Auf jeden Fall ein 8x8, aber keine Ahnung welches Fahrerhaus!

  • Absolut super genial gebaut.

    Sehr saubere Konstruktion!

    Hut ab.

    Der reduzierten vordere Übergang fehlt gar nicht mal auf. Der sieht nach wie vor super scalig aus.

    :popcorn:

    Grüsse Eric



    Ich habe vor ewig zu leben.
    Bis jetzt läuft alles wie geplannt 8)

  • Danke Leute!


    Mal sehen was diese Woche noch so fertig wird!

    Ich halte Euch auf dem laufenden!cookie

    Grüße aus Berlin
    René


    Und immer 1 mm Luft unter der Achse!!! :jaja:

  • Kennt Ihr das?

    Mutti (meine geliebte Gattin) steht im Bastelbereich und meckert über die verschlissene Hose!:aufreg:

    Diese verschlissene Hose ist aber Eure "Lieblingshose"<3:

    Bei den dann folgenden Sprüchen wie: Damit gehe ich mit Dir nicht mehr aus dem Haus! Das ist ja peinlich! wägt Ihr dann ab, haltet den Mund und entscheidet Euch für eine neue Hose! :pray:

    Das Argument "Wenn Mutti auszieht müsste ich selber waschen. Und das kostet Bastelzeit!" hat Euch dann überzeugt!:whistling:


    Also schnell in den Laden wo Ihr letztens die Lieblingshose erstanden habt. Männertypisch rein in den Laden, direkt auf den Weg zum Regal mit der Hose der Begierde gemacht. Da ist jetzt ein Spiegel! Ah, die haben umgebaut. Schnell den nächsten hip gekleideten "Fachverkäufer" angesteuert und nach der Hose gefragt! Antwort: "Bin hier nur zur Aushilfe, aber ich frage mal! Wann haben sie die letzte Hose des Typs gekauft?" Ich: "Neulich, ca. 1,5 Jahre her!"

    Die Aushilfe verschwindet und kommt mit einem anderen Fachverkäufer wieder.

    "Hallo, wann haben Sie die Hose gekauft?"

    "Vor ca. 1,5 Jahren!"

    "Mein Herr die 1,5 Jahre sind min. 6 Jahre! Da haben wir den Typ Hose aus dem Programm genommen!"

    "OK!" Mehr konnte ich dann nicht mehr sagen, da das Lachen der Herzensdame an meiner Seiteden den Laden kompletten unterhalten hat!


    Warum schreibe ich das hier?:spinner:

    Ich muss den Rahmen ausbeulen, damit ich platz für das Getriebe bekomme!

    Der ist aus Alu -U-Profil 10 x 20 1,5mm, welches ich "neulich" bei Hellweg gekauf habe.

    Also rein, direkt zum Regal, ah Wasserhähne, Verkäufer angequatscht, als Aushilfe geoutet, aber Alu-U-Profil ist jetzt hinten links Gang 8, hetz hin und was sehe ich Alu-U-Profil in dem bescheuerten Abmessungen 10 x 19,5 x 1mm. Welche Vollhupe hat das eingekauft?

    Vor dem Verkäufer suchen, kurz überlegt ob Mann in der Holzabteilung schnell das Material für ein Kreuz oder Galgen holt. Aber der gesunde Menschenverstand hat an Mutti gedacht!

    Der Verkäufer meinte naturlich auf mein "Neulich" vor "6 Jahren aus dem Programm genonnen! Gut das Die Herzensdame nicht dabei war!:finger:


    Aber was solls? Es gibt ja noch das BAUHAUS.

    Rein, Regal, Alu-Profil nicht da, Verkäufer angequatscht, Regal 9, ah Alu-U-Profil in 10 x 19,5 x 1mmpuke

    ABER hier gibt es noch Alu- Profile und Rohre im Zuschnitt

    Ich also hin und siehe da Alu Rechteckrohr 20 x 30 x 2mm. Das einzige Profil was einen 20er Querschnitt hatte!:tischkante:

    Also blieb nur aus Rohr U-Profile machen!


    Seht hier


    Motor und Zahnrad sollen auf einer Linie horizontal nebeneinander liegen. Da brauche ich mehr Platz und der ursprüngliche Rahmen muss weichen.

    Aber dass ist eine andere Geschischte die ich am Wochenende erzähle!:cheers:

    Grüße aus Berlin
    René


    Und immer 1 mm Luft unter der Achse!!! :jaja:

    Einmal editiert, zuletzt von customwork ()

  • @ all

    Dachte immer nur ich hätte so eine Frau und solch ein Pech!:aetsch:


    Das meist verbaute Material ist von Wilms. Eine Bestellung dort hätte mich aber nicht so schnell zu diesem kleinem Update gebracht!


