Reely Free Men Brushed RTR 1:10 (SCX102 Clone?)

  • Vielen Dank. Werde mir die Anleitung gleich mal runter laden. Bin gerade das IOC am zusammen bauen.


    Gruß Schumi 🤘😃

  • hat jemand schon mal den Fahrtregler umkonfiguriert? Welchen Akkutyp bevorzugt ihr und warum?


    LG Rolf (Rapper)


    Mein Drucker: Anycubic i3 Mega

    Mein CAD: Sketchup Make

    Edited once, last by Rapper ().

  • Ich hab bisher nur die vorderen und hinteren Kotflügel davon gedruckt, wenn der Rest fertig ist, melde ich mich.:)

    Die Kotglügel selbst passen aber gut. Ich habe nur bei den vorderen die Lasche hinten entfernt, die Dinger halten aber auch problemlos mit den 2 Schrauben vorne.


    LG, Jörg

    Failure is always an option.

  • Ich habe Hülsen aus 8mm Edelstahlrohr darüber gebastelt. Die bringen ordentlich Gewicht.

    An den Enden ist etwas Kleber drin damit sie auf den Originallinks nicht klappern.


  • Ich hab bisher nur die vorderen und hinteren Kotflügel davon gedruckt, wenn der Rest fertig ist, melde ich mich.:)

    Die Kotglügel selbst passen aber gut. Ich habe nur bei den vorderen die Lasche hinten entfernt, die Dinger halten aber auch problemlos mit den 2 Schrauben vorne.


    LG, Jörg

    Wo gibt es den die Druckdateien?

  • Danke 👍

    Werde mir dann neue aus 8mm Edelstahl machen!


    Gruß Schumi 🤘😃

  • Hat jemand noch 3D Druck Innenkotflügel verbaut und kann mir sagen wie die gezeigten Teile verbaut werden? Werde aus der Anleitung nicht schlau. Bzw finde keine Befestigungspunkte.

    Also:


    Die Teile vor den Kotflügeln werden an die Kotflügel geklebt, der Kofferraumboden wird mit einer Schraube durch den Stoßstangenträger (Loch ist vorhanden) und mit 2 weiteren Schrauben unter Zuhilfenahme von 2 Muttern und den beiden Pömpeln links oben auf deinem Bild verschraubt. Das andere Teil gehört vor den Kofferraumboden, und wird wohl in den Rahmen geklemmt und/oder mit den Kotflügeln verklebt. Ich hab das Ding einfach weggelassen....


    LG, Jörg

  • Hallo!

    Ich habe mir den Free Men als Kit zugelegt und bin gerade am bauen

    Es soll eventuell mal meinen Gmade Kommodo ersetzen.

    Ich hatte Probleme mit dem Getriebe, es lief nicht sauber rund

    In Verdacht hatte ich eine der Halbachsen aus Metall die eines der zahnräder führen.

    In ein Bohrfutter eingespannt hat es einen deutlichen Schlag

    Also die Halbachsen neu bestellt und weil ich unsicher war, gleich Zahnräder aus Metall dazu.



    Jetzt läuft's !


    Grüße heinz61

  • Moin,

    bin der Neue. Kurze Vorstellung von mir. Meine Name ist Knut, habe die Mitfünfziger überschritten und komme aus dem Großraum Düsseldorf. Irgendwann hat ein "zweifelhafter" Bekannter von mir versucht, meinen Vornamen englisch auszusprechen. Knat kann man auch irgendwie K-Nut schreiben. So entstand mein Nick. Modellbau verfolgt mich seit Kindesbeinen, aber nie so richtig. Aber wie das so ist, bei Leuten in meinem Alter, besinnt man sich auf die schönen Momente im Leben und ich habe beschlossen, etwas nachzuholen. Da Conrad, hier wohl der blaue Claus, seinen Dune Fighter 2.0 brushless gerade verramscht (120€), war dieser mein erstes Opfer. Den habe ich lediglich auf meine schon vorhandene GT3C umgerüstet. Der Dune Fighter ist ursprünglich von FS-Racing. Ich habe ihn erst seit ein paar Tagen und er fängt schon an den Metallteilen leicht an zu rosten. Aber das ist für mich nicht das Problem. Das Ding ist eine Rakete und bedarf einiges an Übung. Ganz nett, aber Männer in meinem Alter brauchen auch was zur Entschleunigung. :jaja:


