Toyota Landcruiser VDJR79 DK aus dem 3D Drucker

  • Hallo Zusammen ;)


    Filament, 38€ is ne Hausnummer

    Also dazu kommen noch versand kosten nach Portugal.


    Wenn der auftrag geber es ein spezielen filament wünscht, dann wird auch damit gedruckt.


    Zb ein gutes pla filament, dieses gibt es nur in Deutschland.

    Das 3DK top!


    Wenn das nachträglich behandelt wird hält es sehr hohe temperaturen aus.


    Koste aber eine 2 Kg mit porto 110 euro!


    Ich kaufe auch hier in Portugal Filament, das ist aber manchmal teurer wie aus Deutschland + porto!


    Für test drucke benutze ich natürlich nicht das aler teuerste filament...


    Gruss Jorge

  • Ich drucke gerne mal was für andere. Bisher keine Klagen. Weder bei Qualität noch beim Preis. Von Karos über Felgen bis zu Scaleitems. Habe aber auch nur in Ausnahmefällen und auf speziellen Wunsch über 0.12 Layerhöhe in Auftrag gedruckt. Karos von mir immer in Einzelteilen und 0.12 Layerhöhe. Einzelteile einer Karo lassen sich meist so platzieren das wenig bis kein Stützmaterial notwendig ist. Dann sehen die Drucke auch besser aus. Aber ich würde auch nie eine Karo in einem Teile drucken. Viel zu großes Risiko das etliche Stunden Druckzeit auf einmal umsonst sind wenn was am. Drucker passiert.

  • Hallo Alle,


    sorry für OT !


    Warum ich für andere Leute nicht gegen Geld drucke:


    Bei uns herrscht leider die Meinung: wenn ich für etwas Geld bezahle, egal ob preiswert oder teuer, dann habe ich als Käufer Ansprüche die ich geltend machen kann, ob berechtigt oder nicht sei mal dahingestellt.

    Und davon macht der Deutsche gern und viel Gebrauch. Diese Aussage spiegelt NUR meine Meinung wieder !


    Etwas genauer: Ich biete Druckdateien kostenfrei an. Auch der Download ist kostenfrei. Die Registrierung kostet ein paar Euro um A) die Spreu vom Weizen zu trennen und B) wer etwas bezahlt hat, teilt es nicht gerne. Klingt komisch, ist aber so.

    Was glaubt Ihr wohl was ich mir schon alles anhören mußte, weil die "User" es nicht auf den Kreis bekommen oder ganz einfach Sonderwünsche haben. Sie hätten "ja schließlich dafür bezahlt !"

    Nein - haben Sie nicht. Es war nur eine Schutzgebühr für die Registrierung. Und die habe ich auch richtig gemacht , so das ich stets den Namen der Leute kenne ...


    Hier: Die Leute bezahlen für ein gedrucktes Modell, man spricht im Vorfeld miteinander, der Käufer sieht Fotos und kann sich ein Bild machen von dem was man erwirbt. Wenn das Bild schlecht ist kaufe ich nicht oder warte auf weitere bessere Bilder und entscheide dann. Niemand wird gezwungen , alle spielen mit offenen Karten.


    So wird das hier zwischen Jorge und Chris wohl auch abgelaufen sein. Jemand bietet an und ein anderer hat Interesse.


    Aber warum muss jemand von der Seitenlinie nicht nur reinrufen, das wäre ja noch ok, aber auch rummeckern und weiter rumnölen. Das gehört sich einfach nicht.


    Konsequenz daraus ... konstruiert, zeichnet und druckt Euren Kram bitte alle selbst oder kauft von der Stange.


    Obwohl - wenn ich so sehe was z.B der Flo (Chimera) aus dem Willys Stationwagon gezaubert hat, an dem der Jorge auch maßgeblich beteiligt war. Zwar nicht als "Drucker", das hat der Flo ganz alleine hinbekommen, aber an der Entstehung der Druckdateien. Kann schon schön produktiv sein, so ein Forum, wenn man sich nur gegenseitig befruchtet.


    Gruß, Olli

    Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW

    Edited once, last by VeloRex ().

  • Beispiel fotos von verkauf fähigen modelle:


    Leider sind die Bilder nicht so gut das ich darauf die Druckoberfläche gut erkennen kann.


    Von den Probekaros die Jorge erwähnte habe ich einige hier und diese sind wirklich sehr grob gedruckt und dadurch extrem bruchempfindlich grade beim entfernen vom Stützmaterial geht schonmal was zu Bruch. Aber wie Jorge schon schrieb habe ich für die Probedrucke kein Geld bezahlen müßen.


    Deshalb würde mich jetzt der Unterschied der Druckoberfläche zwischen den Probekaros und den verkaufsfertigen Karos echt interessieren.

    Jorge, könntest Du bitte mal scharfe Bilder einstellen?


    Obwohl - wenn ich so sehe was z.B der Flo (Chimera) aus dem Willys Stationwagon gezaubert hat, an dem der böse Jorge auch maßgeblich beteiligt war ... Kann schon schön produktiv sein, so ein Forum !


    Gruß, Olli

    Das hat aber nichts mit Jorge zu tun sondern eher mit dem verwendeten Drucker, der Einstellung (Schichtstärke + Geschwindigkeit) und vielleicht auch vom Filament.

  • Hallo Jungs ;)


    Klaus, ich werde versuchen ein paar zoom fotos für dich zu machen!


    Chris, dein Crash test wahr eindeutig beer


    Es gibt doch nichts über eine Alu oder stahl stosstange!


    Aber wie schon zuvor erwänt von mir, das XTC-3D zeugs,

    hat wirklich gute eigenschaften, glatet die oberfläche,

    bei kleinen feinen details da kann man weg wischen bevor es trocknet.


    Das objekt wird glatt, und stabiler so wie wetter fest!



    Gruss Jorge

  • Hallo zuasammen,


    ein paar schnapschüsse von meinen gedruckten Toyota.


    Da ist noch das eine oder ander kleine suport strucktur rest dran...

    Kommt aber auch noch weg!


    Aber ich finde so schlecht ist die oberflächen und details qualität

    gar nicht geworden!


    Im gegenteil!

    Die ist ja fast Shapeways standart gerecht ;)


    Muss mal ein passendes Chassis anfertigen, dann werde ich mir doch auch endlich

    einen zusammenbauen können beer


    Gruss Jorge










  • Hallo ich habe mich entschieden das Projekt aufzugeben! Da mir der Aufwand zu groß ist die Karo schön zu machen und dann damit zu fahren und beim ersten Überschlag was ja schnell mal passieren kann die Karo Schrott ist! Da das Material doch recht Bruch und wärme empfindlich ist! Ich danke allen für die großartige Unterstützung und vor allem den erfahrungs Austausch! Vielen dank auch an Jorge!

    Gruß Chris

  • Die Karo macht einen stabilen Eindruck und die Stabilität wird auch getestet unter verschiedenen vorgaben dazu aber später mehr!


    Ja natürlich muss man spachteln und schleifen aber es ist ein Prototyp und daher mache ich es gerne um zu zeigen was man machen sollte um daraus ein schickes Modell zu bauen!


    Ja ne, ja gut, ja dann....