Huina 573 Dump Truck 1:14 (1:16)

  • Guten Abend meine Herren,


    Ich bin wegen dem Huina Radlader auf dieses Forum aufmerksam geworden und finde die Pionierarbeit hier sehr beeindruckend. Danke dafür.

    Ein paar Infos über mich gibts in meinem Vorstellungsthread.


    Ich habe vor, mir den 573 zu kaufen, diesen umzurüsten, und den dann den 583 zu kaufen. Mein Schwager hat den 580, daher macht die Reihenfolge mehr Sinn.


    siggi

    Kannst du mir bitte sagen welche Regler du für den Antrieb und den kipp genutzt hast? Das fehlt mir noch zu meiner Bestellung.


    Liebe Grüße Benni

  • Servus Benni,


    im Dump Truck werden keine hohen Anforderungen an die Regler gestellt. Du kannst prinzipiell jeden Vor-/Rückwärtsregler für Brushedmotoren nehmen, passend zur Zellenzahl/Strom natürlich. Ich habe hier CTI-Regler verbaut, welche ich aber nach und nach durch Regler von modellbau-regler.de ersetze, da diese feinfühliger sind. Hier würde ich für Antrieb + Kipper den "AS12/6RW EASY mit Kabeln" empfehlen. Achtung: Dieser Regler hat keinen BEC, folglich must Du noch ein eigenes BEC installieren, oder einen anderen Regler mit BEC einsetzen.


    Grüsse aus Bayern :bier:


    Siggi

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Hallo,

    danke für deine Antwort.

    Der regler hat aber keine drag brake oder? Dann nehme ich doch besser einen wp regler?

    Die dragbrake wäre schon sehr interessant.

    Aber den Regler kann ich ja dann beruhigt für die kippfunktion nehmen.


    Ich möchte wie du die 3S akkus von sls nehmen. Wie begrenzt du da die Leistung? Ich hab schon ein wenig plan davon. Auch weiß ich wie bec zu nutzen sind. Ich find zb die esm2 Module sehr cool. Danke dass du mich auf diesen Trip gebracht hast :thumbup:


    Jetzt muss ich mich noch in schaltmodule einlesen für zb licht. Am 1:8er hab ich Lenkung und nen 2200kv Antrieb


    Grüße



    Edit: und was ich nicht verstehe. Was meint ihr mit entstören des motor.

  • Hallo Benni,


    eine Dragbrake hat der Regler nicht, da ist ein WP1080 schon etwas anderes. Den fahre ich z.b. im Radlader. Allerdings wirst Du sehr schnell merken, dass die Offroad-Qualitäten, für die eine Dragbrake sinnvoll wäre, beim 573er mehr als bescheiden sind. Er hat einfach zu wenig Bodenfreiheit und eine schlechte Tranktion. Deshalb habe ich einen Lowcost-Umbau gemacht um ein günstiges Fahrzeug zum Laden durch den Bagger zu haben, welches durch den Umbau einigermassen brauchbar ist.

    Seine Untersetzung bremst ihn schon von alleine und in steilerem Gelände kommt er eh nicht voran.


    Aus diesem Grund werde ich ihn im nächsten Winter auf ein WPL-Chassis setzen. Kabine und Mulde kommt vom 573er, der Rest vom WPL. Dann hat man auch endlich Offroad-Qualitäten und erst dann ist auch ein besserer Regler für den Antrieb sinnvoll.


    Grüsse aus Bayern :bier:


    Siggi

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • hey Siggi,


    Da hast du wohl recht. Er soll aber nicht allzu viel können. Ich bin tatsächlich auf deinen umbau gespannt. Wird das auch ein low Budget Projekt?

    Die easy switch2 habe ich auch gefunden. Mega interessante dinger

  • hey Siggi,


    Da hast du wohl recht. Er soll aber nicht allzu viel können. Ich bin tatsächlich auf deinen umbau gespannt. Wird das auch ein low Budget Projekt?

    Die easy switch2 habe ich auch gefunden. Mega interessante dinger

    Hallo Benni,


    naja, der Umbau wird zwar nicht absolut hochpreisig, jedoch soll das Modell schon in Richtung Scale gehen. d.h. 6x6 Antrieb, Metallachsen und Metallgetriebe vom WPL, Soundmodul, Scheiben aussägen in der Fahrerkabine + Cockpit, richtige Beleuchtung, usw.