    Der Rahmen ist jetzt verbreitert und für das Getriebe ist Platz

    Grüße aus Berlin
    René


    Und immer 1 mm Luft unter der Achse!!! :jaja:

    Einmal editiert, zuletzt von customwork ()

  • Morgen habe ich frei! Da möchte ich das Getriebe fertig machen!:cheers:

    Der Prototyp in Polystyrol ist bereits fertig!

    Als Motor ist ein alter Graupner Speed 600 Turbo BB geplant. Der hat mehr Drehmoment als ein normaler 35 bis 55 Turn Motor.

    Grüße aus Berlin
    René


    Und immer 1 mm Luft unter der Achse!!! :jaja:

  • ja, die 600er Motoren haben echt Zug, habe mir damals einen 600BB von Robbe besorgt und in meinen Robbe Discovery gebaut. weniger Drehzahl, aber immer noch gut Drehmoment, dann noch mit Statorring...

    Sind aber deutlich Länger als die 550er Motoren, daher in vielen Modellen wo Raum knapp ist schwierig unterzukriegen.


    Tolles Projekt übrigens. Schade dass es die TRX4-Achsen nicht mit Durchtrieb gibt. Müsste aber doch mit einem modifizierten Diff-Cover hinzukriegen sein. Ist aber so auch Klasse gelöst...

    Daumen hoch...

  • Schade dass es die TRX4-Achsen nicht mit Durchtrieb gibt. Müsste aber doch mit einem modifizierten Diff-Cover hinzukriegen sein. Ist aber so auch Klasse gelöst...

    ...da müht man sich um eine elegante Lösung und dann sowas ! Karlsson - da bräuchte es denn schon eine völlig neue Achskonstruktion um den Durchtrieb mit gleicher Drehrichtung weiter zu leiten, denn einfach mal um 180 Grad drehen läßt sich ja eine Portalachse nicht - wäre zumindest höchst kontraproduktiv ...

  • In der Tat müsste man sehr große Umbauten an den Achsen vornehmen, um einen Durchtrieb hinzubekommen.

    Im Grunde müssten bei den Achsen 2 und 3 das komplette Mittelteil neu herstellen. Vielleicht druckt ja mal jemand sowas!:whistling:


    Das Getriebe ist fertig!

    Von der Übersetzung her bin ich jetzt bei 140:1. Das ist mit einem 2S-Akku vielleicht etwas langsam. Die erste Testfahrt wird es zeigen!


    Heute habe ich den ganzen Tag an den vorderen Sperren rumgepfrimmelt:eek:

    Ich verwende je Sperre ein Servo. Da braucht es ein kräftiges BEC.

    Zum Glück laufen die Lenkservos direkt an 2S!pump Die brauchen alleine schon 6 Ampere!


    Die Sperrenservos sind auf verschiebbaren Platten montiert. So kann ich wunderbar die Endanschläge einstellen!


    Montiert sieht es so aus:

    Die kleinen Seilanschläge haben mich echt Nerven gekostet!crazy


    Dann habe ich noch meine 6 Kanal Funke umbauen müssen.

    Drei Kanäle brauche ich für die Sperren. Ich will komplett unabhängig schalten und walten können! spiteful

    Leider sind 4 Kanäle unveränderbar auf den Kreuzknüppeln festgelegt.

    Da ich aber nur zwei Funktionen der Kreuzknüppel nutze, konnte ich hier räubern:

    Also die Links/Rechts-Funktion des linken Kreuzknüppel auf einen Schalter gelegt. Da der Originale (S2) nur eine Tastfunktion hat musste er einem Schalter weichen.


    Die kommenden zwei Wochen wird es kein Update geben. pleasantry

    Erst bereite ich den 1:1 Jimny vor und dann geht es eine Woche nach Russland zum OffRoad fahren.:D

    Grüße aus Berlin
    René


    Und immer 1 mm Luft unter der Achse!!! :jaja:

  • Zitat

    ...da müht man sich um eine elegante Lösung

    Ist mir auch klar, dass dann die Drehrichtung nicht stimmt, aber bei den alten Robbe Panther oder Cargoachsen haben die das genau so gemacht, da kann man das Diff aber auch in jede Richtung einsetzen. Bei den TRX4-Achsen müsste man dann jeweils die am Durchtrieb hängenden Achsen drehen, was aber dann Probleme bei den dann auf der Rückseite sitzenden Aufhängungspunkten bringen würde...

    Die Variante von Customwork ist schon echt gut, wenn man keine LKW-Achsen nutzt...;)