seiner Regelkurve arbeiten kann.


    Drehkranzgetriebe ist komplett ein anderes (sieht man auf dem Bild), Hydraulik ist von Magom und wird verschraubt. Bohren ist somit angesagt.


    Grüße aus Bayern beer


    Siegmar

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Hi Siggi,

    woher hast du denn das Getriebe und was muss am Kranz usw. umgebaut werden?

  • Hallo, Siggi machst du Sommerpause mit dem Umbau oder gibt es irgendwelche Probleme.Gruß aus dem Wendland.

    Ja Servus und viele Grüße in den Norden,


    schön mal wieder von Dir zu hören. Nein, ich mache weder Sommerpause noch gibt es Probleme.


    Nachdem der Baumaschinenbereich hier im Forum de facto Tod ist, habe ich auch irgendwann meine Postings eingestellt. Von unsere "alten Grade" ist niemand mehr aktiv hier und von den tollen Zeiten, als hier täglich am Radlader und Bagger optimiert wurde ist nichts mehr übrig. Ich poste hier eigentlich nur noch in meinem Baustellengelände-Thread, da gibt es ein paar treue Fans aus der Crawler-Ecke (Servus Walter, Axl, Andy und Michi) die mich hartnäckig animieren immer wieder News von meiner Baustelle zu veröffentlichen, dem ich dann natürlich gerne nachkomme.


    Doch zurück zum Bagger. Er ist noch nicht ganz fertig, jedoch im Testbetrieb fast täglich draußen auf meiner Baustelle im Einsatz. Scale-Arbeiten (Beleuchtung, Fahrerkabine,..) halten noch etwas auf. Da ich noch alle Laufrollen im Unterwagen gegen kugelgelagerte Rollen aus Messing tausche, die aber noch nicht fertig sind, kann er aktuell nur eingeschränkt fahren. Aber Baggern geht SUPER, absolut feinfühlig, Kraft ohne Ende, keine Geräusche mehr der nervigen Spindelmotoren, schnell,... kurz: Ich bin absolut begeistert, kein Vergleich zum Original 580er mehr. Er ist jetzt ein richtiger Bagger!


    In meinem YouTube-Kanal gibt es ja bereits ein kleines Video, welches die Hydraulik demonstriert. Mal sehen, evtl. mache ich demnächst noch eines vom Testbaggern auf meiner Baustelle.


    Was gibt's bei Dir so neues ?


    Grüße aus Bayern beer


    Siggi

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Hallo, Siggi machst du Sommerpause mit dem Umbau oder gibt es irgendwelche Probleme.Gruß aus dem Wendland.

    Ich hatte heute noch etwas Zeit für ein kleines Video vom ersten Funktionstest auf der Baustelle.



    Grüsse aus Bayern beer


    Siegmar

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Wird der Drehkranz auch hydraulisch gesteuert? Das einzige was mich am Huina stört ist der relativ kraftlose Drehkranz gerade wenn der Bagger mal etwas schräg steht.

    Was bedeutet RC Trailriding? Ganz klar:Zerkkratzt von Dornenbüschen,von Zecken gestochen,kniend im Bach von Spaziergängern belächelt immer auf der Jagd nach dem Abenteuer in 1:10!:D


    Auch unterwegs off und on road auf Suzuki Samurai und Beta Alp

  • ...

    Nachdem der Baumaschinenbereich hier im Forum de facto Tod ist, habe ich auch irgendwann meine Postings eingestellt.

    ...

    Das täuscht würde ich sagen :scratch:, die Leute werden nur immer schreibfauler. Wenn Du den


    Bericht mehr für Dich schreibst, dann kannst Du Dich um so mehr über jeden 'Fremdbeitrag' freuen. :jaja:


    Ist zwar schwierig, sich immer wieder zum Schreiben zu animieren, wenn so gar keine Rückmeldung


    kommt, aber man hat auch einen guten Überblick über alle Umbaumaßnahmen in der richtigen,


    zeitlichen Reihenfolge. :thumbup:

    Gruß ralph


    Meine Frau stören nur 2 Dinge an mir: Ich würde nie zuhören und noch irgendwas... :scratch:

  • Wird der Drehkranz auch hydraulisch gesteuert? Das einzige was mich am Huina stört ist der relativ kraftlose Drehkranz gerade wenn der Bagger mal etwas schräg steht.

    Der Drehkranz wird über einen neuen Metall-Getriebemotor angetrieben. Der ist sehr leise, kaum zu hören, ist deutlich schneller und hat viel mehr Kraft.






    Grüße aus Bayern beer


    Siegmar

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Hallo Siegmar.

    Schönes Video hast du gedreht. Hat denn der Bagger jetzt genug Kraft um auch im gewachsenen Boden arbeiten zu können? Ich denke mal er wird zu leicht sein dafür. Aber die Bewegungen sind schön schnell und vorallen der Arbeitskreis hat sich erheblich vergrößert.

    PS die alte Garde gibt's schon noch.

    Aber was soll man schreiben wenn die Maschinen laufen?

    Ich habe auch nicht so viel Zeit und Geld um so intensiv an einem Gelände zu arbeiten. Deshalb freue ich mich immer wenn du was neues einstellst. Also mach weiter der Herbst kommt ja auf jeden Fall und dann ist auch mehr Zeit für dieses Hobby übrig.

    Gruß Nico