    Sollte dann ein toller LKW für unter 500 EUR werden.:headbang:


    Grüsse aus Bayern :bier:


    Siggi

    Warum steige ich auf Berge? Weil sie da sind - Sir Edmund Hillary

    Analog verhält es sich mit der Lösung von Problemen.


    Mein YouTube-Kanal

  • Hallo Siggi,


    ich gucke gerade auf banggood. Da sind ja mal richtig feine Teile. Metallachsen. Komplette Chassis. 2 Speer getriebe usw. Würdest du den originalen 370er getriebe samt wp1080 nutzen?

    Hach, der Winter soll kommen. Hab da richtig Bock drauf. Aber erstmal muss der dumper kommen.


    Hast du dir überlegt die luke scaliger zu machen? Evtl mit Verriegelung anstelle der äußeren umlenkung?


    Liebe Grüße

  • Aber der Truck hat doch nicht mal 1:16 oder? Der ist eher 1:18?


    Der wird ja mit einer Breite von 15 cm angegeben?

    Ein Bruder Anhänger hat schon 18 cm Breite

  • Hallo.

    Ich kann auch nur sagen das Teil ist sein Geld nicht wert. Ich habe ihn auf ordentliche Elektrik umgebaut hat aber auch nicht viel gebracht. Auf loser Erde gräbt er sich trotz Wühlbox Reifen ständig ein oder schiebt über die Vorderachse geradeaus. Wirklichen spielwert hat er nur auf Teppich. Ich habe meine alte Baustelle extra mit Rasenteppich ausgelegt das er überhaupt fahren könnte. Vielleicht hat ja einer ne halbwegs bezahlbare Alternative???

    Gruß Nico

  • Du beschreibst die selben Probleme wie bei mir. Nur das ich die wpl reifen probiert habe.


    Geplant ist der Man TGS von Bruder mit dem umbauset von der bruderbaustelle.


    Das ist ein Set wo man dann nach und nach Veränderungen reinbringen kann. Und en funktioniert.

  • Hat jemand ne Idee wie man die Batterie gegen nen LiPo o.ä. tauschen kann ohne gleich den ganzen Truck umzubauen? Gibt es passende? Hat da schon jemand was ausprobiert?

  • Hi T.o.M.,


    vorn weg: Selbst ausprobiert hab ich's nicht, nur nachgemessen.


    Im originalen Batteriefach haste grob 87x52x14 mm.

    Wenn Du n LiPo haben willst, würden z.B. die flachen, weißen 7.4V 2S 2000mAh 8C Packs für die FrSky Taranis bequem passen. Haben auch gleich den für den Laster passenden JST Stecker dran und kosten ab 15€. So schauen die Dinger aus: Google "7.4V 2S 2000mAh 8C" taranis

    Die 8C Dauerstrom reichen für den Laster auch.


    Kräftigere LiPos oder die 18650er Li-Ion Packs aus den Huina Baggern passen, wie von siggi beschrieben, nur mit dremeln rein, weil zu hoch. Der Aufwand dafür hält sich aber in Grenzen. So lang Du bei 2S bleibst, sollte auch die Standard-Elektronik noch gut mitspielen.


    Egal welche Variante: Pack am Besten auch nen LiPo Wächter mit rein, wenn's n LiPo/Li-Ion werden soll. Sonst haste evtl. nicht lang was vom Akku.


    Ne robustere Alternative mit ganz ähnlicher Kapazität wären einfache NiMH 7,2v AA Packs wie z.B. sowas hier bei eBay. Da die Zellen ein bischen länger als die originalen NiCd sind, sollte das schon noch passen, könnte aber etwas knapp im Batteriefach werden.


    VG Marc

  • Danke für die Info! Werde mir so einen 2000mah 8C Akku bestellen. Lipo-Wächter habe ich von meinen 4S Akkus.

    Gruß

    Guido

  • Moin Siggi,


    wie bekommt man eigentlich die Reifen von den Achsen um die Bereifung zu wechseln ?

    :scratch:

    Gruss Sven

    wer nicht fragt bleibt dumm ?