CJ 5 aus dem 3D Drucker

  • Nach dem Testdruck nun das erste Teil für den CJ5 gedruckt. Auch wenn die Farbe ein wenig Gewöhnungsbedürftig ist.... ein ganz gutes Ergebnis wie ich meine.



    Und nun in 1:10



    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Und nun in 1:10

    Das werd ich mir mal in aller Ruhe anschauen, denn so eine tolle Karo sieht man wirklich sehr selten. Was denkst du, wie lange oder wieviele Std. dein Drucker für diese Arbeit braucht ?

  • Tja, für den SJ hat es knapp 90 Std. gebaucht. Ich drücke mit dem A6 aber auch nur zwischen gemütlichen 40-60mm/s.

    Die Haube hat nun 10 Stunden benötigt.

    Gerade versuche ich die vorderen Kotflügel, die ich in 3 Teilen drucken lasse, zu erstellen. Bin gespannt ob das so klappt wie ich es mir vorstelle. Wenn ich schätzen sollte, wird es weniger werden. Tippe auf 50-70 Std. Werde hier aber auch die Zeiten mit einstellen.

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Das schau ich mir auch mal an...

    Gruß Hoffy


    Wer meine CAD Spielereien zum Drucken finden möchte, suche nach "shapeways hoffys-rc-parts" und werde bei google fündig...

  • Nächstes Teil: Der Grill....sieht gigantisch groß aus :-)



    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Hier stelle ich mal die Druckzeiten ein. (50mm/s)


    - Haube 10 Stunden

    - Kotflügel je 4 Stunden (8 Stunden)

    - Nasen am Kotflügel 15 Min

    - Grill 1 Stunde

    - Seitenteil je 5 Stunden (10 Stunden)

    - Heckklappe 6 Stunden

    - Halter Windschutzscheibe 4,5 Stunden

    - Verbinder Haube/Windschutzscheibe 4 Stunden

    - Windschutzscheibe 1,5 Stunden

    - Lenkrad 30 Min

    - Boden Laderaum 6 Stunden

    - Hintere Radkästen je 4,5 Stunden ( 9 Stunden)

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

    Edited 7 times, last by DomMi ().

  • Seitenteile musste ich auf zwei Teile verteilen, da mein A6 zu klein dafür war....



    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • So, während der Laderaumboden druckt, hier die Ausbeute von heute. Die Verbindungen zwischen Haube und Windschutzscheibe.



    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Hier mal eine Übersicht der Teile für die Karo. Jetzt geht es ans erste kleben :-)

    Ich denke aber, dass ich nochmal das eine oder andere Teil überarbeiten werde, da insbesondere im vorderen Teil der Karo ie Teile recht, will mal sagen, massiv geworden sind :-)



    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Hallo Alle,


    also ... DomMi , das ist eine 1A Arbeit die Du hier ablieferst ! Alle Daumen hoch und Hut ab. :thumbup:


    Ein sehr schönes und sauberes Modell. Auch die Aufteilung ist gut gelungen.


    Wie sieht es mit dem Gewicht aus ?


    Ich habe die Erfahrung gemacht, das ich früher immer viel zu dick und teilweise mit 100% Füllung gedruckt habe nur weil ich Angst hatte das bei einer Rolle seitwärts etwas bricht.


    Bei der letzten Karo aus PLA habe ich nur 0,8er Wandstärken und gerade mal 10% ZigZag Füllung genommen, trotzdem ist alles stabil und dabei schön leicht.


    Ich warte schon auf den Zusammenbau ...und auf die Fotos davon.


    Gruß, Olli

    Gruß, Olli vain Ich bin Scaler ... und das ist gut so ! ...bei der CSB-NRW

  • Servus Domi,


    aus was hast DU die Karoteile gedruckt? PLA?

    Meinem Bruder und mir hat es verschiedene Teile aus PLA diesen Sommer verformt.

    Nur im Kofferraum, ohne direkte Sonneneinstrahlung...


       




    Gruß Klaus

    ... nur wer spielt, ist ernst zu nehmen!


    Meine Youtube-Filmchen...hier

  • Hi,

    die Wände sind dreilagig also 1,2mm mein Infill schwankt zwischen 10% und 20% das hat sich beim SJ bewährt. Wollte ein bischen Luft haben zum schleifen.... Da das goldene Filament weniger transparent ist als das graue sieht man auch nicht durch. Wie ja schon angemerkt, muss ich nochmal an die die Haube, die vorderen Kotflügel und die den Teil zwischen Haube und Windschutzscheibe ran die sind definitiv zu dick :-) Aber dazu will ich erstmal kleben und dann schauen :-)


    Grüße DoMi

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Hallo Klaus,


    ja die ist aus PLA. Habe erst vor kurzem angefangen mir ABS + oder auch ABS next (wegen der besseren Haftung) zu drucken.


    Spannend ist, dass mein Chassis aus PLA diesen Sommer ohne Verformung im Auto überstanden hat... Vielleicht liegt es auch daran wie Massiv etwas gemacht ist?

    Aber Du hast grundsätzlich recht. Bin gespannt wie gut es hält :-)


    VG DoMi

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Darum verwende ich nur PLA HT das hält bis 90°, macht aber halt jeder anders.

    Mfg. Rene


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    MAN KAT 8x8 :headbang:


    In Planung Tatra 815 8x8 1:10 ( Bauplan ist eingetroffen ) mein erster Eigenbau pillepalle.

  • Danke, das hatte ich noch nicht auf dem Sender. Bringt es Herausforderungen beim Drucken mit sich?

    MST CMX mit Range Rover "GOX 124" und Mercedes G-Klasse Body, RC4WD Defender 90 und ein Jeep ähnlich SCX10. Für die Kinder ein Tamyia Street Rover (DT-02). Youtube-Kanal gibts hier.

  • Normales PLA hat bei mit ohne Probleme auf dem Drucktisch gehalten, beim PLA HT nur bedingt daher verwende ich jetzt immer Bluetape damit hält alles super.


    Sonst habe ich nicht viel verändert, die Temperatur habe ich noch um 5° erhöht aber mehr nicht und ich bin sehr zufrieden damit, verwende das jetzt nur noch.

    Mfg. Rene


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    MAN KAT 8x8 :headbang:


    In Planung Tatra 815 8x8 1:10 ( Bauplan ist eingetroffen ) mein erster Eigenbau pillepalle.