Es war einmal....

  • Es war einmal ein Mountain Warrior der was anderes sein wollte.


    Moin,

    das Ding was ihr jetzt hier seht habe ich aus diversen Teilen anderer Fahrzeuge zusammengeschraubt bzw. das eine oder andere selbst gebaut(die Links z.B.).


    Grundfahrzeug war ein 1:10 Mountain Warrior von Carson. Von dem habe ich die Vorder - und Hinterachse sowie die Kardanwellen verwendet. Ebenso die hinteren

    Stoßdämpfer. Die Räder und Felgen sind vorläufig ebenfalls vom Mountain Warrior Der Servo ist ebenfalls vom Mountain Warrior.


    Die vorderen Stoßdämpfer sind von Intenso. Ich werde die hinteren Dämpfer demnächst ebenfalls durch solche Dämpfer ersetzen.


    Die Plastiklinks habe ich teilweise durch selbstgebaute aus M4 Gewindestangen, die in einem Messingrohr stecken,ersetzt. Zwei muss ich noch ersetzen mir sind

    aber die Kugelköpfe ausgegangen.


    Die Karosserie ist ein GMade R1 Käfig an dem ich selbstgemachte Karosserieteile aus Hartschaum angebracht habe. An der Karosserie habe ich die 2 Aussenspiegel

    vom Warrior angebracht. Vorne, ich weiß nicht ob man’s erkennen kann, habe ich aus der Gitterverkleidung der Warriorlichtleiste eine Art Kühlergrill gemacht.


    Für die Rücklichter habe ich Teile vom Mountain Warrior verwendet. Die vorderen Scheinwerfergehäuse habe ich aus einer Amewi-Lichtleiste gemacht in dem ich

    zwei der Scheinwerfergehäuse abgeschnitten habe und dann ein Loch zum befestigen gebohrt habe.


    Das Getriebe ist vom Gmade R1. Der Motor und der Regler sind eine Brushless Motor/Reglercombo von Reely.


    Die Aufkleber sind selbstgedruckt.


    Fertig isser noch nicht. Es fehlt noch das eine oder andere, wie z.B. Drahtgitter an den Fensteröffnungen.


    Achja, fahren tut das Teil auch.



    Das wars erstmal. Demnächst mehr davon.


    Gruß,

    tjawer


    Ps.: ich weiß nicht ob ich hier richtig bin . Falls ich hier falsch bin kann das ja jemand dahin schieben wo es hingehört


    Bilder