    Und damit komme ich nach langer Vorrede zum Thema, dem Free Men. Die Entscheidung, ob RTR oder Bausatz muss ich mit mir selbst abmachen. Strom, Spannung, Widerstand, Umgang mit Lipos und Liion, Löten ganzer Schaltungen usw. sind mir durch andere Hobbys vertraut. Mechanik ist mir logisch, aber ich habe kaum praktische Erfahrung. Nach der Bauanleitung scheint es irgendwie Ikea zu sein search, das würde ich hinbekommen. Egal.


    Egal wie ich mich entscheide, ich habe schon 2 Servos (JX 6221MG) und einen weiteren Empfänger (GT3C kompatibel) für den Dune Fighter und den Free Men bestellt. Egal ob Bausatz oder RTR, das wird geändert. Beim Motor bin ich nach dem lesen dieses Threads (ja, ich habe ihn ganz durchgelesen vain) noch unschlüssig. Es gibt hier auch einen Thread zu den neuen Surpass Motoren. Und hier meine Frage. Neben der dann gesetzten ESC 1080 würde mir die 550er Größe gefallen. Nur wieviel Turns? Was das bedeutet, ist mir klar. Nur wie wirkt sich das in der Praxis aus, wenn man die Vorteile beim Crawlen mit etwas mehr als Schrittgeschwindigkeit kombinieren möchte?


    Btw. wer noch einen (zusätzlichen) Free Men kaufen möchte, ich habe auf einer dieser unzähligen Couponseiten gelesen, dass der blaue Claus am 29.11. (Black Friday) ab 159€ Einkaufswert mit Coupon 25,25€ Rabatt gibt. Darunter gibt's 15,15€. Dann kostet der Bausatz nur noch 135,-€ (wenn die den Preis von aktuell 160 vor dem Black Friday nicht wieder hochsetzen hmm).


    Gruß

    Knut

    Eigentlich bin ich ein ganz netter Kerl, und wenn ich Freunde hätte, würden die das auch bestätigen.

    Edited once, last by Nuss ().

  • Nur wie wirkt sich das in der Praxis aus, wenn man die Vorteile beim Crawlen mit etwas mehr als Schrittgeschwindigkeit kombinieren möchte?

    Welcome Mr. Nut!

    Wenn du die eierlegende Wollmilchsau für wenig Geld willst, dann nimm den Holmes 550er 27t an 3s, dazu noch ein kleineres Ritzel auf den Motor und schon ist alles prima. So langsam wie möglich - so schnell wie nötig. Zu dem Kurs die perfekte Lösung.

  • Einfach schön mal ein einfaches Chassis (freemen Chassis Kit für 30€) mit eigenen Komponenten (Alu Achsen, Links, Getriebe, Stahl Kardanwellen, Alu Dämpfern) innerhalb von 3h aufgebaut zu haben...




    die Karosserie ist noch unterwegs und braucht noch ein wenig...

    Gruß Hoffy


    Wer meine CAD Spielereien zum Drucken finden möchte, suche nach "shapeways hoffys-rc-parts" und werde bei google fündig...

  • ...

    Welcome Mr. Nut!

    Wenn du die eierlegende Wollmilchsau für wenig Geld willst, dann nimm den Holmes 550er 27t an 3s, dazu noch ein kleineres Ritzel auf den Motor und schon ist alles prima.

    Ich habe ja den ganzen Thread gelesen und jetzt wo ich angemeldet bin, kann ich Dir auch mal für Deine ganzen, für mich sehr wertvollen Beiträge danken. Das einzige, was mich an diesem Motor stört ist, dass ich den in USA bestellen muss. Ich habe viel Erfahrung mit Banggood. Mit Priority Versand ist das in ein paar Tagen da (ohne weitere Komplikationen ;)). Daher die Frage nach den Surpass Motoren.

    Eigentlich bin ich ein ganz netter Kerl, und wenn ich Freunde hätte, würden die das auch bestätigen.