Полуприцеп ЧМЗАП 5247Г

  • Das wird definitiv der letzte Bericht, den ich anfange und ich mache das auch nur, als Freundschaftsdienst für Markus.


    Vielleicht wird er später vom Konstrukteur fortgesetzt.


    Es geht hier nur um den Trailer selbst!



    Da der Markus mit seinen selbst konstruierten und gebauten LKW's samt Trailer, letztes Jahr schon zum 2. Mal an unserem Mehrachsertreffen


    an der Talsperre Pöhl teilgenommen hat, bot er mir in einem späteren Telefonat an, einen Tieflader für mein DIXI im Maßstab 1:12 zu zeichnen


    und fräsen zu lassen. Beim ersten Angebot habe ich noch abgelehnt :hand_head:, aber wieder ein paar Telefonate später, habe ich ihn gefragt, ob sein Angebot


    noch steht. Tat es natürlich... :whistling: und so haben wir uns ein paar Mal zusammen telefoniert, um die Einzelheiten zu besprechen.


    Markus hat fleißig gezeichnet und immer wieder verbessert und kurz vor Weihnachten, hat er die Dateien zum Fräsenlassen, weitergeleitet.


    Gestern kam dann ein Päckchen bei mir an, mit den gefrästen und von Markus nummerierten 138 Teilen. Auch hat Markus eine recht


    umfangreiche Bauanleitung erstellt, um die Teile richtig zusammenfügen zu können. Nun hieß es erst einmal entgraten und verputzen.


    Das, was auf dem Bild zu sehen ist, sind die ersten 13 ( :scratch: ) Baugruppen. Diese sind auch nur erst einmal mit 8 Schrauben und etwas


    Malerkrepp zusammengeheftet.


    Es gibt vorerst 2 Prototypen, die von Markus und mir zusammengebaut werden und wenn alles klappt, so wie wir uns das vorstellen,


    dann kann Markus auch verschiedene Kauf-Varianten anbieten, nur die Fräsdateien oder die fertig gefrästen Teile. Einen kompletten


    Bausatz mit allen Einzelteilen wird es wohl nicht geben. Lager, Räder, Schrauben, Bolzen, Licht etc. muß man sich selbst beschaffen.


    Dadurch ist der Полуприцеп ЧМЗАП 5247Г - Bausatz auch nur für erfahrene Modellbauer geeignet.


    Bis demnächst...

  • Mahlzeit Ralf.


    Gesundes neues Jahr noch :bier:.


    Ein schönes "Aufliegerchen" baut ihr da zusammen. Jetzt fehlt nur noch ein schöner "HW 80-11" Bausatz für meinen W50 rofl.



    Gruß Mike

  • Nabend Ralf.


    Da hänge ich mich doch mal ran weil ich deine Bauberichte sehr gut finde.

    Und ich habe schon Fragen :D

    Was ist denn das für Material, ABS/PS oder schon grundiertes Alu?

    Zweitens, ich habe natürlich Tante Google gefragt, bauste den als Zweiachser oder Dreiachser (gibt es nämlich auch)

    Drittens ist mir da was aufgefallen, was jetzt noch nicht vorhanden ist (geplant?), im Original ist im Schwanenhals eine Vertiefung wp 2 Reserveräder liegen.

    Und auf das vierte (bestimmt eine Herausforderung) bin ich ganz gespannt, wie du nämlich die Achsen machen willst. Mir fällt auf Anhieb nicht ein wie man eine geteilte Zwillingsbereifung stabil darunter schrauben kann.


    MfG Chris.

    beer Freundlichkeit ist ein Bumerang – sie kommt zurück!

  • Danke Euch! beer

    ... Jetzt fehlt nur noch ein schöner "HW 80-11" Bausatz für meinen W50 rofl.

    Da kann ich Dir leider doch nicht weiterhelfen. Die Beiden die ich angeschrieben habe, können oder wollen mir nichts zukommen lassen. ;(


    ... Und ich habe schon Fragen :D

    Was ist denn das für Material, ABS/PS oder schon grundiertes Alu?


    ...

    Das sind verschieden starke PS-Platten.


    ...

    Zweitens, ich habe natürlich Tante Google gefragt, bauste den als Zweiachser oder Dreiachser (gibt es nämlich auch)

    ...

    Also soweit ich weiß, gibt es den CHMZAP-5247G nur als Zweiachser.


    ... Drittens ist mir da was aufgefallen, was jetzt noch nicht vorhanden ist (geplant?), im Original ist im Schwanenhals eine Vertiefung wp 2 Reserveräder liegen.

    ...

    Eine Vertiefung gibt es nicht, aber Reserveräder kommen trotzdem 2 Stück drauf. Der Trailer wird kein Fullscale-Nachbau. nono


    ...

    Und auf das vierte (bestimmt eine Herausforderung) bin ich ganz gespannt, wie du nämlich die Achsen machen willst. Mir fällt auf Anhieb nicht ein wie man eine geteilte Zwillingsbereifung stabil darunter schrauben kann.


    MfG Chris.

    Die Räder kommen auf kurze Achsen und ich verbaue zwei Kugellager in den Felgen.



    Das Prinzip hat Markus schon an 2 anderen Trailern erfolgreich verbaut.


    Und noch ein Hinweis in eigener Sache, schreibt meinen Namen bitte mit "ph" am Ende, Danke! ;)

  • Ja, Puzzel oder Adventskalender... :thumbup:


    Gestern Abend wieder über 2 Stunden mit Markus telefoniert und Details besprochen.


    Und wenn das so weiter geht, dann werden wir wohl in Erfurt mehr vor dem Läppi


    sitzen und optimieren, statt zu fahren... 8|

  • Guten Abend :thumbup:,


    heute war friemeln und schnüffeln angesagt... :D



    Friemelarbeit war das Nietenzählen - äääh setzen. Ja der Originaltieflader ist geschweißt, aber Nieten gefallen mir halt... :whistling:




    Und das Kleberschnüffeln:




    Und dann mußte der URAL mal schnell platznehmen: 8)



    Bis später...

  • Nabend Ralph


    Habe natürlich wieder Tante Google gefragt um zu sehen wo du die Nieten jetzt überhaupt gesetzt hast und ob man sie dann auch wirklich sieht, man sieht sie :headbang:


    Und Nachtrag, vergiss meinen ersten halben Beitrag, es gibt ihn doch nicht als Dreiachser, war mein Fehler pleasantry


    MfG Chris

    beer Freundlichkeit ist ein Bumerang – sie kommt zurück!